1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Gebet von Dr. Masaro Emoto für den Golf von Mexiko

Dieses Thema im Forum "Natur und Spiritualität" wurde erstellt von Echo, 27. Juni 2010.

  1. Echo

    Echo Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2009
    Beiträge:
    171
    Ort:
    Planet Erde, zur Zeit nördliche Halbkugel
    Werbung:
    Dr. Masaro Emoto ist ein japanischer Wissenschaftler, der sich seit langem mit der Erforschung und Veröffentlichung aller Charakteristika des Wassers beschäftigt. Unter vielen anderen Dingen erkannte man durch seine Forschungen, dass Wasser physikalisch auf Emotionen reagiert. Wenn wir uns den Golf von Mexiko ansehen, so ist davon abzuleiten, dass viele Menschen vor allem vom Gefühl des Zorns dominiert werden. Bereinigen wir diese Emotion, so können wir unserem Planeten und seinen Lebensformen große Hilfe leisten, wenn wir ernsthaft, kraftvoll und ehrlich jenes Gebet sprechen, das Dr. Emoto selbst vorschlägt.

    Ich habe mir gedacht, dass in diesem Forum Menschen sind, die gewillt sind, an diesem Gebet teilzunehmen, um unsere Absicht der Liebe und der Heilung festzulegen, die so weitgreifend und so überwältigend sein wird, dass wir im Golf von Mexiko ein Wunder bewirken können.

    Wir sind nicht machtlos. Wir sind machtvoll.
    Unsere vereinte Energie, die durch das tägliche Sprechen des Gebetes mehrmals am Tag entsteht, kann buchstäblich die Zerstörung, die passiert, umlenken. Wir müssen nicht wissen wie, wir müssen nur erkennen, dass die Kraft der Liebe größer ist als jede andere aktive Kraft im heutigen Universum.

    So, nun hier das Gebet, das von Dr. Emoto vorgeschlagen wird:
    "Ich sende die Energie der Liebe und Dankbarkeit zu den Gewässern und allen Lebewesen im Golf von Mexiko und seiner Umgebung.
    Zu den Walen, Delphinen, Pelikanen, Fischen, Muscheln, Plankton, Korallen, Algen... zu ALLEN Lebenwesen.... Es tut mir leid.
    Bitte vergebt mir. Danke.
    Ich liebe Euch."


    Lasst uns an ein Wunder glauben!
    Alles Liebe
    Echo
     
  2. mdelajo

    mdelajo Guest

    Gibts dazu vielleicht noch einen Link, also was Konkreteres? Wo hast du das her? Muß ja irgendwo gestanden haben.

    Danke schonmal.

    :)
     
  3. Nightbird

    Nightbird Guest

    Bin dabei.
     
  4. Et libera nos

    Et libera nos Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2006
    Beiträge:
    4.135
    Wie verlogen ist das denn??? Die reinste spießbürgerliche Scheinheiligkeit.

    Pontius Pilatus auf BILD-Niveau! :wut1:

    Emoto sollte lieber ein paar Milliönchen zur Sanierung der Situation springen lassen!!!

    "Es tut mir leid" ist übrigens KEINE gute Idee in einem Gebet. Das unterstreicht eine passive Haltung.

    Und betet doch bitte auch für all die leidenden Tiere in eurer unmittelbaren Umgebung -

    etwa jene, die für euch im SCHLACHTHOF qualvoll sterben.
    :wut1: :wut1: :wut1:
     
  5. Et libera nos

    Et libera nos Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2006
    Beiträge:
    4.135
    http://www.google.de/#hl=de&q=Ich+s...=f&aqi=&aql=&oq=&gs_rfai=&fp=e249cf03a02a69d1

    http://www.masaru-emoto.net/english/dr.emotos_message_2.html
     
  6. Et libera nos

    Et libera nos Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2006
    Beiträge:
    4.135
    Werbung:
    Ich seh' sie vor mir, die Esoheinis, wie sie sich den Verdienst ans Jackett heften,
    wenn dann ein PRAKTIKER die Lösung für die Reparatur des Lecks gefunden haben wird.

    "...Wir waren ja sooowas von aktiv... wir haben ja soooooviel L&L gesandt... *schulterklopf* boah, unser Beitrag war ausschlaggebend..."


    Leute, damit heilt man keinen Ohnmachtskomplex!!!
     
  7. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.864
    Ort:
    An der Nordsee
    Ich weiß gar nicht was du willst. :ironie:
    Jedesmal beim Ranfahren an die BP-Tankstelle das entsprechende Gebet und schon hat man mit nix mehr was zu tun, bzw. ist der Kopf wieder frei von evtl. Gedanken zur Öl-Pest.

    Passiv-Aktivitäten sind hier und in anderen Foren bei allen möglichen und unmöglichen Katastrophen doch durchaus üblich und beruhigen bei versch. Leuten das Gewissen, gaukeln sie sich doch vor das Ihre beigetragen zu haben ..... zur Heilung der Welt.

    Ich kannte mal ne Frau, die hat gerne diese Billig-Brathähnchen vom Grillwagen gegessen. Aber bevor sie sie gegessen hat, wurden sie auf irgendwelche Symbolkärtchen gepackt, um dem Tier "das Elend" zu nehmen.

    Das sind alles so pseudo Aktivitäten, die arme Geister beruhigen und ihr Leben weiter so leben lassen wie bisher - sie haben ja was getan - gebetet für die Welt (oder aber Symbole unter das arme Grillhuhn gepackt).

    Ich wünsch euch allen für die Ferien einen guten Flug oder einen vollen Tank!

    R.
     
  8. mdelajo

    mdelajo Guest

    Ich sehe im Augenblick leider keine andere Möglichkeit, die 18 Lecks im Meeresboden zu schliessen, tut mir leid, ihr lieben Mituser, daß ich da nicht mit was Praktischem aufwarten kann und mal eben hinfliege und die Scheisse da behebe.

    Ich glaube auch nicht, daß es an mangelndem Geld liegt, daß die den unsäglichen Mist dort nicht dicht bekommen. Ihr könntet ja zur Abwechlsung mal mitlesen im entsprechenden Thread von FIST und euch äußern bzw. eure Ideen dort ausführen.

    Und ich finds klasse, wie gut ihr Bescheid wisst, über unsere Gewohnheiten regelmäßig an die Tankstelle zu fahren und in den Urlaub zu fliegen.

    Finde die Ergebnisse von Emoto zu wichtig, um sie außer acht zu lassen. Danke für die Links, Herr Libero, ich schaue noch einmal konkreter nach.

    Schönen Tag noch, und möge keiner in seinem eigenen Gift ersticken

    :rolleyes:
     
  9. Schooko

    Schooko Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    6.822
    Ort:
    DonauCity
    Naja es ist zumindest, der Menschheit entsprechend, dumm. Da hast du recht.



    (Eine bewusste Lüge wäre da vielleicht schon ein Fortschritt.)
     
  10. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.864
    Ort:
    An der Nordsee
    Werbung:
    Jepp, sehe ich auch so. Ich bin immer wieder beeindruckt, womit so manche Leute reich werden ..... das sollte man echt nicht außer acht lassen.

    R.
     

Diese Seite empfehlen