1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung
  2. Information ausblenden

Ein Horror-Arzt-Besuch

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Schnepe, 11. August 2017.

  1. Schnepe

    Schnepe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2016
    Beiträge:
    6.974
    Werbung:
    Kurzfassung:

    Aus Mitten in Deutschland ...

    Ich gehe zu einem Arzt, der meint, ich wurde in was "reingedrückt", (spricht er so natürlich nicht aus), in einen Streit.

    Ich hab eine körperliche Untersuchung nicht mitgemacht, weil mir irgendwas wie nicht echt vorkam (jemand so Weiches mit Grinsen im Gesicht, Kittel angezogen, uh und ah), wäre dann angeblich auch okay gewesen, würde nichts ändern am Ergebnis usw. Als ich draussen war, hatte ich ein "Ich hätte mich eh nicht halten können" im Kopf (für so etwas gibt es natürlich keine Nachweise, das kann jeder erzählen, ist mir schon klar und gerade bei solchen Terminen wäre ich eher vorsichtig, was ich ausspreche irgendwo und was nicht, da könnte auch was in die Hose gehen bzgl. Halluzinationen, Tabletten, weiss ich was).

    Später dann ein Bild, weil ich was nicht mitgemacht hab, wurde oder wird mir was vermasselt, dass ich durch was nicht durchkomme, so die Richtung. (Das wäre dann "nicht" nach falschen Informationen gearbeitet, also dass da nichts falsch hinging vorher. Wenn ich alles richtig deute. Ich hab das aber, weil ich ja irgendwas schreiben musste, so zur Ärztekammer geschrieben, "ob vielleicht nach einer Falsch-Information gearbeitet wurde usw." (die würden dann gucken und korrigieren, wie alle anderen bis jetzt eigentlich auch, wenn man was vorsichtiger und etwas vernünftiger hinschreibt und nicht gleich alles auspackt, was bösartig oder halluziös aussehen "kann" - falls und wenn dann).

    Dann geht eine Info zu einem Krankenhaus, da wurde sich auf einmal rausgeredet mit ich hätte ja sonst was gemacht, was evtl. so eine falsche Diagnose entschuldigen würde(?) (nur, wenn das stimmt von mir, wenn), obwohl es vorher "reingedrückt" hiess und irgendwie auch so nichts Böses zu mir kam, m.M.n.

    Entweder sind das gleiche Muster, die mir öfter passieren, oder keine Ahnung. Jedenfalls find ich so was nicht lustig, das ist gruselig für 2017. Alles fremde Menschen die angeblich keinen Halt mehr haben und sich überall benehmen wie als wäre ihr Beruf eine Privat-Veranstaltung.

    Ich wollte das nur loswerden.

    Danke.


    Ist 2017 schon so viel verglüht überall, dass viel so komisch verläuft? Die Menschen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. August 2017
  2. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    14.052
    Ort:
    An der Nordsee
    Liebe Schnepe,

    du solltest dir vielleicht selbst irgendwann eingestehen, das etwas mit dir nicht stimmt, du nicht ganz gesund bist.

    Dein obiger Text ist wieder derart schräg, dass man überhaupt nicht erkennen kann, was da wirklich passiert ist .... oder auch nicht.

    Es stand für dich ein Besuch beim Gutachter an, ich gehe davon aus, das war er.
    Wenn du so mit den Leuten sprichst, oder dein Schreiben an die Ärztekammer formulierst, wie du hier schreibst, musst du dich nicht wundern dass du überall auf Unverständnis stößt.

    Ich wünsche dir, dass du Hilfe findest und diese Hilfe auch annehmen kannst.

    R.
     
    Bukowski, Tarbagan, ashes und 17 anderen gefällt das.
  3. Schnepe

    Schnepe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2016
    Beiträge:
    6.974
    Ich bin hier in einem Esoterik-Forum, hier darf ich das, dachte ich. So etwas freier schreiben bezogen auf Wahrnehmungen zum Beispiel. Esoterik ist das Innen, die Innenwelt(?).

    Danke.

    Es soll sich vielleicht für manche "nur" niemand erholen, dann geht kein Plan auf - und nur das wäre es evtl., einfach nur eine Erholung. Wenn nicht, war das ein Versehen. Meine Denke. Kann ich ja nichts dafür, dass ich so doof bin und so dumm denke. Da gibt es bestimmt eine grosse Tablette für, eventuell. (Das ist nur nachgespielt.)
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. August 2017
  4. Waldkraut

    Waldkraut Guest

    @Schnepe

    ... an deinem Text kann man nicht raus lesen was passiert ist, was du los werden willst oder was du erwartest oder sonstwas.
    Er ist wirr, mit abgebrochenen, unmöglich formulierten Sätzen und es ist kein Inhalt vorhanden.
     
    Dirtsa, starman, Tarbagan und 4 anderen gefällt das.
  5. raxargakhai

    raxargakhai Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2016
    Beiträge:
    1.103
    Ort:
    hessen
    mir fällt es auch teilweise sehr schwer dich zu verstehen.du formuliert das immer so in der dritten oder weiss was für einer person....und du nennst die dinge nicht richtigbeim namen.die dinge die du schreibst könnten auf sonstewas zu treffen.

    vor allem wer dich so angeht auch sonst...sind es verwante,arbeiskollegen oder deine kinder?das macht die sacher besser zu verstehen!
     
    Roti gefällt das.
  6. Fiona

    Fiona Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    3.040
    Ort:
    Norddeutschland
    Werbung:
    Ja, Esoterik ist die Innenwelt. Es geht dabei um die eigenen Gefühle, wie man sich weiterentwickeln kann, welche Wege man dabei beschreiten kann. Auch wie man die Außenwelt wahrnimmt. Aber auch wie man besser mit der Außenwelt klarkommt und die eigene Wahrnehmung auch mal hinterfragt.
    Von dir liest man aber immer nur, wie du die Außenwelt wahrnimmst und wie du die Bilder, die deiner eigenen Wahrnehmung entspringen deutest. Und oftmals liest es sich so, als wären es Tatsachen.
    Und da habe ich den Eindruck, dass immer nur Schlechtes von dir gedeutet wird.
    Jeder will dir was, alle arbeiten falsch um dir zu schaden. Ist das denn wirklich so? Oder steigerst du dich da rein?
    Warum sollte ein Arzt sich nicht halten können, bei einer Untersuchung? Der ist das gewohnt andere Menschen, auch Frauen zu untersuchen.
     
    Bukowski gefällt das.
  7. Fiona

    Fiona Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    3.040
    Ort:
    Norddeutschland
    Loop, flimm, MorningSun und 2 anderen gefällt das.
  8. sunrose_1

    sunrose_1 Guest

    gerade nachgelesen ...........dazu fällt mir nichts mehr ein

    so extrem böswillig oder einfach nur krank?

    gesetz der anziehung wäre ein sagen wir "esoterischer input"

    dürfte die TE aber aufgrund ihrer situation ablehnen und somit schliesst sich der kreis
     
    flimm gefällt das.
  9. Garfield

    Garfield Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    11.856

    Wenn er dir das nicht gesagt hat, dann kannst du auch wissen, dass er das meint.

    Wie ein Arzt der eine körperliche Untersuchung macht menschlich drauf ist ist erst mal relativ egal, da muss vorrangig die Qualität von Diagnostik und Behandlung passen und er muss sich professionell verhalten. Dass der Arzt auch menschlich auf meiner Wellenlänge ist ist ein Bonus, der aber nicht notwendig ist.

    Du spinnst dir schon wieder irgendwelches Zeugs zusammen. Dein Post ist wirr und inhaltlich fast komplett unverständlich.

    Bitte suche deinen behandelnden Psychiater auf!
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. August 2017
    flimm gefällt das.
  10. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    21.023
    Werbung:
    du hast das *nicht* vergessen, denke ich?

    ja, du hast recht!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden