1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Entführung ins Bewusstseinsbordell

Dieses Thema im Forum "Die Spielecke" wurde erstellt von Nebelwind, 16. April 2011.

  1. Nebelwind

    Nebelwind Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2010
    Beiträge:
    5.599
    Werbung:
    Der Unterschied zwischen dem Ichbewusstsein und dem Selbstbewusstsein kann bewusst bewusst werden indem unterschieden wird, zwischen den beiden Hauptaspekten:


    Beispiel: Verletzen

    1) Das Ichbewusstsein möchte nicht verletzt werden. Und der Fokus des
    Ichbewusstseins befindet sich genau nur dort: Nicht verletzt werden wollen.
    Und es ergründet eine Vielzahl von unterschiedlichen Maßnahmen um sich
    dessen zu schützen.

    2) Das Selbstbewusstsein will nicht verletzen, weil es selbst nicht verletzt
    werden will. Und der Fokus des Selbstbewusstseins liegt hier: Nicht verletzen wollen.
    Was es selbst nicht möchte, tut es auch dem Nächsten nicht an.
    Es erachtet im Nächsten sich Selbst.
     
  2. dragonheart7

    dragonheart7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2010
    Beiträge:
    9.780
    Ort:
    im Herzen von Angeln
    ... klingt nach einem Teil der "Goldenen Regeln" ....( Was Du nicht willst, das man Dir tu ......)
     
  3. Nebelwind

    Nebelwind Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2010
    Beiträge:
    5.599
    Nein und Ja und doch wieder nicht. Es geht um den Weg der zu ihr führt. Das Ichbewusstsein wird, wie Condemn beschrieben hat, es nicht schaffen, dies kann nur das Selbstbewusstsein erzielen, sprich: Wer in sich das Selbstbewusstsein aktivieren kann, der erleuchtet sich zur Möglichkeit die Goldene Regel leben zu können, wer im Ichbewusstsein bleibt, verharrt bei möglichen Versuchen.
     
  4. Edova

    Edova Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Dezember 2009
    Beiträge:
    11.501
    Durch das Selbstbewußtsein erlangt man die Fähigkeit sich in den anderen hinein zu versetzen um mögliche Handlungen zu verstehen. Nur so kann man auf einen gleichen Nenner kommen und Falschinterpretationen aus der Welt schaffen.
    Der Wille den anderen verstehen zu wollen und zu verstehen ist ein Teil zur Ausführung der goldenen Regel.
     
  5. dragonheart7

    dragonheart7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2010
    Beiträge:
    9.780
    Ort:
    im Herzen von Angeln
    ... dann ist das Ichbewußtsein so mit sich beschäftigt, daß es nicht in der Lage ist, den Willen aufzubringen, um andere zu verstehen bzw. um deren Ecke zu denken .... also eine Art Stillstand .... beim Selbstbewußtsein wäre man dann also schon über das Ichbewußtsein hinaus und könnte dann den Willen aufbringen, andere zu verstehen ...
     
  6. Nebelwind

    Nebelwind Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2010
    Beiträge:
    5.599
    Werbung:
    Fehlt noch was: Das Ichbewusstsein versteht auch sich selbst nicht, es versteht nur, was es will und nicht will
     
  7. dragonheart7

    dragonheart7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2010
    Beiträge:
    9.780
    Ort:
    im Herzen von Angeln
    ... also egoistisch und primitiv ....
     
  8. Nebelwind

    Nebelwind Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2010
    Beiträge:
    5.599
    Ja und Nein.

    1) Ich habe diesen Thread in die Spielecke verlegt, damit interessierte Spieler zusammen den möglichen Weg zur Ausführung der goldenen Regel erspielen, damit die Abfetzer anderer Meinungen und Ansichten zumindest gering gehalten werden.

    2) Ich denke, dass primitiv der ungute Ausdruck ist, da primitiv oft weniger primitiv ist als zivilisiert.
     
  9. Nebelwind

    Nebelwind Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2010
    Beiträge:
    5.599
    Das Selbstbewusstsein (Mann) hatte seine Malesse damit sein Ichbewusstsein (Frau) unter Kontrolle zu bringen. Später nach einer Fülle Geistlichem Vergessen hat die Gewalt des Mannes (Selbstbewusstsein) in der Ebene irdischer Materie die Frau (Ichbewusstsein) unterjocht, statt es zu integrieren. Die Frau (Ichbewusstsein) rebelliert seit dem in verständlicher Weise, und das geschieht so lange, bis der Mann (Selbstbewusstsein) die Frau (Ichbewusstsein) wieder im Menschen integriert, statt das Ichbewusstsein (Frau) weiterhin abzustoßen.
     
  10. Edova

    Edova Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Dezember 2009
    Beiträge:
    11.501
    Werbung:
    Der Mensch besteht also aus selbbewußten Ichbewußtsein oder ichbewußten Selbstbewußtsein. Ein Bewußtsein, wo weder das eine noch das andere im Vordergrund steht, sondern in Ausgewogenheit harmoniert.
     

Diese Seite empfehlen