1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Endgültige Antworten

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Haris, 17. Februar 2006.

  1. Haris

    Haris Guest

    Werbung:
    Was wäre, wenn wir endgültig wüssten, was das Leben ist?

    Bsp: die endgültige Antwort auf die Frage, wer Gott ist wäre: Herr Müller, weisser Bart, alt und weise, Lieblingsfarbe weiss, allmächtig, Wohnort im Himmel, lenkt alle unsere Geschicke

    oder: Das Universum entstand vor genau 24309203492304023984234,49845834538458345 Jahren um genau 15.00 Mittags durch Hr. Müllers Gähnen als er aus seinem Mittagsschlaf erwachte

    oder: 2+2 = 4

    wärn wir dann glücklicher als jetzt, wo wir nichts wissen (aber viel glauben)?

    oder anders gefragt: kann Wissen glücklich machen? Oder reicht wahres Nicht-Wissen völlig aus?

    frage ich nicht wirklich ernsthaft :party02:

    Haris
     
  2. Kinnaree

    Kinnaree Guest

    Huch - es ist doch noch gar nicht Geisterstunde - noch zu früh für solch GRAUENHAFTE Vorstellungen :firedevil :geist: :escape:
     
  3. rene83

    rene83 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Februar 2006
    Beiträge:
    10
    Mir persönlich ginge es besser (glaube ich = Fortschrittsparadox der Glücksforschung), wenn es Antworten auf meine Fragen geben würde.
    Sich bewusst zu werden, sein Leben lang nach Erkenntnis zu streben und am Ende (Tod, wie auch immer) nur der Erfahrung reicher zu sein, dass unser Gehirn, unser durchwegs nicht analytisches Denkorgan, dies alles in seiner Vielfältigkeit gar nicht begreifen kann.


    Genau das ist der Punkt.
    In dem der Mensch (eigentlich sein Gehirn) sich gewisse Dinge nicht rational erklären kann, sucht es nach Antworten od. Erklärungen um nicht ein kompletten Stromausfall zu erleiden.
    Ist dir noch nie Aufgefallen, dass Menschen die einen schlechte Erfahrung, Unfall, Tod eines Bekannten.... (in den meisten Fällen unerwartet) sich sagen, dies war vorherbestimmt oder Schicksal.
    An Schicksal glaub ich ja nicht. Es geht vielmehr um die Chaostheorie . Chaos, das zwar in mathematischem Sinne kein Chaos ist, fürs menschliche Gehirn aber nicht nachvollziehbar ist und somit als Chaos, WirWar bzw. Unregelmässigkeit erscheint.
    Zu Gott
    Allgemein gilt: Je mehr Bildung - desto weniger Menschen glauben ernsthaft an Gott. Oder gibts noch Hexenverbrennungen?:)
     
  4. Saraswati

    Saraswati Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    4.608
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Hi Haris!
    Macht mir Freude, dass du mal anders rum fragst :)
    lg Kalihan
     
    Haris gefällt das.
  5. Haris

    Haris Guest

    und glaubst, oder hoffst Du oder hast Du es bereits erfahren, daß Dich Wissen langfristig glücklich macht? Hast Du je über irgendetwas eine absolute Gewissheit erlangt? Glaubst Du, daß das für unser Gehirn möglich ist?

    lG
    Haris
     
  6. Anakra

    Anakra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    1.855
    Ort:
    Braunschweig
    Werbung:
    Etwas einfach nur zu wissen macht nie wirklich glücklich, erst erfahrenes wissen;)
     
  7. Haris

    Haris Guest

    und erfährst Du Wissen?

    lG
    Haris
     
  8. Anakra

    Anakra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    1.855
    Ort:
    Braunschweig
    ja das tue ich, zum glück^^

    ich bin nähmlich eine 5 (numerologie) und die 5 will und muss sowieso alles selbst erfahren (genauso wie die 7, auch meine zahl...)

    wenn man sich drauf einstellt und damit lebt, dann gibt es keine probleme:)
     
    Haris gefällt das.
  9. Waldorf

    Waldorf Mitglied

    Registriert seit:
    12. Dezember 2005
    Beiträge:
    100
    Ort:
    Daheim
    Werte HerrInnen,

    eines redlichen Tages
    ultimative Antworten,
    sorgfältigst erdacht
    und fein geschliffen...
    Werden versendet
    ins chaotische Nichts.
    Kommen nicht an.
    Weiss Gott warum!
    Schicksal für jemand.

    WO IST HERR GATES? :D

    hlg Waldorf
     
  10. rene83

    rene83 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Februar 2006
    Beiträge:
    10
    Werbung:
    Es ist eben nicht möglich. Deshalb klammern sich ja soviele Menschen an Religionen,......! Dadurch wir dunerklärbares (fürs menschliche Gehirn) in ein erklärbares Muster gestopft.
    Wissen macht mich nur in Kombination mit der daraus resultierenden Erkenntnis glücklich. Glücklich im Sinne von zufrieden, zufrieden im sinne mit erledigt. Auf zu neuen Ufern und so geht das Spiel von vorne Los:confused:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen