1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Farbbestrahlung der Planeten

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Finchen75, 26. August 2008.

  1. Finchen75

    Finchen75 Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2007
    Beiträge:
    36
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben!

    Ich als lernender Astrologie-Neuling habe mal eine Frage an die Profis. Wenn drei Planeten in einer Konjunktion eine Knospe bilden, bestrahlen sich diese dann auch gegenseitig?

    Meine Aufgabe ist es, in einem Horoskop jedem einzelnen Planeten zuzuordnen, wie oft er von einer Farbigkeit bestrahlt wird. Eine Knospe wird in diesem Horoskop gebildet aus Sonne, Merkur und Uranus mit den Qualitäten rot, grün und blau (gleiche Reihenfolge). Ist es nun so, dass zum Beispiel die Sonne auch den Merkur rot bestrahlt oder zählt das in einer Konjunktion nicht?

    :confused: Sorry, ich hoffe ihr versteht was ich meine!!!???!!!

    Liebe Grüße Finchen
     
  2. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.709
    Hallo Finchen,

    also ich bin kein Astrologe , interessiere mich aber sehr dafür und habe auch einige Bücher darüber (insgesamt mittlerweile 350 Stk). Selbst Simi ihre *versteck*.
    Das ist allerdings meiner Sammlereigenschaft zuzuschreiben. Ich liebe Bücher.

    ich wüßte gerne aus welchem Buch das ist. Das fehlt mir wohl noch.

    würde mich über eine Antwort wirklich freuen:)

    LG flimm
     
  3. Simi

    Simi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.768
    Zu spät. :D Das mit dem verstecken meine ich. :)
    Echt? Alle 4 Bände?

    Ich auch- was ja kein Wunder ist als Luftzeichen und mit Planeten in 3. Gesammelt hab' ich auch, früher- allerdings Sience-fiction (Venus in 2, du Jupiter in 2). So um die 600 Stück hatte ich. Und natürlich habe ich die auch alle gelesen. Nur- Astrobücher zu sammeln ist etwas schräg, meinste nicht, flimm? Von denen habe ich nur wenige, dafür aber von Autoren, die die Lehre auch wirklich verstanden haben. Bei den meisten Autoren ist das nämlich nicht der Fall, ihr Verständnis ist sehr oberflächlich.

    Nein, das fehlt dir nicht. Von der Sorte haste bestimmt schon 350 Stück. Und? Zu Weisheit gelangt durch sie? Nein. Also. Nimm dir Adler noch mal vor, flimm- aber richtig. Ich weiss- er baut Sätze, die gehen über eine halbe Seite. Schwer zu lesen, sowas. Trotzdem- mach' mal ein Experiment: lies zuerst Jupiter in 2- und dann Uranus in 2. Erinnere dich an Leute, die du kennst, die Uranus in 2 haben- und an ihr Verhalten in Gelddingen. Dann lies Uranus in 10. Und dann Jupiter in 10. Vergleiche die beiden Jupiter- und die beiden Uranusstellungen- denke gründlich darüber nach- und über dein berufliches Verhalten. Das ist Meditation. Probiere es aus! Aber ernsthaft bei der Sache sein, hörste? Halbherzig bringt das nix! Du musst wirklich verstehen wollen.

    :)



    @ Finchen

    3 Planeten bilden eine Konjunktion: Sonne, Merkur und Uranus- soweit kann ich dir folgen. Aber was ist eine Knospe, die sie bilden? Nie gehört. Auch von den Farbzuordnungen habe ich noch nie gehört: Sonne = rot, Merkur = grün, Uranus = blau?

    Ich verstehe aber trotzdem deine Frage, lach. In einer Konjunktion bestrahlt jeder Planet jeden anderen, also:

    Sonne wird blau und grün bestrahlt
    Merkur wird rot und blau bestrahlt
    Uranus wird rot und grün bestrahlt

    Das mit den Farben ist aber eine arge Hilfskonstruktion, Finchen.
    So verstehst du ja das eigentliche Planetenprinzip nicht.
    Oder kommt das später in deinem Buch oder Kurs?

    :)
     
  4. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.709
    Also liebe simi:)

    Auf jedenfall hat er nichts von "ANGSTPLANETEN" geschrieben und nur wenn ich bei Ihm Uranus in 10 nachlese.... was du da wieder hinein interpretierst. Naja wenigsten haben die Autoren die Lehre verstanden.
    Wüsste auch nicht was die Sammeleigenschaft mit Jupiter in 2 zu tun hat, aber ich sehe die Science-fiction Lektüre scheint bei dir auf nährreichen Boden gefallen zu sein.
    Jetzt wird mir einiges klar.
    Was du findest interessiert mich auch herzlich wenig und frage mich lieber nicht was ich alles als schräg empfinde. :banane:

    Und wann und wie und über was ich meditiere braucht auch nicht deine Sorge sein.
    Der Beruf läuft und dort habe ich auch keine Probleme, brauchst mir auch keine versuchen einzureden.
    Schön das du dir so viele Gedanken über andere Menschen machst ich denke aber eher, du solltest über dich nachdenken.

    Liebe Grüsse
    flimm
     
  5. Finchen75

    Finchen75 Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2007
    Beiträge:
    36
    Hallo Simi und Flimm!

    Nein, es geht nicht um das Planetenprinzip, sondern um die Deutung der Aspektfiguren. Und damit im Zusammenhang steht die Aufgabe, die Anzahl der jeweiligen Aspektfarben (also die Aspektlinien), die auf jeden einzelnen Planeten in dem Beispielhoroskop treffen, tabellarisch festzuhalten. Ist nur eine Aufgabe zur Übung bzw. ich denke, es soll auch zeigen, inwieweit das Auge beim Blick auf das Horoskop schon geschult ist.

    Es ist ja ein Unterschied, ob ein Planet rot-grün oder blau-rot oder nur rot oder rot-grün-blau bestrahlt wird. Aber wie gesagt, darum geht es in der Aufgabe nicht.

    Knospe: "Bilden drei Planeten eine Konjunktion, spricht man von einer Knospe, weil die Zahl drei immer mit Entwickung und Wachstum verbunden ist und etwas neues entstehen lässt....."

    Die Farbzuordnungen entsprechen der Motivation der Planeten Uranus/fix/blau, Sonne/kardinal/rot und Merkur/veränderlich/grün. Das die Knospe blau, rot, grün strahlt, habe ich aus der Aufgabenstellung. Und ich wollte halt wissen, ob die Planeten sich innerhalb der Knospe auch anstrahlen. Aber wenn ich jetzt mal so richtig nachdenke, ist das ja irgendwie klar.:rolleyes:Wo sollten die sonst hinstrahlen????????????? Ist ja `ne Konjunktion!!!:confused:

    HELP....SORRY......BIN ANFÄNGER!!!!!!!!!!!!!!!!!!!:tomate:

    :danke:

    LG Finchen
     
  6. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.709
    Werbung:
    Hallo finchen,

    also dann ist es ein Lehrgang und kein Buch.
    Oki, dann weiss ich bescheid, hatte halt den Ausdruck Knospe noch nicht in dem Zusammenhang gelesen.
    Aber natürlich ist es auch kein falscher Ausdruck, wir sind ja weltoffen:umarmen:

    LG flimm

    Und lerne das was DU auch lernen willst und dir zusagt. Gehe deinen Weg!
     
  7. Finchen75

    Finchen75 Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2007
    Beiträge:
    36
    Hallo Flimm!

    Ach ja sorry, es ist ein Fernstudium in Astro-Psychologie, aber ich bin erst seit gut einem halben Jahr dabei.

    LG
     
  8. hi2u

    hi2u Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2007
    Beiträge:
    2.372
    Ort:
    hart an der Grenze
    Hi, Finchen.

    Du lernst Huber API, und das ist ein sehr -- na ja -- spezielles Wissen, dessen Vertreter (Arnold) hier nur manchmal weilt. Ich glaube, du findest ihn eher bei tarot.de in der API Ecke…

    Viel Spaß.
     
  9. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.709
    hi2u,

    von Huber habe ich anfang des Jahres Bücher bekommen, habe aber noch nicht reingesehen, astrologische-Psychologie sind der Obertitel, insgesamt habe ich fünf,
    meinst du diese ?

    LG flimm
    (habe eben kurz nur reingeschaut also die Farben hab ich schon gefunden, aber die Bücher muss man auch ganz konzentriert durcharbeiten.

    LG flimm
     
  10. hi2u

    hi2u Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2007
    Beiträge:
    2.372
    Ort:
    hart an der Grenze
    Werbung:
    Hi, Flimm.

    Yup, das sind die Hubers. Aber ich kann deren Schule nur identifizieren, zu tun habe ich damit nix.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen