1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Gähnende Leere

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Mondin, 14. April 2011.

  1. Mondin

    Mondin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juni 2010
    Beiträge:
    3.590
    Werbung:
    Seit kurzem habe ich meine Liebe zur Astrologie entdeckt, und schon hält sie mich in Atem.

    Bin also absoluter Neuling und bitte um Nachsicht, falls die Frage sehr seltsam ist.

    Die Geburtshoroskope meines Vaters, meines Bruders, mein eigenes, die meiner drei Töchter und sogar das Horoskop meines Hundes :D haben sämtliche Planeten auf sehr engem Raum stehen.
    Zwei nacheinanderfolgende Quadranten maximal, auch stark darunter.

    Auf ca. der Hälfte ist also ein großes Nix.

    Kommt diese Ähnlichkeit diesbezüglich relativ häufig vor?

    Lieben Gruß, Mondin : - )
     
  2. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    Hallo Mondin,

    in meiner Familie gibt es Zeichenbetonungen. Bei mir sind zum Beispiel vier Planeten im Steinbock, bei einem Cousin in Waage und bei einem anderen in Skorpion. Was du bemerkst ist also genetisch veranlagt.

    viele Grüße Pluto
     
  3. Randalia

    Randalia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.819
    Auch beim Hund?
     
  4. Mondin

    Mondin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juni 2010
    Beiträge:
    3.590
    Interessant, danke Pluto!

    Ist dann anscheinend eine familäre Besonderheit, bin gespannt, ob andere etwas Ähnliches berichten.

    Aber kurioserweise trifft es auch meine Hündin. :)

    Lieben Gruß, Mondin
     
  5. Mondin

    Mondin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juni 2010
    Beiträge:
    3.590
    :D Zeitüberschneidender Beitrag. Jepp....sogar der Hund.
     
  6. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.707
    Werbung:
    Hallo mondin,

    ja auch deinen Hund, denn nur mit den Konstellationen passt sie in deine Familie,
    wir holen uns nur das rein, was stimmig für uns ist.

    LG
    flimm
     
  7. Randalia

    Randalia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.819
    Naja.. im Grunde.. nach Evolutionstheorie sind wir alle irgendwie verwandt.. :stickout2
     
  8. Mondin

    Mondin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juni 2010
    Beiträge:
    3.590
    Oh, lieber Flimm ...weißt ja nicht, was für eine komplizierte Dame dieser Hund ist. :D Ja, sie paßt zu mir.
    Ist das auf diese Art erkennbar? Erstaunlich!

    Lieben Gruß, Mondin
     
  9. Freigeist2012

    Freigeist2012 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.539
    Hallo Mondin,

    familien ähnlichkeiten im Radix gibt es in der tat, aber das dies auch bei deinem Hund so ist find ich lustig :)

    Ich dachte letztens erst daran, mal Synastrien ( 2 Horoskope jeweils in Interaktion mit dem anderen ) zwischen mir und Haustieren zu erstellen :)
    Aber das ersweis sich mit den Daten als schwierig.

    Ich kam darauf weil, eine Freundin letztens erst für 2 Wochen Wellensittiche hütete, mit Ihr haben sie immer geschimpft und sind abgehauen, bei mir nicht :)

    Astrologie ist eine sehr feine Sache, selbststudierend was Fun macht, bin zwar auch erst seit ca. 16 Monaten dabei, aber finds gut wenn sich leute dafür begeistern können, ich hab in meinem umfeld auch schon ein paar leute angesteckt :D

    Lg

    Freischnauze
     
  10. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.042
    Werbung:
    Das ist lustig - ich habe auch so einen Fall von "Übereinstimmung" von Mensch und Tier in der Familie.
    Wir haben eine Widder-Katze und ich (Stier) in bin in unserer Familie diejenige, die sich um das Tier kümmert.
    Mein Sohn (Widder) streichelt sie höchstens mal im vorrübergehen aber kümmert sich sonst nicht besonders...(mit 19J. hat man halt andere Dinge im Kopf:D)
    Und jetzt dürft ihr raten, wen die Katze abgöttisch liebt, wem sie hinterherrennt, um wessen Beine sie streift und auf wessen Bauch sie es sich gemütlich macht.:D
    Die Widder-Katze hat meinen Widder Sohn zu ihrem Liebling erkoren und der Stier darf sie bedienen. Widder unter sich, eben.

    Innerhalb der Familie habe ich oft festgestellt, dass bestimmte Konstellationen gehäuft auftreten. So hat z.b. die Mutter Mond/Pluto und die Tochter Pluto in 4 oder es gibt in der Familie ein starkes Saturnthema, dass sich in den Horoskopen der Familienmitglieder wiederfindet. Familien haben meisten über Generationen hinweg ein bestimmtes Thema.
    Und bei Paaren erlebe ich oft, dass dort die Oppositionsaspekte das größte Anziehungspotential haben.

    lg
    Gabi
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen