1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Entdeckung

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Philomena, 23. Februar 2005.

  1. Philomena

    Philomena Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    177
    Werbung:
    Bin auf der Suche nach Antworten über mich, weil ich vieles verdrängt habe, das sich nun (bin 49) bemerkbar macht. Habe heute zum ersten Mal das Forum besucht und finde es faszinierend. Besonders die Beiträge von Arnold lese ich gern. Habe mein Horoskop von astro.de aber hier noch einmal die Daten:
    21.6.1955; 15.15; Herford

    Besonders wichtig ist für mich, die dunklen Aspekte darin zu verstehen, die mich unglücklich machen.

    Philomena
     
  2. Demia

    Demia Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    755
    Ort:
    Coburg
    Hallo..

    ein gesamtes Horoskop ist sehr viel Arbeit - aber vielleicht mailst Du Arnold ja an und er macht Dir eine Ausarbeitung?

    Liebe Grüsse
    Gaby
     
  3. Philomena

    Philomena Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    177
    Liebe Gaby,
    mein Horoskop versuche ich selber zu verstehen, aber das ist sehr komplex und ich bin erst am Anfang. Die Daten hatte ich angegeben, falls sich jemand selber ein Bild machen wollte, denn meine Interpretationen sind unsicher.
    Es geht mit dem Sonnenzeichen los: ich bin angeblich Zwilling, fühle mich aber viel mehr als Krebs und dass meine Sonne im 9. Haus bei 29°25 liegt, bestärkt mich in diesem Gefühl. Ausserdem habe ich im 9. Haus Mond, Mars, Jupiter und Uranus.
    Aus den Beiträgen der anderen ersehe ich, dass viele von Euch tief in dem Thema stecken und ich hoffe, ich kann mich auch nach und nach einarbeiten, weil ich glaube, wenn ich mein Horoskop erforsche, finde ich auch Antworten auf Probleme. Mein aktuelles Problem ist eine Beziehungskrise.
    Schön, dass Du geantwortet hast!
    Philomena
     
  4. Elfentanz

    Elfentanz Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2005
    Beiträge:
    123
    Hallo Philomena!

    Kennst Du http://www.astro.com/ ?
    (Dort kannst Du Dir viele verschieden kostenfreie Horoskope erstellen lassen) Natürlich sind sie mehr generel, aber trotzdem kann man schon viele Anregungen bekommen.

    Liebe Grüße,
    Sita
     
  5. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.971
    Ort:
    Kirchseeon/München
    Hallo Philomenia,

    Es gibt keine dunklen Aspekte im Horoskop! Und wenn, jeder Aspekt hat seine Polarität von Gut und Böse. Du kannst mit einen Quadrat begeistern und Leistung bringen, aber auch Reibung und Widerstände verursachen. Ebenso kann ein Trigon Talente und Fähigkeiten bedeuten, aber auch Arroganz und das Gefühl, man braucht nichts mehr hinzuzulernen....

    Leider gibt es immer noch astrologische Bücher, in welchen das Polaritätsdenken von Gut und Schlecht seinen Platz findet. Ich habe mir dein Bild angesehen und bringe dir im Rahmen der Möglichkeiten eine Beschreibung deiner derzeitigen Situation, welche ich im Alterspunkt der Lebensuhr ersehen kann. Stelle dir vor du bist ein kleines Männchen, welches in Schritten von sechs Jahren seit seiner Geburt am AC in Richtung der astrologischen Häuser
    geht - das ist der Alterspunkt, der Focus der menschlichen Wahrnehmung!
    Damit macht man innerhalb von 72 Jahren 132 Aspekte zum eigenen Horoskop.

    Da du 49 Jahre alt bist, stehst du mit deinem AP im neunten Haus im eingeschlossenen Zeichen des Krebs am Invertpunkt. Die Häuser drei und neun ergeben im Radix die Denkachse. Also kannst du jetzt die Prägungen erkennen, welche dir im Alter zwischen 12 und 18 Jahren von den Eltern oder den Erziehern aufgesetzt worden sind. Wahrscheinlich begann deine Verinnerlichung letztes Frühjahr, als du in den Krebs gewandert bist. Damit wird man natürlich mondhaft, da der Mond dieses Zeichen beherrrscht. Man kommt vom Denken zum Fühlen, Träume und Erinnerungen spielen eine große Rolle in dieser Zeit. Sobald man mit dem AP ein eingeschlossenes Zeichen betritt, kann man sich unverstanden fühlen, zunächst versteht man sich meistens selbst nicht. Viele Planeten stehen bei dir in diesem Zeichen, bez. im neunten Haus.

    Man ist dabei sich seine eigene Philosophie zu bilden, seine eigene Meinung über das Lebens schlechthin. Dabei ist es wichtig für dich, den Austausch mit den Mitmenschen zu suchen, von ihnen auch zu lernen. Das kommt von deinem aufsteigenden Mondknoten im dritten Haus. Das bedeutet auch seine Eingebungen im Kleinen zu analysieren. In der Vergangenheit hast du sicher immer wieder die Erfahrung machen müssen, das "der Teufel im Detail steckt"

    Deine Mutter dürfte dominat gewesen sein, mit einer machtvollen Ausstrahlung. Sie hat die Dinge angeschoben, aber du dürftest zu ihr eine harmonische Anbindung haben. Trotzdem besteht eine gewisse Gefahr von zu starker emotionaler Abhängigkeit. Also, meine liebe, wer oder was hat dich in der Vergangenheit gehindert sich die Dinge auszusuchen, welche dir Erfüllung und Freude bereiten? Ich nehme an, du schluckst zu viele Aggressionen, behältst sie für dich, solange, bis sie unkontrolliert herausbrechen. Dann ist man sauer, hinterher tut es einen furchtbar leid....

    Solche Mechanismen stecken im Bauch, man kann sie nicht willentlich steuern,
    aber man kann sich diese Mechanismen bewusst machen. Dabei kommt es zum Selbstheilungsprozess der Seele, welche mehr Kraft hat, als manche Medizin. Bei dir geht es darum, den Erwartungsdruck welchen man als Kind ausgesetzt war, bewusst zu machen. "Das Kind soll es einmal besser haben als wir" - so klingt der obligatorische Spruch der Eltern, sie meinen es gut, aber zwingen ein Kind dabei früh erwachsen zu werden, oder?

    Bei dir geht es derzeit um deine Konjunktion von Mars und Mond im Krebs, da du dich mit deinen AP in diesem Zeichen befindest. Diese Konjunktion ist zunächst nicht leicht zu leben, aber jetzt bietet sich die Gelegenheit, diese Muster aufzulösen.

    Besonders der Vater dürfte dir seine Meinung übergestülpt haben. Später kann man solche Partner finden, welche einen mit diesen Mustern konfrontieren. Was macht die Liebe?

    Liebe Grüße!

    Arnold - hoffend auf Spirit wartend...... :guru:
     
  6. Philomena

    Philomena Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    177
    Werbung:
    Lieber Arnold,
    ich sehe gerade, dass Du aktiv bist. Mir schwirrt der Kopf und ich versuche, meine Gedanken zum Thema Kindheit und Jugend zu ordnen, was ziemlich mühsam ist.
    Ausserdem bin ich im Krabbelalter was Forumaktivitäten betrifft. Heute vormittag habe ich Dir eine e-mail geschickt und ich kann nicht sehen, was damit passiert ist!
    Gib mir bitte einen Tipp, wie ich mich etwas schlauer machen kann was die psychologische Astrologie betrifft, ich kann so garnicht mitreden.
    Was die Liebe macht? Arbeit macht sie, in Bezug auf meinen dominanten Mann und Herzklopfen in Bezug auf jemand anderen. Also möchte ich mich erstmal mit mir beschäftigen. Der erste Schritt, das ist ganz ernst gemeint, ist dass ich versuche, mit erhobenem Kopf zu gehen und die Schultern zurückzunehmen.
    Liebe Grüße
    Barbara
     
  7. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.971
    Ort:
    Kirchseeon/München
    Liebe Barbara,

    Email oder Nachricht habe ich leider keine von dir bekommen. Aber es geht ganz einfach. Du brauchst nur bei mir unter dem Profil nachsehen. Da kannst du eine Nachricht schicken, welche sicher ankommen wird.

    Herzklopfen?? .....Selbst ist der Mann.... :)

    Falls es nicht klappt, dann melde dich einfach noch einmal hier im Forum!

    Mit lieben Grüßen!

    Arnold
     
  8. Philomena

    Philomena Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    177
    Lieber Arnold,
    habe mit dem Lesen der Beiträge im Forum begonnen, das ist ja unglaublich spannend. Jetzt habe ich eine Frage – an alle natürlich – bezüglich meiner Männerwahl. Ich AC Waage, war im zarten Alter von 20 mit einem Widder verheiratet und 1 1/4 Jahre später geschieden. Mit 29 bekam ich meine Tochter aus einer 5-Jahre andauernden Widder-Beziehung. 1 1/2 Jahre später heiratete ich meinem Man, der am 9. April Geburtstag hat.
    Ich habe das Gefühl, die meiste Zeit in diesen Beziehungen im Tiefkühlfach verbracht zu haben.
    Was bedeutet es, dass mein AP im eingeschlossenen Zeichen des Krebs am Invertpunkt steht?
    Und kann mir jemand bitte etwas über meinen Saturn im Skorpion im ersten Haus sagen, der lt. Computerhoroskop im Quadrat zu Pluto im Löwen steht?
    Was meinst Du denn mit ‘Herzklopfen ... selbst ist der Mann? ‘
    Gespant auf Antworten

    Liebe Grüße

    Barbara :schaukel:
     
  9. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.971
    Ort:
    Kirchseeon/München
    LIebe Barbara,

    Du hast sozusagen "feurige" Männer angezogen, Schmarrn, dominante und machtvolle Männer. Das kann verschiedene Ursachen haben...Ich persönlich glaube, dass du als Kind das Faustrecht, die Machtdemonstration des Vaters in für dich bedrohlicher Weise erlebt hast. Pluto im Löwen im zehnten Haus kann den Machthaber innerhalb der Familie bedeuten. Als Kind spürt man sehr genau die Schwingungen der Eltern, wie sie sich zueinander verhalten. Dabei
    vergleicht es das gegebene Elternbild mit dem höheren Leitbild oder Imago. Dieses Leitbild stellt bei männlichen Geschlechtern der Pluto dar.

    Man will also später in der Partnerschaft ja nicht so einen, wie vielleicht der Vater war. Ebenso kann natürlich die Mutterrolle auf das eigene, spätere Verhalten Einfluss nehmen. Jedenfalls zieht man später genau so Situationen an. Der tiefere Sinn liegt darin, dass man die Gegengeschlechtsplaneten, also bei der Frau Pluto, Mars und Sonne ebenso integrieren soll, wie die eigengeschlechtlichen.

    Dadurch wird der Mensch ganz und innerlich freier. Ansonsten wird man immer wieder mit seinen eigenen nicht gelebten Anteilen konfrontiert, meist in der Beziehung; da hierin für den Menschen ein großes Entwicklungspotenzial liegt.
    Die andere Möglichkeit finden sich bei dir in den zwei Hausspitzen auf der Widder-Waage Achse. Dies zeigt den Koch-Häusern nach bei dir eine gewisse Überforderung an, während das eingeschlossene Krebszeichen Unterforderung signalisiert.

    Die Hausspitzen kannst du dir als extreme Energiepunkte vorstellen, da über diese der Fluss zwischen Planet in Zeichen und Planet in Haus stattfindet. Also soll bei dir der Widder in den Häusern fünf, sechs und sieben Power machen. Geht nicht, beim kardinalen Prinzip vom Widder nur zweitweise, da nach einer Zeit die Energien verpulvert sind - man muss sich wieder ausruhen.
    Besonders die Häuser fünf und sieben haben natürlich mit Beziehung, Begegnung und Partnerschaft zu tun. Also, da hofft man, dass es besser wird, und nach einer gewissen Zeit kehrt das Gegenteil ein.

    Dazu kommt deine losgelöste Venus im achten Haus im Zeichen der Zwillinge.
    Damit neigt man sich aufzuopfern, ebenso könnte man mit einem Auge die materielle Sicherheit im Partner suchen. Mit "Selbst ist der Mann" habe ich deine Autonomität, deine astrologische Sonne angesprochen. Aber sobald du Herzklopfen wegen eines anderen Menschen verspürst - das hältst du im Kopf nicht aus, lach...Ich meine damit, dass man Gefühle nicht so ohne weiteres wegwischen kann, sie kommen aus der Magengrube, wo astrologisch der Krebs
    mit dem Mond wohnt.

    Eingeschlossene Planeten kommen oft spät im Leben, aber heftig. Du kannst einfach mehr und mehr zu dir stehen, zu dir selbst ehrlich sein. Jedenfalls ist dies für dich eine günstige Zeit, um dich deiner Weiblichkeit, aber auch deiner
    Autorität und deinem Durchsetzungsvermögen bewusst zu werden.

    Mit lieben Grüßen!

    Arnold :kiss4:
     
  10. Philomena

    Philomena Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    177
    Werbung:
    Lieber Arnold!

    Es ist spät, aber mit Deiner Antwort kann ich etwas anfangen, sie hilft mir beim Nachdenken und erfreut mich. Wenn ich das richtig lese (Computerhoroskop) dann steht im meinen Häusern 5, 6 und 7 kein Zeichen. Was das bedeutet verstehe ich nicht.
    Was den Vater betrifft, hast Du recht, mein Vater war 19 Jahre älter als meine Mutter und mein Mann ist 4 Jahre jünger als ich. Sozusagen auf den ersten Blick der Gegenpol, aber auch wieder nicht. Erfahren habe ich als Kind eine Elternehe voller Tumulte ohne Rücksichtnahme auf die Kinder. Meine Mutter hat sich bei mir immer über meinen Vater beklagt, was ich als Mutter von drei Kindern inakzeptabel finde. Sie pflegte ihn bis zum Tod, wies immer auf ihr Befinden hin.
    Auf der Widder-Waage Achse überfordert macht Sinn. Mein Mann hat das Tempo eines IC und wer da auf der Strecke bleibt hat Pech gehabt.
    Der unterforderte Krebs meldet sich ständig, ich habe nur nicht auf ihn
    gehört, bis jetzt.
    Zur losgelösten Venus: materielle Sicherheit habe ich nicht, wenn ich sie denn gesucht habe, war es mir nicht klar. Ich hatte materielle Versorgung im Großen durch meine Mutter, das ist nicht mehr meine Sache.
    Aufopfern ist unbequem, aber ich kann es nicht von der Hand weisen (streng calvinistisch-protestantisch beeinflusst).
    Danke sehr, allmählich entsteht bei mir der Eindruck, dass ich hier fragen kann und Antworten finde.
    Sehr interessant fand ich den Austausch zwischen Dir und Spirit beim Lesen der Forumsbeiträge. Spirit, bist Du ein Anarchist? Ein Skeptiker mit Seele, sage ich aus dem Bauch heraus.

    Schlaft schön!

    Barbara
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Jonas
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    699

Diese Seite empfehlen