1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ertappt, dank Empathie

Dieses Thema im Forum "Sensitivität und Empathie" wurde erstellt von Esogothiker, 13. Dezember 2010.

  1. Esogothiker

    Esogothiker Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    653
    Ort:
    Deutschland / Essen
    Werbung:
    Servus,

    kennt Ihr das auch, dass Euch genau die richtige Information über eine bestimmte Person die was zu verbergen hat auf einem Silbertablett serviert wird. Spricht man das Thema an, versucht die Person vom Thema abzubringen, oder ist dann ganz weg. Dabei ist es nur ein empfangender Gedanke.

    Was meint Ihr?

    LG Peter
     
  2. Nebelwind

    Nebelwind Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2010
    Beiträge:
    5.599
    Das würde ich eher unter Telepathie abzeichnen, denn Empathie ist mehr ein Erfühlen, die volle Weiblichkeit in ihre Größe. Doch schon, ja, gibt es. Nur ist dies mehr eine Art Schwäche des Verbergenden, würde ich meinen und keine Stärke des Beobachters. Manche haben auch ein spezielles Muster wo sie nicht von loskommen, drum spricht man ja in der Kriminalistik von Wiederholungstätern, die immer die selbe Masche abziehen, das sind dann eigentlich nicht die wahren Gefährlichen, weil sie forensisch immer überführt werden können und sie legen extra Spuren, um gefasst zu werden, eher ein psychotisches Spiel, wenn auch mit grausigem Inhalt im Sinne der Taten.
     
  3. Schooko

    Schooko Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    6.822
    Ort:
    DonauCity
    Ist bei dir genauso. Ist bei jedem gleich.
    Weil es menschlich ist,
    dem Schmerz, dem Unangenehmen entrinnen zu wollen.




    Lass dich mal von wem an der Achillesferse packen - und dann zapple Nicht
    :))
     
  4. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    klingt eher nach Gerüchteküche und Bespitzelung als nach ernsthafter Esoterik :rolleyes:
     
  5. DayaLina

    DayaLina Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2007
    Beiträge:
    181
    Ort:
    Deutschland, Hessen
    Hallo Peter...

    jaaa...ich glaube, ich verstehe, was Du beschreibst. Ich kannte da mal eine Person, bei der ich immer ein bestimmtes Gefühl hatte und "augenscheinlich" tat die Person so, als wäre es nicht so. Man konnte aber in gewissen Situationen einfach erkennen, das ich recht mit meinem Gefühl hatte und sprach man sie darauf an, wich sie aus und versuchte sich zu rechtfertigen.

    Wenn man lernt seinem Gefühl zu vertrauen, dann kann eigentlich nichts schief gehen, allerdings ist es leider oft so, das man lieber auf die "blöden Gedanken" hört, die einen in den Kopf schießen, als auf sein Gefühl...und das ist manchmal sehr sehr schade...


    DayaLina
     
  6. Esogothiker

    Esogothiker Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    653
    Ort:
    Deutschland / Essen
    Werbung:
    Servus DayaLina,

    ich habe mit der Zeit und den vielen Erfahrungen sehr gut gelernt meinem Gefühl zu vertrauen. So habe ich bei bestimmten Leuten schon im vornherein die "faule Masche" gespürt und konnte dementsprechend handeln. Anzeichen waren das wie Du sagtest mit dem rechtfertigen, aber auch das die Person dann komplett sich von einem entfernt hat weil man sie bei der tat oder ihrem Vorgehen ertappt hat.

    Da steckt manchmal mehr drinn, als die Personen denken.

    LG Peter
     
  7. Schooko

    Schooko Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    6.822
    Ort:
    DonauCity
    Bei dir ist das nicht anders
    gerade eben
     
  8. Nebelwind

    Nebelwind Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2010
    Beiträge:
    5.599
    Also das klingt ja schon fast nach einer psychotischen Sucht.
     
  9. Schooko

    Schooko Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    6.822
    Ort:
    DonauCity
    Was ist denn das für eine psychotische Sucht, jemand anderem psychotische Sucht unterstellen zu wollen ?

     
  10. fantastfisch

    fantastfisch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2009
    Beiträge:
    5.081
    Ort:
    Bikini Bottom
    Werbung:
    Was bitte ist eine psychotische sucht???
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen