1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Frage zu: Ayanamsa von N.C. Lahiri

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von TheMirror, 10. Februar 2013.

  1. TheMirror

    TheMirror Guest

    Werbung:
    Hallo an das Forum,

    Beschäftige mich gerade mit dem Unterschied des ved. Radix zum westl. Radix. Der Unterschied wird ja als Ayanamsa bezeichnet,
    wobei bei es verschiedene Angaben gibt. Eine davon stammt von einem ´N.C. Lahiri´.

    Doch wer ist oder war N.C.Lahiri ?
    Handelt es sich hierbei um Lahiri Mahasaya den Schüler von Mahavatar Babaji ?

    The Mirror
     
  2. artor

    artor Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2012
    Beiträge:
    968
    Ort:
    gaia
    Die meisten indischen Astrologen arbeiten heute mit dem sogenannten Lahiri-Ayanāṃśa, der 1956 anläßlich der indischen Kalenderreform als Standard eingeführt wurde, auf Empfehlung des aus Kalkutta stammenden Astronomen und Astrologen Nirmala Chandra Lahiri, der Mitglied des Reformkomitees war.

    der komplette Artikel hier: http://www.astro.com/astrologie/in_vedic2_g.htm

    Lieben Gruß

    artor :koenig:
     
  3. TheMirror

    TheMirror Guest

    Werbung:
    Super, Danke ! :)
    Der Link enthält zahlreiche wichtige Infos für mich !

    Vor allem auch interessant zu wissen, daß die ved. Astrologen (erst um 200nChr) den tropischen Tierkreis (von den Griechen) übernommen haben (und nicht umgekehrt.)

    Danke und Schöne Grüße, Mirror
     

Diese Seite empfehlen