1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Flugtraum

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von sylphide, 25. April 2008.

  1. sylphide

    sylphide Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2008
    Beiträge:
    13
    Werbung:
    hallo!
    hatte einen sehr eigenartigen traum:
    bin mit meiner tochter in einem selbstgebastelten papierflieger über ein tolles küstengebirge geflogen. diesen papierflieger konnte ich mit der kraft meiner konzentration steuern und musste daher aufpassen. als wir wieder ankamen, wollte mein ex-mann auch probieren, so zu fliegen, ob ich ihm das zeigen könne. ich erklärte ihm, es sei ganz leicht, er bastelte sich auch einen solchen papierflieger und wir flogen eine runde. leider stürzte ich im zuge der erklärungen ab und fiel ins meer. dann wachte ich auf...

    bitte, was hat das zu bedeuten ??? hilfe !
     
  2. catwomen

    catwomen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2008
    Beiträge:
    1.185
    Ort:
    Baden Württemberg
    Hallo Sylphide
    Es könnt sich in dem Traum um geheime Wünsche Handeln. Du kommst im realen Leben nicht so vorwärts wie Du es dir vielleicht wünschen würdest.
    Möchtest u. U. noch leistungsfähiger und wohlhabender sein?
    Das Fallen deutet darauf hin, dass Du durch Erfolg zu Kontaktarmut neigst und wenig offen für die Wünsche und Bedürfnisse in deiner Umwelt bist.
    Du könntest evt. im Umgang mit den Menschen in deiner Nähe Probleme haben.
    Herzliche Grüße catwomen
     
  3. VanTast

    VanTast Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2007
    Beiträge:
    1.290
    Ort:
    Am Zürichsee
    Grüß Dich Sylphide,
    Flugträume sind häufig und haben stets einen Bezug zum Thema Freiheit und Ungebundenheit.
    Wenn nun gerade der Ex AUCH frei und ungebunden fliegen will, ist die gemeinsame Freiheit dann sozusagen im Verband eben eher absturzgefährdet, da weniger frei als zu Hause im TV-Sessel vor dem spannenden fesselnden Krimi, leicht nachzuvollziehen, insbesondere beim Werbezippen, wenn der Kampf um die TV-Bedienung wütet.


    Tochter
    Assoziation: - jugendliches, weibliches Selbst.
    Fragestellung: - In welchen Bereich meines Lebens bin ich bereit, jugendliche Empfänglichkeit zum Ausdruck zu bringen?

    Allgemein: Sie ist Symbolgestalt für das kreative Weibliche, das noch viele offene Möglichkeiten der Entwicklung vor sich hat.

    Psychologisch: Träumen Eltern von ihrer Tochter, können sie auf Probleme ihres Kindes aufmerksam gemacht werden, die sie bewußt nicht wahrnehmen, aber auch auf eigenes schuldhaftes Verhalten gegenüber ihrem Kind.
    Frauen deutet der Traum von der - oft sogar unbekannten oder gar nicht vorhandenen - Tochter an, daß mit dem persönlichen Innenleben irgend etwas nicht stimmen kann.
    Oft ist dieses Traumbild ein Symbol für die Angst des Träumenden vor dem Älterwerden.
    Es kann aber auch so verstanden werden, daß der Träumende all seine Hoffnungen und unerfüllten Wünsche im Traum, wie auch oft in der Wirklichkeit, auf sein Kind projiziert.
    Minderwertigkeitsgefühle können durch die Traumtochter ebenfalls ausgedrückt werden.

    Volkstümlich:
    (arab. ) :
    * die eigene sehen: richte die Hochzeit vor,-....​
    (europ.) :
    * die eigene erblicken: viele unerfreuliche Ereignisse werden durch ein schönes und harmonisches Leben ersetzt,-
    * sich den eigenen Wünschen widersetzen: es kommt Ärger und Unzufriedenheit auf einem zu.​

    Spielzeug
    Assoziation: - kindliches Spiel,- einüben von Alltagspflichten.
    Fragestellung: - Auf welche Weise bin ich bereit, in meinem Leben mehr spielerische Leichtigkeit zuzulassen?

    Allgemein: Wenn im Traum Spielzeug vorkommt, führt sich der Träumende damit die Kinder seines Umfeldes ins Bewußtsein oder das Kindliche in ihm selbst. Spielzeug stellt die kreative wie auch die verspielte, unschuldige Seite des Menschen in den Vordergrund.

    Psychologisch: Träumt eine Person von Spielzeug, ist dies meist ein Bild für ihre eigene Unreife, Kindlichkeit oder den Mangel an festem Willen. Sie ist in der Realität wahrscheinlich nicht bereit, Verantwortung zu übernehmen. ...

    Spirituell: Spielzeug im Traum macht den Träumenden auf sein Vermögen aufmerksam, die Gestaltung seines Lebens in die Hand zu nehmen. So wie ein Kind mit Hilfe seines Spielzeugs die eigene kleine Welt aufbaut, so ist dies auch dem Träumenden möglich.


    Flugzeug
    Assoziation: - schnelle Überwindung von großen Strecken.
    Fragestellung: - Habe ich es mit der Realisierung von Veränderungen eilig?

    Psychologisch: Flugzeug symbolisiert den Wunsch, sich über den Alltag zu erheben, hohe Ideale und Ziele zu verwirklichen.
    Träume, in denen Flugzeuge eine Rolle spielen, können plötzliche oder dramatische Veränderungen im Leben repräsentieren. Es steht im Traum als Symbol für weitreichende Gedanken oder auch für den Drang nach Freiheit. Es symbolisiert die Suche nach dem unabhängigen Sein.
    ...
    * Fliegt der Träumende ohne fremde Hilfe ein Flugzeug, kann dies bedeuten, daß er mit seinen Gedanken abhebt, was zu sehr kreativen Ideen führen kann und somit positiv zu deuten ist, wenn er dabei nicht den Kontakt zur Realität verliert.
    * In einem Traum ein Flugzeug zu fliegen, kann unerwarteten oder ungewöhnlichen Erfolg im Leben ankündigen, vielleicht im Zusammenhang mit der Arbeit.
    * Das Kreisen in der Luft kann das Gefühl darstellen, auf der Stelle zu treten. Befindet man sich in einer negativen Lage, überlege man, wie man ausbrechen könnte....
    ... * Befindet sich das Flugzeug in Schwierigkeiten oder Turbulenzen oder hat der Träumende Flugangst, sollte er seine eigenen Fähigkeiten nicht überschätzen.....​

    Spirituell: Wie der geflügelte Wagen, so repräsentiert auch das Flugzeug eine spirituelle Reise.


    Du scheinst das Leben so ernst zu nehmen, ist alles nur ein Spiel und wenn wer abstürzt erwachen wir dann schon....



    Die Flüge Deines Lebens mit Konzentration zu steuern ist sicher ein hoher Anspruch, selbst im Spielerischen Bereich.
    Ex-Partner
    Assoziation: - weibliches oder männliches Ideal, das entweder integriert ist oder abgelehnt wird. Fragestellung: - Was habe ich in mir akzeptiert, oder was kann ich nicht akzeptieren? (Siehe auch ' Ehegatten') Ehegatten
    Psychologisch:
    Ehepartner (-mann, -frau) kann die Sehnsucht nach einer intensiven zwischenmenschlichen Beziehung nicht nur in der Ehe andeuten und taucht vor allem bei vereinsamten Menschen auf.
    Alte Traumbücher sehen in der Ehefrau das Symbol des gesicherten Wohlstands, während der Ehemann eine gute materielle Versorgung verspricht.
    Zuweilen können beide Symbole auch dazu ermahnen, sich mehr um familiäre Angelegenheiten zu kümmern.



    Ihr fliegt gemeinsam eine Runde ist klarer Ausdruck Deiner Einsamkeit. Du erfüllst Dir im Traum den partnerschaftlichen Flug in die haltlosen Lüfte der Gedanken.

    Im Zuge Deine Erklärungen, welche vielleicht rational und mathematisch klar und wissenschaftlich erwiesen sind, stürzt Du ins Meer der Emotionen ab.
    Ja, was kann das bedeuten?

    Warum überkommt Dich das große Heulen, wenn Du versuchst Deine Gedankenflüge zu realisieren oder schon nur so zu planen, dass sie realisierbar würden?

    Du willst erklären, wie Du fliegst und dabei stürzt Du ab:
    Wenn Du versuchst herauszufinden, wie Du lebst, geht es nicht mehr.
    Das Problem des Tausendfüßlers: Als man ihn fragte, warum er kein Problem habe mit seinen vielen Füßen, so eins ums andere Bein nach vorne zu bringen, wollte er seine Füße besser beobachten und verhaspelte sich dabei fortwährend.

    Eingeübte, ritualisierte Bewegungen zu überwachen und bewusst auszuüben bringt sehr oft zum Straucheln.
    Such Dir einen flugfähigen Partner und versuch nicht zu fliegen mit jemandm der bodenständig ist, das sagt Dein Traum so wie ich das hier verstehe, was nicht bedeutet, dass das die einzige Möglichkeit oder die wahrscheinlichste Möglichkeit wäre.

    Wie war es im Meer denn? Kannst Du nicht mal ein wenig tauchen gehen? Soll fast so schön sein wie Fliegen.
     
  4. sylphide

    sylphide Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2008
    Beiträge:
    13
    Werbung:
    vielen dank euch allen für die erklärungen. dazu muss man sagen, mein noch nicht ex hat mich vor über einem jahr nach 23 jahren ehe und 2 lieben töchtern verlassen, ich stürzte in eine gewaltige depression mit spital und allem was dazugehört... langsam lerne ich wieder aufrecht gehen...die zeit der trennung war ein alptraum, die scheidung steht noch an...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. ELi7
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    464
  2. ghost
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    330
  3. silent
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    609
  4. Shila1
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    389
  5. Condemn
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.048
  6. Knoepfchen
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    471

Diese Seite empfehlen