1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

die guten alten Planeten

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von elocin, 19. Mai 2005.

  1. elocin

    elocin Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2005
    Beiträge:
    143
    Werbung:
    halli hallo ihr lieben... :kiss3:

    ich habe jetzt einfach mal entschlossen etwas mehr zu den Planeten von euch zu lernen... Hoffe euch ist es nicht zu primitiv...
    ich als Anfänger habe aber schon eine spezielle Frage...

    Wie wichtig sind die Gradzahlen? Sie haben ja irgendwie was damit zu tun, wie wichtig bestimmte Planeten sind, nicht wahr? :rolleyes:

    Und dann wollte ich noch mal was zu den Aspekten fragen, die es gibt:
    Konjunktion
    Opposition
    Quadrat
    Sextil
    Trigon
    okay die Namen hab ich... vielleicht weiß jetzt ja noch jemand was dazu?
    In meinem Horoskop gibt es nämlich nur rote, blaue und grüne Linien... 3 Farben zu 5 Aspekten??? sehr seltsam... oder doch nicht???

    freue mich schon auf neue Erleuchtungen... :banane:

    es grüßt euch alle
    elocin :daisy:
     
  2. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.969
    Ort:
    Kirchseeon/München
    Liebe elocin, :)

    Ich füge mal die sieben Hauptaspekte im Horoskop nach der ptolemäischen Ordnung ein! Damit kannst du sicher einiges fürs erste anfangen...

    Mit lieben Grüßen! :kiss3:

    Arnold

    [​IMG]
     
  3. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Hallo allerseits,

    was bedeutet denn eigentlich dieses Quincunx? Ich hab das schon so oft gehört und gelesen und weiß auch dass z.B. Krebs und Wassermann im Quincunx zueinander stehen, aber was das dann für ne konkrete Auswirkung hat...???

    lg Annie_star
     
  4. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.969
    Ort:
    Kirchseeon/München
    Hi Annie_star, :)

    Aspekte haben ebenso ihr Lernpotential wie Planeten, Häuser und Zeichen! Daher werden sie in der astrologischen Psychologie in Entsprechungen beschrieben. Ich habe alle sieben Aspekte aufgeführt, lach, um eine kleine Übersicht zu beschreiben:


    Konjunktion:

    1. Stufe Ichhaftigkeit, Zusammenballung, Komplexbildung,.
    2. Stufe Kraftempfinden, Undifferenziertheit, Latenz.
    3. Stufe Magische Kraft, Quelle der Inspiration.
    4. Stufe Kraftreservoir, schöpferisches Wirken, Knospe.

    Halbsextil:

    1. Stufe Erregbarkeit, Nervosität, Unsicherheit.
    2. Stufe Neugierde, Anpassung, lernbegierig.
    3. Stufe Waches Interesse, intelligentes Verarbeiten.
    4. Stufe Informationsquelle, Geführt werden.

    Sextil:

    1. Stufe Komfortbedürfnis, Sinn für Modisches, Bequemlichkeit.
    2. Stufe Harmoniestreben, Konfliktängste, Kompromisse.
    3. Stufe Perfektionsanspruch, Ästhetik, Schönheit.
    4. Stufe Gerechter Standpunkt, Synthese und Vollkommenheit.

    Quadrat:

    1. Stufe Energie, Leistung, Aktivität.
    2 Stufe Auseinandersetzung, Konflikt, Kampf.
    3. Stufe Psychische Kraft, Euphorie, Durchsetzung.
    4. Stufe Intelligenter Einsatz der Energie, Zielverwirklichung.

    Trigon:

    1. Stufe Bedürfnis nach Ruhe, Trägheit, Sattheit.
    2. Stufe Genießen, Glücksempfindung, Lust.
    3. Stufe Optimale Fülle, Überlegenheit, Abgeklärtheit.
    4. Stufe Füllhorn ausgießen, Vertrauen und Güte erwecken.

    Quincunx:

    1. Stufe Unsicherheit, Umherschweifen, Projektionen.
    2. Stufe Sehnsucht, Zweifel, leicht irritierbar.
    3. Stufe Entscheidungskrisen, Willensbildung.
    4. Stufe Kreativität, Lösungen im Sinnenzusammenhang finden.

    Opposition:

    1. Stufe Blockierung, Fixiertheit, Verdrängung.
    2. Stufe Polarisierung, Entweder- oder Haltung.
    3. Stufe Kraftreserve, Antagonismus, Rückgrat.
    4. Stufe Überwindung der Polarität, der Weg durch die Mitte.

    Mit lieben Grüßen! :kiss3:

    Arnold
     
  5. SpiritChaser

    SpiritChaser Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2004
    Beiträge:
    1.607
    Ort:
    Berlin
    arnie,

    küsse erneut deinen allerwertesten. dennoch - back to the basics!

    quincunx - inconjunct - sehnsuchtsaspekt!

    unverbundene kräfte, die sich sehnsüchtig verbinden wollen. dies verbinden geschieht durch eigenes bemühen, durch überwinden von stolz, widerständen und - hingabe!

    das quincunx führt zur hingabe!

    hingabe vertieft liebe!

    das quincunx ist ein ewiger ruf, innere widerstände und (egogeborene) ablehnung in annahme und somit erfüllung zu verwandeln!

    SO HAM
    spirit
     
  6. elocin

    elocin Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2005
    Beiträge:
    143
    Werbung:
    hallo gemeiner spirit chaser

    was hats denn mit den Stufen auf sich???

    fragt der Arschlecker :daisy:
     
  7. SpiritChaser

    SpiritChaser Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2004
    Beiträge:
    1.607
    Ort:
    Berlin
    ptolemäus hin oder her - füge noch halb- und anderthabquadrat hinzu.

    erlaube mir mal bescheiden (wie man mich kennt), meine eigene wertigkeit vorzuschlagen:

    konjunktion - 120 %
    opposition - 108 %
    quadrat - 100 %
    trigon - 95 %

    sextil - 82 %

    quinkunx - 77 %

    semiquadrat, sesquiquadrat - 66 %

    semisextil - 50 %

    spiegelpunkt - überlass ich denen, die dmit arbeiten...
     
  8. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.969
    Ort:
    Kirchseeon/München
    ..Spirit, :)

    Muss glatt zurückküssen! ...Hoffungs- und Sehnsuchtaspekt, Fingerzeig Gottes, schwebende Opposition, aufsteigend Saturnaspekt, absteigend Jupiteraspekt, auch Wissen, dass in ferner Zukunft alles zum Guten führt. Der 150 Grad Aspekt geht vom Ausgangs- und Endpunkt 12 x um den Tierkreis, bis Ausgangs- und Endpunkt wieder erreicht sind..daher "der lange Denkschritt".

    Arnold
     
  9. SpiritChaser

    SpiritChaser Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2004
    Beiträge:
    1.607
    Ort:
    Berlin
    gemein solltest du - so wär mein wunsch - mal präziser definieren...
    ansonsten wird arschgeleckt nur sehr privat... ;)
     
  10. Goldklang)))

    Goldklang))) Guest

    Werbung:
    http://smileys.*************.com/cat/36/36_1_50.gif
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen