1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Horoskop für Zappy

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Arnold, 12. Januar 2007.

  1. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.971
    Ort:
    Kirchseeon/München
    Werbung:
    Hallo Zappy,

    Ich hatte dir vorigen Monat versprochen, dir eine kurze Beschreibung deines Radix zu präsentieren. Man kann ein Horoskop von innen nach außen lesen, beginnend beim Aspektbild. Dabei braucht man zunächst keinen Planeten zu berücksichtigen, da das Aspektbild alleine die Lebensmotivation und die innerste Struktur des Menschen anzeigt. Dein Bild besteht aus einem kleinen dreifarbigen Lerndreieck, sowie aus Strichfiguren. Also hast zu zwei Motivationen in dir, die erste ist „Liebe und Freiheit“, die zweite „Selbstbehauptung und Durchsetzung“. Dein Aspektbild ist nicht kohärrent, da Jupiter mit Uranus im Schützen losgelöst sind. Das kann spezialisieren, aber ebenso anstrengen, sobald man von einer Figur zur anderen umschalten muss. Das Aspektbild reicht bei dir besonders in die Häuser auf der Du – Seite. Daher bist du auch ein Du – bezogener Mensch, welcher zunächst auch seinen Selbstwert aus der Bestätigung seiner Mitmenschen findet.

    Das kleine oben beschriebene Dreieck lässt dich durch Beobachtung und Geschehnisse reifen und somit aus gemachten Erfahrungen hinzulernen. Die drei wichtigsten Planeten im Horoskop werden durch Sonne, Saturn und dem Mond angezeigt. Sie entsprechen der dreifachen Persönlichkeit des Menschen. Die Sonne stellt das mentale Ich, der Saturn das körperliche Ich und der Mond das Gefühls – Ich dar.

    Bei dir findet sich eine Konjunktion von deiner Sonne mit dem Mond im Wassermann vor der achten Hausspitze ( mit Koch – Häusern ). Der Mond steht hier kurz vor Neumond, daher willst du in deinem Leben etwas ganz neues aufbauen, alte Traditionen werden von dir nicht angenommen. Der Sonne steht auch für den Vater im Horoskop, der Mond für das Kind. Das bedeutet, dein Vater hat dich mit seiner Liebe regelrecht „verbrannt“. Sonne und Mond haben ein Halbsextil mit deiner Konjunktion von Mars und Venus in den Fischen im neunten Haus. Da kann eine „stichelige Dominanz“ des Vaters mit ein wenig „Faustrecht“ angesagt sein.

    Deine Sonne bildet ein gestricheltes einseitiges Trigon zu deiner Pluto – Saturn Konjunktion im vierten Haus, wobei Pluto Ende Waage steht, Saturn bereits Anfang Skorpion im eingeschlossenen Zeichen. Im Häuserhoroskop ( dieses Horoskop sagt aus, wie die Umstände deiner Prägung, die Lebensumstände schlechthin waren, ob du reduziert oder gefördert worden bist ) steht Pluto mit Saturn losgelöst. Da kann es sein, dass deine Mutter nicht, oder nicht immer anwesend war. Mit Pluto könnte sie auch ebenso die Beziehung zu deinem Vater beendet haben.

    Dieser Aspekt kann ebenso etwas über die Schwingung im Elternhaus aussagen, vielleicht gab es hier gewisse Tabus oder Heimlichkeiten, und als Kind hat man die Gabe immer dann aufzukreuzen, sobald die Eltern dies nicht wollten…


    Am obig beschriebenen Lerndreieck sind Merkur, Pluto – Saturn, sowie dein Neptun im Schützen im fünften Haus beteiligt. Merkur steht vor der siebten Spitze im Steinbock, jedoch im Stressbereich dieses Hauses. Mit Pluto bekommt dein Denken Tiefgang, mit Oberflächlichkeiten gibst du dich sicher nicht zufrieden, und Neptun bringt die Aufgabe, Realsinn und Transzendenz als zwei Ebenen zu erkennen. Mit Uranus und Jupiter im fünften Haus gehst du forsch, optimistisch und spontan auf die „Spiel- und Experiementwiese“, mit Neptun in Beziehungen ist man vielleicht ein wenig blauäugig, muss immer wieder die rosarote Brille abnehmen. Das fünfte Haus gehört ja der Beziehungsachse zusammen mit dem elften Haus an.

    Mit dem 24. Geburtstag kommst du mit deinem Alterspunkt in das fünfte Haus, nachdem vorher eine Art innerer Ablöseprozess vom Elternhaus vollzogen worden ist. Dein aufsteigender Mondknoten steht bei dir vor der zwölften Spitze, daher wird der besonders für das zwölfte Haus wichtig. Er verlangt immer wieder Rückzug, das „mit sich alleine sein“. Da schöpfst du Energie und Kraft, legst die Keime für das erste Haus zur Umsetzung. Der Mondknoten ist wie ein Kompass für dein Lebensfernziel Aszendent Löwe. Es geht also darum, autonom zu werden, aus dem eigenen Willen heraus etwas neues im Leben zu gestalten, zur Umsetzung zu bringen.

    Manchmal gehst du vielleicht zu zögernd vor, hältst dich dann lieber an bekannte Strukturen, aber mit Uranus und Jupiter im fünften Haus der Sonne gilt es ebenso Neuland zu entdecken. :zauberer1

    Alles liebe!

    Arnold
     
  2. zappy

    zappy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dezember 2006
    Beiträge:
    5
    Ort:
    baden-württemberg
    Danke Arnold, dass du dir die Mühe gemacht hast. :)

    Ich hab es mir gestern und heute zweimal durchgelesen, werd es mir mal durch den Kopf gehen lassen.

    Übrigens hab ich erst nach ner Weile gemerkt, dass Venus ja auch mit Saturn und Pluto verbunden ist - durch Anderthalbquadrat. Und Mars mit Saturn.

    In den Texten dazu kann ich mich auch teilweise wiedererkennnen.

    Gruß
    zappy
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen