Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Erfahrungen mit einem Kobold

Dieses Thema im Forum "Natur- und Schutzgeister" wurde erstellt von Lotusbluete, 28. Februar 2019.

  1. Lotusbluete

    Lotusbluete Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2018
    Beiträge:
    2.745
    Werbung:
    Guten Morgen zusammen,

    gibt es Kobold wirklich? Habt ihr welche gesehen? Leben sie nur bei uns zu Hause? Wie sieht ein Kobold aus?
    Welche Erfahrungen habt ihr mit ein Kobold gemacht?

    Ich habe zwar noch nie ein Kobold gesehen aber ich glaube, er frisst meine Socken, da viele nur eins übrig geblieben sind. Er spielt mir Streiche. Verlegt meine Sachen wo sie nicht hingehören.

    Warum macht ein Kobold sowas?

    Freue mich auf eure Meinungen und Erfahrungen
     
    sikrit68 und Holztiger gefällt das.
  2. Oberon LeFae

    Oberon LeFae Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2010
    Beiträge:
    2.311
    *g* Kobolde sind was ganz was Eigenes. Die Frage, ob es sie gibt, stellt sich mir nicht, da ich ja mit Naturwesen arbeite. Die Kobolde gibt es sowohl in Häusern als auch in der freien Natur, meist zeigen sie sich als ziemlich schlaksig und mit überlangen Extremitäten. Ich sage immer, dass sie der konzentrierte Irrsinn und "sinnfreier" Humor de Natur sind. Das was du beschreibst passt ganz gut zu ihnen, sie haben immer einen leichten Hauch von Wahnsinn an sich. Wenn du Pumuckl und seine verqueren Reime kennst: genau so. Ich finde übrigens auch den Humor eines Otto Waalkes ziemlich koboldhaft eingefärbt. Die sind also nicht wirklich bösartig im menschlichen Sinne, sondern einfach nur durchgeknallt. Das heißt: der macht so Streiche einfach um der Streiche willen und lacht sich über den Menschen, der dann sein Konzept verliert, dumm und dämlich.
     
  3. Holztiger

    Holztiger Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Dezember 2011
    Beiträge:
    5.916
    Ort:
    Voralpen, Aut
    Sieht so aus, als würde da jemand mit dir Kontakt aufnehmen wollen. Wesenheiten fangen mit irdischen Besitztümern nicht viel an, ausser über diese Beziehungen zu den Menschen herzustellen. Naturgeister haben darüber hinaus ihr eigenes Temperament...wenn du einen bestimmten Menschen kennenlernen willst, den sonst kein Dritter (persönlich) kennt, läßt sich über diesen Menschen nicht viel sagen, ausser daß er ein Mensch ist und ein "Hallo, wer bist denn du" zwecks kennenlernen ganz hilfreich sein könnte...bei Kobolden könnte das recht ähnlich sein, aber ich weiß es nicht...mit Kobolden kenn ich mich nicht so wirklich aus.

    Mach der Wesenheit eine kleine Freude...schenk ihr etwas, ganz unvoreingenommen, aus deinem Bauchgefühl heraus...etwas, das DEINER Ansicht nach passend ist.
    Nähere dich an, aber bedränge das Wesen nicht.
    Vielleicht hast du bald einen Hausfreund aus der Anderswelt an deiner Seite, vielleicht auch nicht...das wird sich weisen.

    LG Tiger
     
  4. Babyy

    Babyy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2012
    Beiträge:
    3.132
    Uh Kobolde! Gleich mal was hier rein kritzeln, damit mir die Benachrichtigungen aufploppen :D

    Eingelesen hab ich mich in die Thematik ja schon soweit es mir bisher möglich war. Nur eines hab ich glaub ich nicht ganz verstanden: Sind Kobolde und
    Leprechaun das gleiche, nur dass die Leprechaun halt im irischen Sprachgebrauch sind und die Kobolde im alpenländischen? Oder gibt es da Unterschiede?

    Kobolde selbst hab ich noch nicht gesehen (glaub ich).
    Die Banshee hab ich allerdings regelmäßig gehört (aber das gehört hier glaub ich nicht her).
     
  5. Oberon LeFae

    Oberon LeFae Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2010
    Beiträge:
    2.311
    Hossa!

    Ich versuchs mal: Die Leprechauns, die ich persönlich erlebt habe, sind eher den Zwergen ähnlich, komplett mit Pfeiferl, altmodischen Klamotten und den Hang, etwas grummelig zu reagieren. Das passt auch ganz gut zum Thema Reichtum und Schätze, von wegen Pott mit Gold am Ende des Regenbogens. Der wird ja genauso eifersüchtig bewacht wie es die Zwerge mit den Bodenschätzen tun. Die Kobolde empfinde ich als wesentlich verrückter und dadaistischer. Die Banshee ist die Bean-Sidhe, also das gälische Wort für Geisterfrau. Zwar jetzt ne andere Ecke, aber auch zum irisch-schottischen gehörend.
     
  6. Lotusbluete

    Lotusbluete Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2018
    Beiträge:
    2.745
    Werbung:
    Und was mag ein Kobold? Süßigkeiten?
    Können auch 2 oder mehrere Kobolde zusammen sein oder sind sie immer alleine unterwegs?
     
  7. Oberon LeFae

    Oberon LeFae Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2010
    Beiträge:
    2.311
    Holztiger wird eh noch antworten, aber ich senf einfach mal dazu: Süßigkeiten, Schokolade oder Milch sind nie verkehrt. Du kannst z.B. auch einen kleinen Altar oder eine Hausecke errichten und dort regelmäßig ein Schälchen mit Leckereien hinstellen. Ich mache das immer, und einer meiner Klienten kam auf die Idee, Feenhäuser töpfern zu lassen und bei sich zuhause aufzustellen.

    Nachtrag: wichtig ist tatsächlich, dass es vom Herzen kommt, da hat Holztiger recht. Es bringt nichts, einfach eine Schale Milch hinzudonnern, aber es hat mehr Wert, wenn die z.B. von deinem Mund abgespart ist.
     
    Red Eireen, Lotusbluete und Holztiger gefällt das.
  8. Holztiger

    Holztiger Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Dezember 2011
    Beiträge:
    5.916
    Ort:
    Voralpen, Aut
    Du kannst einem Geistwesen auch 1000€ schenken.
    Wenn Geld für dich keinen besonderen Wert hat, weil du soviel davon hast, so sind diese 1000€ als Geschenk nicht geeignet, ganz egal von was für Geistern da die Rede ist, ausser den langfadigen Hungergeistern, die an allem Kleben, was mit Gier zu tun hat.

    Was auch immer ein Kobold sein mag, ein Hungergeist sicher nicht, dem Leprechnaun mal ausgenommen, aber daran sind die Iren schuld, denn die haben den Geiz so kultiviert, daß es auch in der gälischen Geisterwelt Mode ist, etwas geiziger zu sein.

    Du kannst auch einfach etwas selber basteln, schenke etwas, das du selber gern hast...

    Betrachte Geschenke an Naturgeister in der Hinsicht, als daß du für ein Samenkorn, daß du dem Erdboden übergibst und pflegst, zigfach von der Natur etwas zurückbekommst.

    Alles weitere findest du besser selbst heraus :)
     
  9. Babyy

    Babyy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2012
    Beiträge:
    3.132
    Also doch Unterschiede...
    Danke für die Info erstmal.

    Dass die Geisterfrau aus einer ganze anderen Ecke kommt und mit Kobolden nix zu tun hat, war mir schon klar ;)
    Ich bin nur gestern wieder einmal über sie gestolpert als ich was über Leprechauns gelesen hab, deswegen fiel es mir in dem Zusammenhang ein :)
    Und für mich ist es halt eine Banshee weil es dem von mir erlebten am ähnlichsten und nächsten ist und irgendwie muss ich dem Kind ja erstmal einen Namen geben. :unsure: Ich bin mir sicher, die Alpenländer haben dafür einen eigenen Namen :oops:
     
  10. Oberon LeFae

    Oberon LeFae Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2010
    Beiträge:
    2.311
    Werbung:
    *g* Die haben regional tatsächlich unterschiedliche Namen. Die Saligen Fräulein ähneln ziemlich den Waldelfen, möchte ich mal meinen. Regional gibt es z.B. eben nicht die Todesfee, sondern Geisterhunde oder -katzen, die den nahen Tod einer Person anzeigen. Manchmal sieht nur der Sterbende sie. Die Banshee ist meines Wissens nach mit der Familie oder dem Clan des Betroffenen verbunden, was dann wiederum an die Nornen im anderen Thread erinnert.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden