1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Metatron channeling vom 07.05.2016

Dieses Thema im Forum "Channeln" wurde erstellt von Margret Henke, 17. Mai 2016.

  1. Margret Henke

    Margret Henke Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2015
    Beiträge:
    24
    Ort:
    97450 Arnstein
    Werbung:
    Medium: Margret Henke

    Seid gegrüßt. Metatron ist es, der zu euch spricht und mit euch ist. Mit großer Freude komme ich zu euch. So seid bereit einzutauchen in diese Begegnung. So ist es uns gegeben, langsam eine Gemeinschaft bilden zu können, in der all das, was jetzt noch unsichtbar für eure Augen Distanz zwischen uns entstehen lässt, aufhebt.

    Seit langer Zeit nutzen die Menschen auf der Erde ihre Energien und haben unbemerkt ihre Aufmerksamkeit auf eine Strategie der Vermeidung gerichtet. All das, was scheinbar bedrohlich, gefährlich oder zum Nachteil der irdischen Persönlichkeit sich auswirken könnte, bemüht ihr euch außer Kraft zu setzen. Damit verhindert ihr jedoch unbewusst, dass sich Einsicht entfalten kann. Manches, was in euer Leben eintritt und euch bedrohlich erscheint, trägt auch eine wertvolle Hilfe in sich: die Möglichkeit, dass ihr versteht, dass ihr in der Lage seid, Zusammenhänge erkennen zu können. Und mit dieser Erkenntnis ist es euch möglich, in eurem Leben mehr und mehr eure schöpferische Kraft einsetzen, erfahren und ausweiten zu können, bis dass alles Potenzial mit euch in Verbindung steht.

    Auf diese Weise entstehen für den einzelnen oftmals Situationen, die dann ein Gefühl der Ausweglosigkeit hervorrufen und oft auch ein Gefühl der tiefen Resignation. Einige entscheiden in einem solchen Prozess, dass sie durch die eigene Anstrengung diese Ebene verlassen. Ihr habt das Recht der freien Wahl. So seid euch gewiss, dass es niemals auf der anderen Seite der Realität durch diese Wahl Ablehnung, Verurteilung, Ausgrenzung oder gar Bestrafung geben wird. Ihr habt euch individuell auf der Grundlage des Unverständnisses überfordert, erschöpft auf eurem Weg gefühlt, weil ihr das, was euch widerfahren ist, was euch begegnete, in keiner Weise verstanden habt, wie es gemeint war. Ihr wart beschäftigt mit Vermeidungsstrategien. Ihr wart beschäftigt mit der Aufrechterhaltung eurer Ablehnung oder unsichtbarer Schutzmauern.

    Seelen, die auf diese Weise auf unsere Ebene der Realität zurückkehren, erhalten in großem Umfang Hilfe und Unterstützung, um das, was die Persönlichkeit aus Unwissenheit umsetzte, befrieden zu können, denn bedenkt: Hier, auf der anderen Seite der Realität, wo auch wir uns befinden, seid ihr in der Lage, mit Liebe, Klarheit und mit der Fähigkeit, wahrhaft zu verstehen, auf den Weg zu schauen, den ihr gegangen seid. Trefft eure Wahl zum Wohle und zum Besten für euch selbst und für all jene, mit denen ihr seid! Dies ist ein weiterer Schritt. Das Licht und die kraftvolle Liebe, die darin enthalten ist, die auf die Erde und auf all das wirkt, was sich auf ihr befindet, ist euch Menschen behilflich, dass ihr eure Entscheidungen fällt zum Wohle und zum Besten für euch selbst, für eure Seele und auch für eure Persönlichkeit und zum Wohle für das, was sich um euch herum befindet.

    Die überwiegende Zahl der Menschheit trifft ihre Entscheidungen nur für das Wohl der eigenen Persönlichkeit. Und viel Ungleichgewicht, Traurigkeit, Zerstörung und mancher Krieg entstehen aus diesem unbewussten Verhalten. Immer wieder erlebt ihr in der irdischen Realität die Auswirkungen all der Entscheidungen, die nur dem Wohle und dem Besten der individuellen Persönlichkeit gedient haben.

    Fremdenergien - Besetzungen
    Immer noch begleitet eine große Zahl von Menschen die Angst darum, dass sie unbemerkt unter den Einfluss unangenehmer, schlechter, so wie ihr sie bezeichnet, negativer Energien geraten können. Wir sind darüber hinaus den Menschen behilflich, dass sie selbst in der Lage sind zu erkennen, welche Ursachen diese Ängste tatsächlich in sich tragen. Die eigene Angst und eine unbewusst eingenommene Opferhaltung bieten die Grundlage für diese Ausrichtungen in eurem Denken und auch in eurem Fühlen. Und so nehmen diese Menschen die Ängste, die sich durch die Atmosphäre bewegen, geschaffen von euch Menschen, als bedrohliche, gefährliche Energien wahr, bemühen sich zu schützen und erleben, dass kaum ein Schutz sie wirklich davor beschützen kann. Nur jene, die wirklich ihre eigene Kraft, ihr eigenes Licht, das sie in sich tragen, zu nutzen beginnen, es für sich selbst und die Welt, die sie umgibt, ausstrahlen, erleben einen wundersamen Wandel.

    Es gibt jenseits der irdischen Realität keine einzige Kraft, die wirklich danach trachtet, euch Schaden zuzufügen. Es gibt nur eine einzige Kraft, die wirklich danach trachtet, euch zu unterstützen, euch behilflich zu sein, dass ihr eure eigenen Fähigkeiten aktiviert, weil ihr euch ihrer bewusst werdet. Viel Hilfe und Unterstützung erhalten die Menschen auf der Erde, dass es ihnen möglich ist, Eigenverantwortlichkeit zu entfalten, Verantwortlichkeit übernehmen zu können für ihren Weg, für ihre Entscheidungen und darüber hinaus für die Konsequenzen, die sich daraus ergeben.

    Was braucht es? Es braucht unsere Hilfe und Unterstützung, eine Verstärkung unseres Lichtes in eurer Realität, damit die Verhaltensweisen der Mitmenschen, die einmal ablehnend, verurteilend oder spöttisch umgesetzt worden sind, beginnen, sich behutsam zu reduzieren. Seid euch gewiss, ihr habt auf eurem Weg schon viel dazu beigetragen, dass Trennungen in eurem Leben auf der Erde aufgehoben werden konnten, dass unsere Existenz mehr und mehr beginnt, Anerkennung, Annahme und Etablierung zu erlangen. Wir sind euch weiterhin behilflich, dass diese Realität, in der wir uns befinden und die verbunden ist mit der euren, ein ganz selbstverständlicher Bestandteil für euer Leben darstellt.

    Auf der Erde erlebt ihr in einem gewissen Umfang Abgrenzung. Seid bereit, auf eurem Weg nützliche und hilfreiche Abgrenzung für euch selbst aufrechtzuerhalten. Nicht alle Informationen, die sich durch die Atmosphäre bewegen, die scheinbar auch aus unseren Ebenen an euch weitergegeben werden sollen, sind den Menschen wirklich von Nutzen. Erlaubt euch, euch abzugrenzen. Seid bereit, euch darin zu üben, eine nützliche Wachsamkeit auf eurem Weg zu entfalten. Das beinhaltet, dass ihr eure Aufmerksamkeit, anders als in der Zeit, die hinter euch liegt, in emotionale oder mentale Ablehnung oder Verurteilung transportiert, sondern beginnt, in eurem Inneren einen neutralen Punkt aufzusuchen. Seid euch gewiss, durch viele, die sich als Boten auf der Erde befinden, sind wir jedem, der dazu bereit ist, behilflich, dies zu erlangen. Damit entfernt ihr euch aus vielfältigen Strömungen der Manipulation. Seid euch gewiss, dass sich dies hilfreich und dienlich für euch auf eurem Weg auszuwirken beginnt. Das Leben ist ein Abenteuer. Aber jeder von euch, der sich jetzt auf der Erde befindet, hat die Wahl getroffen, mit seiner Kraft und mit seinen Qualitäten dieses Abenteuer zu meistern. Und jeder ist auf seine Weise dazu in der Lage.

    Eingriff in den freien Willen
    Uns erreichen viele Bitten darum, dass in eurer Realität jene, die Menschen geschickt täuschen und unterdrücken, endlich zur Vernunft gebracht werden durch uns und unsere Möglichkeiten. Das hohe Potenzial an Licht, das wir in der Zeit, die vor euch liegt, auf die Erde hinabsenken, steht allen Menschen auf der Erde zur Verfügung, denn wir können nur euch unterstützen. Ihr befindet euch in der physischen Realität und wir sind hilfreich, dass es euch gelingt, aufzustehen, eure Kraft einzusetzen für das, was ihr wirklich und wahrhaftig unterstützen möchtet, was im Sinne für den einzelnen, aber auch zum Wohle für das Ganze sich auswirkt.

    In Einklang leben
    Es gibt auf der Erde einige kleinere Gruppierungen, die sich mit ihrer Aufmerksamkeit, mit ihrer Kraft und ihrem Können dafür einsetzen, dass auf der Erde wieder ein Leben im Einklang mit allen stattfindet, dass der Blickwinkel sich auszuweiten beginnt und es eine Priorität gibt, die eigenen Schritte, die Entscheidungen, die gefällt werden, in Beziehung zu setzen zu den Auswirkungen, die ein Schritt, eine Entscheidung auch beinhaltet, ob sie sich positiv und nützlich für das Ganze auswirkt oder ob sie sich nachteilig auswirkt. Wir möchten den Menschen auf der Erde behilflich sein, dass es ihnen in einem größeren Umfang möglich ist, mit unseren Augen auf ihre Realität zu schauen, die weniger eingeengt und beeinflusst sind von Angst, persönlichen Wichtigkeiten oder menschlichen Fehden oder Rache, denn all das findet in den Entscheidungen, die Menschen auf der Erde fällen, immer noch Einfluss und Anwendung.

    Überwiegend sind jene, die auf dieser Grundlage Entscheidungen für sich und für Menschen in ihrem Umfeld treffen, sich dessen unbewusst. Das, was verborgen existiert, bringt das helle Licht der bedingungslosen Liebe in eure Aufmerksamkeit. Ihr seid darauf vorbereitet, dass dies geschieht. Ihr seid darauf vorbereitet, dass ihr euch auch in diesem hellen Licht der bedingungslosen Liebe in eurer Existenz und in der Schöpfung, die euch ausmacht, erkennt. Seid ohne Furcht vor dieser Begegnung. Seid bereit und erfreut, euch zu erkennen. Es entsteht Frieden in jedem von euch, der dies erlebt.

    Alltagstaugliche Hilfe
    Viele Menschen auf der Erde haben erfreulicherweise begonnen, sich damit auseinanderzusetzen, dass sie selbst das Licht ihres Herzens für sich und für die Welt, die sie umgibt, entfalten möchten. Seid euch gewiss, dass wir jeden einzelnen wirklich hilfreich unterstützen. Aber in keiner Weise stellen wir euch Hilfe und Unterstützung für diese Prozesse zur Verfügung, die euch entwurzeln. Mancher Bote, der sich hilfreich auf der Erde zur Verfügung stellt, bewirkt dies jedoch unwissentlich. Er begleitet all jene, die sich vertrauensvoll seiner Hilfe bedienen, mehr und mehr in die höheren Ebenen des Seins und entwurzelt sie. Die Verbindung in die irdischen Ebenen wird dünner und dünner. In extremen Fällen entsteht Lebensunfähigkeit. Das Leben auf der Erde erscheint jenen vollständig lebensunmöglich und sie halten Gegebenheiten für umsetzbar, die mit einem physischen Körper in keiner Weise umzusetzen sind.

    So erlaubt euch, eurer Intuition zu folgen. Sie ist jedem von euch behilflich, dass die Hilfe und Unterstützung, die euch durch Boten auf der Erde aus unseren Ebenen zur Verfügung gestellt wird, euch wirklich hilfreich sind, weil ihr sie leben könnt in eurem Alltag. Meine Geliebten, so freue ich mich jetzt, mit euch all das teilen zu dürfen, was ihr auf eurem Weg geklärt oder zu einem tiefen Verstehen entfalten möchtet. In Achtung und Wertschätzung nehme ich all das entgegen, sodass in jedem von euch Einsicht, ein tiefes Verstehen und Frieden sich entfalten kann.

    In der April Botschaft wurde übermittelt, dass viele Menschen an Krebs erkranken, weil sich ihre schöpferische Kraft aus dem Leben zurückzieht und die Seele die Krankheit nutzt, um zu gehen. Das ist für mich schwer nachvollziehbar, denn die Menschen, die an Krebs erkranken, kämpfen ja um ihr Überleben und unterwerfen sich schmerzhaften Chemo- und Strahlentherapien.

    Es wurde auch schon übermittelt, dass Menschen, die bei einem Flugzeugabsturz ums Leben kommen, dies so gewählt haben, weil sie nicht mehr länger bleiben wollten.

    Will es die Seele, ohne den Menschen zu fragen? Das wäre aber doch eine Beeinflussung des freien Willens.

    Der freie Wille steht jeden Augenblick unter dem Einfluss des einzelnen. Unter dem Einfluss der Welt, in der er sich befindet. Wann immer die Menschen in Erfahrung bringen, dass sie an einer lebensbedrohlichen Erkrankung erkrankt sind, entsteht zunächst bei dem überwiegenden Teil der Wille der Persönlichkeit, zu bleiben, auf der Erde weiterhin existieren zu können. Eine wirkliche Heilung braucht den tiefen inneren, ehrlichen Wunsch und die Bereitschaft, erkennen zu können, was die wirkliche Ursache für die Erkrankung ist. Es gibt immer wieder wunderbare Heilungen, weil die Persönlichkeit ihre vorherrschende Stellung für die Entscheidung aufgegeben hat und die Tür nach innen zur Seele sich hat öffnen können. Einsicht, dass eine Beteiligung an der Jetzt-Situation existiert und die Bereitschaft, der wahren Ursache für den unsichtbaren Rückzug zu begegnen. So kann manche Schocksituation und manches Missverständnis, das im Emotionalkörper als Erinnerung geblieben ist, befriedet werden. Und in all diesen Fällen überleben die Menschen, erkranken nie mehr an einer solchen Krankheit. Sie verurteilen in keiner Weise die äußeren Gegebenheiten, den Alkohol, den Tabak, die Luft, die Nahrungsmittel, den Arbeitsplatz, die Familienangehörigen und was es auf der Erde für Ursachen gibt. Sie sind bei sich angekommen und sie haben Ja zu sich gesagt, dass sie manches übersehen haben, dass sie eine tiefe Verletzung, ein Gefühl des Schocks nicht verarbeitet haben, keinen Frieden schließen konnten und jetzt in dieser Zeit damit beginnen.

    All jene, die sich auf den Urlaub freuen, freuen sich auf der persönlichen Ebene. Keiner von euch ist in der Lage zu sehen, wie es in diesen Menschen wirklich aussieht. Viele dieser Urlauberinnen und Urlauber sind auf der Flucht, sind auf der Flucht vor wichtigen Auseinandersetzungen mit sich selbst, sind auf der Flucht vor mancher Veränderung, die in ihrem Inneren eine Angst, die schon lange immer wieder in ihre Aufmerksamkeit tritt, zu transformieren. Sie verschieben. Sie fliehen. Und je länger sie verschieben, umso mehr entsteht in ihnen Inneren Leere. Die Kraft, die sie für ihren Weg benötigen, verringert sich mehr und mehr. Sie müssen sich immer mehr als Schauspieler auf ihrem Weg zum Ausdruck bringen, sich auf der persönlichen Ebene und die Menschen in ihrem Umfeld blenden.

    Und so ist es oftmals eine Situation, die Befreiung ermöglicht für die Seele aus diesem großen Ungleichgewicht. Sie kann sich kaum mehr ausdrücken. Sie kann sich kaum mehr leben. All jene, die im Einklang mit sich selbst leben, sind im überwiegenden Maße in der Lage, unsere Hilfe, die rettenden Impulse wahrnehmen zu können, und steigen dann nicht in eine solche Maschine oder gehen nicht auf dieses Schiff oder verpassen einen Zug, den sie gebucht hatten. Das helle Licht und die Kraft der bedingungslosen Liebe hilft den Menschen auf der Erde, sich selbst zu leben, die selbstverständlichen Strukturierungen und Verhaltensweisen, sich und die Umwelt zu täuschen, in Liebe aufzugeben.

    Im Fall von Krebs ist es dann so, dass die Seele letztendlich entscheidet, dass der Mensch gehen soll?
    Sie gibt die Körperlichkeit auf, weil es kaum mehr eine Möglichkeit gibt, sich noch selbst verwirklichen zu können.

    Und wie ist es, wenn jemand versucht, sich das Leben zu nehmen, aber es gelingt nicht trotz vieler Versuche? Was ist dann die Ursache?
    Hier gibt es noch ein genügend starkes Potenzial im Inneren, das ermöglicht, dass auf diesem Weg eine rettende Einsicht sich entfalten kann und das, was sich verändern möchte, der Blickwinkel der Persönlichkeit, tatsächlich geschehen kann. So erhält diese Seele große Hilfe und Unterstützung, dass alle Bemühungen der Persönlichkeit, zu fliehen, scheitern.

    Ich weiß, dass es für euch Menschen unsagbar schwierig ist, mit eurer Logik diese zwei Ebenen, die euch ausmachen, zu verstehen. Ihr seid in keiner Weise nur Persönlichkeiten. Ihr seid auch Seele, göttliches Wesen. Beides möchte in Einklang miteinander auf dieser Ebene vorangehen und in keiner Weise wie zwei Feinde gegeneinander. Die größte Herausforderung bildet, wenn eine Persönlichkeit mit einem recht starken Willen ausgestattet ist auf dieser Erde. Mit diesem starken Willen ist die Persönlichkeit in der Lage, vieles zu erzwingen, was sie will. Doch das Wesentliche ist auf diese Weise in keinem Augenblick zu erreichen.

    Vieles ist aktiv auf der Erde und vieles erscheint euch Menschen sehr bedrohlich. Doch seid euch gewiss, wir stehen mit all unseren Kräften und unseren Qualitäten jedem einzelnen zur Verfügung, dass er seinen Weg weiter beschreiten kann, wenn er dies wirklich möchte. Dann wird er erkennen, es gibt Unbewusstes, Unbekanntes auf seinem Weg, aber in keiner Weise wirklich Bedrohliches.

    Und er wird erkennen: Leben beinhaltet in keiner Weise nur das, was sich auf der Erde vollzieht. Leben ist multidimensional. Es setzt sich fort auf der anderen Seite der Realität. Das helle, strahlende Licht der bedingungslosen Liebe ist den Menschen auf der Erde hilfreich, dass ihnen bewusst werden kann - und in keiner Weise allen gleichzeitig, sondern jedem zum rechten Zeitpunkt - dass er unbewusst funktioniert und ganz selbstverständlich irgendwann aufgehört hat zu leben.Das Licht der bedingungslosen Liebe unterstützt euch darin zu erkennen, was der Unterschied ist zwischen Leben und eurem Funktionieren.

    Frage: Unsere Welt ist ja momentan total aus den Fugen. Wenn ich die Nachrichten höre oder auch die Bilder sehe, das macht irgendwo auch Angst. Wenn dann Länder in Europa, die angeblich so christlich sind, sich verweigern, Flüchtlinge aufzunehmen oder sich auch andere Länder überhaupt nicht verantwortlich zeigen, das erschreckt mich.

    Die Energien, die die Atmosphäre erfüllen, haben auf diese Weise zutage gebracht, was die verborgene Absicht diese Bündnisses tatsächlich ist. In diesem Bündnis fehlt ehrliches Miteinander und Mitgefühl. Selbst in der Vergangenheit, wo ihr den Anschein hattet, dass Mitgefühl umgesetzt wird und auf dieser Grundlage Hilfe zur Verfügung gestellt wurde, fehlte es jedoch tatsächlich. In erster Linie geht es den einzelnen, die zu dieser Gemeinschaft gehören, um sich selbst. Und es zeigt sich, je mehr die Verantwortlichen, die Aktiven von Gemeinschaft sprechen in der Öffentlichkeit, umso deutlicher erlebt ihr als Bevölkerung, wie wenig Gemeinschaft existiert.

    Aber ich danke dir aus einem ganz anderen Grund für diese Frage. Helfen aus dem Mitgefühl wird sich immer erfolgreich auswirken. Helfen aus Mitleid wirkt sich für alle Beteiligten ungünstig aus. Schon bei unserer ersten Begegnung heute habe ich euch übermittelt, wir sind euch allen behilflich, dass ihr Eigenverantwortlichkeit, Selbstvertrauen wieder zurückgewinnt. Und auch wenn ihr behilflich seid, ist die Qualität, die in der Eigenverantwortlichkeit existiert, zu beachten.

    Menschen zu überschütten, sie sozusagen in ihrer Opferhaltung zu begünstigen, ist in keiner Weise eine Hilfe oder eine Unterstützung. Menschen Hilfe und Unterstützung in der Weise zur Verfügung zu stellen, dass Befähigung erzielt wird, ist nützlich. All jene, die ihren Heimatort verlassen haben, weil es für sie dort lebensgefährlich und lebensbedrohlich geworden ist, brauchen zunächst Unterstützung, um das, was sie dort erlebt und erfahren haben, befrieden zu können. Es reicht in keiner Weise, ihnen nur einen Unterschlupf, Nahrung und genügend Wasser zur Verfügung zu stellen. Das ganze System dieser Menschen trägt die Erinnerung an das, was sie erlebt haben, in sich und reagiert und agiert. Und hier ist Vertrauen von Bedeutung, denn ihr als menschliche Wesen seid nur in einem begrenzten Umfang in der Lage, Mitmenschen, die aus einer solchen Ausnahmesituation kommen, vertrauensvoll an euch herantreten lassen zu können, damit sie das Erlebte befrieden und damit frei sein können.

    Dieser Prozess verläuft auf der emotionalen Ebene. Tiefste Betroffenheit, schockierende Erfahrungen, Schmerz und Verletzung, von denen Mitmenschen berichten, können die Zuhörer und Helfer nur in einem begrenzten Umfang begleiten und Unterstützung zur Verfügung stellen, um dies ausheilen lassen zu können. Somit befinden sich mittlerweile auch viele Helfer an der Grenze ihrer Möglichkeiten angekommen. Jene Länder, die du angesprochen hast, haben bereits zuvor eine wichtige Auseinandersetzung mit sich durchlaufen und haben erkannt, sie sind weder menschlich in der Lage, diesen Gästen Hilfe und Unterstützung, wirkliche Hilfe und Unterstützung, zur Verfügung stellen zu können, noch sind sie in der Lage, dies irdisch durch geeignete Unterkünfte, Nahrung und Flüssigkeit gewährleisten zu können.

    Ich weiß, was diese Situation, die jetzt auf der Erde existiert, dem menschlichen Verstand zumutet. Aber was ihr beobachtet, steht auch in Verbindung mit dem Kreislauf des Lebens, dem Kommen und Gehen einer Seele. Menschen treffen Entscheidungen darüber, wann und auf welche Weise es richtig oder falsch ist, dass eine Seele geht. Und auf der Grundlage solcher Entscheidungen haben Menschen verschiedene Schutzmechanismen oder Abwehrmechanismen manifestiert.

    Schon zu früherer Zeit haben wir euch daran erinnert: All die Menschen, die jetzt auf der Erde existieren, existieren alle auf dieser Erde. Keiner von euch ist in der Lage, sein Leben auf einem anderen Planeten umzusetzen. Und dieser Planet kann Leben in seiner Vielfalt nur in einem begrenzten Umfang aufrechterhalten, ohne dass er das eigene Leben und Existieren in eine Disharmonie manövriert. Es ist an der Zeit, dass die Menschen sich dem Bereich des Lebenskreislaufes mit innerer Wahrhaftigkeit stellen und akzeptieren, dass das Leben auf der Erde beendet wird - und das ist gut und nützlich für jede Seele - aber Leben sich weiter vollzieht auf der anderen Seite der Realität. Vieles, was auf der Erde beschlossen wurde, dient nur dem Erhalt der Persönlichkeit und all ihren Mechanismen und vor allem der Illusion, nur so wäre Einfluss auf die Realität auf der Erde möglich. Jeder von euch bleibt das, was er ist, eine wunderbare, vollkommene, göttliche Existenz, Bewusstsein. Und dieses Bewusstsein ist in der Lage sich zu wandeln, in eine Form zu bringen, sich aufzulösen. Aber es bleibt.

    So begegne, wenn du erneut vom Geschehen auf der Erde hörst, von den Erlebnissen deiner Mitmenschen all dem auf der Ebene des Mitgefühls. So ist es dir leichter, dies aufzunehmen, und du bist offen für unsere Hilfe, damit du verstehen kannst, welchen Nutzen auch all das in sich trägt. Auf der Erde hat alles Geschehen zwei Seiten: eine lichtvolle Seite und eine Schattenseite. Du magst meine Ausführungen möglicherweise als kühl bezeichnen. Bedenke, ich sehe auf all das, was sich auf der Erde ereignet, ohne die Logik eines menschlichen Verstandes, ohne einen Emotionalkörper, in bedingungsloser Annahme und Liebe und der Gewissheit, dass niemals etwas wirklich vergeht.

    Mit jeder Inkarnation nimmt man ja eine neue Persönlichkeit an. Bleibt eine Seele immer gewissen Persönlichkeiten verbunden, oder können die sich im nächsten Leben vollkommen ändern?
    Wenn jemand Arzt gewesen ist, wird er dann im nächsten und übernächsten Leben auch wieder Arzt sein, oder kann er etwas ganz anderes machen?

    Beides ist möglich. Um Arzt zu sein, braucht es bestimmte Qualitäten, und der Beruf ermöglicht der Seele, die Qualitäten, die sie mit in das Leben nimmt, zu aktivieren, damit sie in einen Ausdruck gelangen. Und erst, wenn dies erfolgreich und umfassend abgeschlossen ist, dann mag eine neue Wahl getroffen werden. Ein Arzt möchte bei dem Prozess der Heilung Hilfe und Unterstützung zur Verfügung stellen. Und manchmal möchte ein Arzt in diesem individuellen Leben Seelen behilflich sein, das Trauma aufzulösen, das sie im Leben zuvor durchlaufen haben, weil sie durch einen Kampf eine Extremität verloren haben, indem er ihnen eine Extremität, die sie zu verlieren drohen, erhält. So sind sie kein Ritter, der für Wahrheit oder Ruhm kämpft, blind manchmal. Sie sind jetzt der Heiler, der das, was zerstört wurde, abgetrennt worden ist, zurückbringt.

    Und wie ist es, wenn jemand ein Leben gelebt hat in Armut und Not? Kann es sein, dass er dann im nächsten Leben zu den Reichen kommt? Durchaus!
    Sollte man vorher etwas erkannt haben?

    Genau das! Sobald die Seele beginnt, sich aus diesem Körper zu lösen, verstärkt sich die Präsenz des freien, göttlichen, bewussten Seins, das helle Licht der Seele, und die Aufmerksamkeit fließt unweigerlich auf dieses Licht. Und in diesem Licht ist es möglich erkennen zu können, was der einzelne übersehen hat, was seine Situation hätte verändern können, sodass er kein ganzes Leben in Armut hätte verbringen müssen. Er sieht auf die vielen Illusionen, die durch die menschliche Logik geschaffen und aufrechterhalten werden. Eine einmal gewonnene Einsicht, dessen sei dir gewiss, bleibt. Ihr verliert sie nie wieder, und sie bildet eine Grundlage neben vielen anderen für eine erneute Inkarnation.


    Eine Frage zum Nichtvorhandensein der europäischen Solidarität. Heißt es dann, dass die Europäische Gemeinschaft auseinanderfällt in nächster Zeit?

    Sei dir gewiss, so schnell müsst ihr dies in keiner Weise befürchten. Aber sie befinden sich in einem wichtigen Prozess, wo es um die Klärung geht: Möchten sie wirklich mit ehrlicher innerer Absicht zu einer Gemeinschaft zusammenwachsen, oder entscheiden sie sich dagegen? Niemand wird ein anderer sein als zuvor. Aber manch individuelles Denken, manche individuelle Priorität muss aufgegeben werden zum Wohle der Gemeinschaft.

    Im Moment radikalisieren sich immer mehr Islamisten, und auf der anderen Seite auch die rechts gerichteten Gruppen. Haben diese die gleichen Motive, oder woraus empfangen sie ihre Motivation für ihre Handlungen?

    Genau daraus! Schon vor langer Zeit haben wir den Menschen übermittelt, dass sie unbewusst eine Einteilung innerhalb der Gesellschaft vorgenommen haben: Wertlose, jene, die ein wenig Wert besitzen, jene, die ein bisschen mehr Wert besitzen, und die ganz Wertvollen. Diese Einteilung beeinflusst eure Entscheidungen. Ihr entscheidet unter diesen Gegebenheiten, wer teilhaben darf, wer ausgegrenzt wird. Jeder Mensch ist von gleichem Wert, denn er ist eine vollkommene, perfekte, göttliche Schöpfung. Aber jeder von euch ist mit unterschiedlichen Qualitäten ausgestattet. Und mit der Kraft der bedingungslosen Liebe inkarnieren die Seelen, um sich selbst zu verwirklichen, sich ihrer eigenen Qualitäten bewusst zu werden, aber auch, um genau mit der selben Kraft den Nutzen der Qualitäten, mit denen die Mitmenschen ausgestattet sind, zu erkennen, damit jedem ein gleichwertiger Platz auch zugestanden wird. Dies fehlt. Und ihr erlebt selbst, dass das Geld, das die Menschen auf der Erde erschaffen haben, das größte Trennmittel beinhaltet, was zwischen euch und euren Unterschieden existiert.

    Wir beobachten von unseren Ebenen: Viele Menschen finden sich dort zusammen, wo sie davon ausgehen, sie sind eine große Gemeinschaft, und eine oder mehrere Personen, zu denen sie sich begeben haben, sind wichtige, bedeutende Personen. So können auch sie sich bedeutsam und wichtig fühlen.

    Wert und Wichtigkeit einer Existenz sind in keiner Weise von der Menge der Menschen, die sich mit ihnen in Verbindung bringen, abhängig. Das Einzige, was wirklich von Wert ist, ist die innere Absicht, die innere Motivation, mit der etwas in die äußere Welt getragen wird. All jene, die aufrecht, authentisch und auf der Grundlage von Weisheit und Mitgefühl in der Öffentlichkeit stehen, haben oft wenig Publikum, den noch immer ist es für die menschliche Persönlichkeit wenig angenehm, der klaren Weisheit zu begegnen. Sie ist wie ein Spiegel, in dem jeder sich erkennt.

    Die Menschen, die sich auf der anderen Seite der Erde, in Amerika befinden, erleben gerade dieses Spiel. Sie halten Personen für bedeutend, für fähig und wichtig, denen jegliche Befähigung und Bedeutung fehlt. Aber sie können ihnen nützlich sein für eigene Belange, für eigene Wichtigkeiten. Es braucht noch viele Generationen, bis dass in einem größeren Umfang der Blickwinkel des freien Geistes eingewoben ist in die feinen Strukturen eures menschlichen Denkens. Aber mit jeder Inkarnation, mit jeder Generation, die auf der Erde ist, verändert sich dies zum Besten und zum Wohle für alle überall auf der Erde.

    Du hast beim letzten Mal gesagt, dass die Gedanken vieler Menschen noch in der Vergangenheit schwelgen. Da dachte ich auch an den türkischen Ministerpräsidenten, der sich wie ein Kalif benimmt. warum inkarniert jemand mit einem solchen Denken? Hat er vielleicht auf der anderen Seite nicht die notwendige Einsicht erhalten?

    Dies gilt auch für das türkische Volk und für den Regierenden. Unbemerkt sind sie gemeinsam in die Vergangenheit inkarniert, um mit dem Licht der bedingungslosen Liebe sich dessen bewusst zu werden, denn nur so kann nützliche Veränderung stattfinden. Was sich dort vollzieht, ist der Bewusstwerdungsprozess. Die Menschen beginnen immer mehr zu bemerken, dass sie mit ihrer Zustimmung, mit ihrer Freude und Dankbarkeit ihm gegenüber etwas in Gang gesetzt haben, was sich nun gegen sie und ihr Leben zu richten beginnt. Und sie beginnen zu verändern. Wir sind der türkischen Bevölkerung behilflich, dass es ihnen gelingt, keinen Krieg daraus entstehen zu lassen, sondern auf andere Weise dazu beizutragen, dass auch diese Persönlichkeit Einsicht gewinnt.

    Wandel kann sich nur auf diese Weise vollziehen. Es braucht immer wieder die Inkarnation der Seelen, die Manifestationen einer Persönlichkeit, die aber die Einsichten aus den vorherigen Leben mitnimmt und hierher transportiert, damit sie gelebt werden können. Die Atmosphäre ist erfüllt von vielen wertvollen Einsichten, und an vielen Plätzen auf der Erde ist in keiner Weise zu befürchten, dass Reibung, Disharmonien in persönlichen Blickwinkeln und Meinungen noch zu kriegerischen Auseinandersetzungen führen. Andere Völker folgen.

    So danke ich euch für diesen wunderbaren und sehr fruchtbaren Austausch. Ich danke euch für die wertvollen Veränderungen, die daraus innerhalb der Atmosphäre entstanden sind und wirken. Das Licht und die Liebe des Strahlenden Einen, es leuchtet auf allen Ebenen eures Seins und leuchtet euch auf eurem Weg voran. So sei es. So sei es. So sei es für alle Zeit. Amen.
     
    übermütig gefällt das.
  2. Amarok

    Amarok Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2014
    Beiträge:
    5.951
    :eek: :confused: :unsure:

    Ähm... Genau, ja.. So isses o_O
     
    WithoutName gefällt das.
  3. Ischariot

    Ischariot Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2007
    Beiträge:
    5.897
    Ort:
    nördliches Waldviertel
    Sog bloß Du host dir des olles durch g'lesen? Reschpeckt, reschpeckt ... :LOL:
     
    WithoutName und Jessey gefällt das.
  4. Amarok

    Amarok Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2014
    Beiträge:
    5.951
    Den ersten Satz, ja... Aber den echt komplett. Ich schwörs.
    Da war eigentlich alles bereits klar.. Ja, stimmt, er hat Recht. :LOL:
     
    WithoutName gefällt das.
  5. Ischariot

    Ischariot Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2007
    Beiträge:
    5.897
    Ort:
    nördliches Waldviertel
    Kann man sich den Typen mit der Flüstertüte auch wirklich so vorstellen? o_O

     
    ashes und Amarok gefällt das.
  6. Amarok

    Amarok Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2014
    Beiträge:
    5.951
    Werbung:
    Du bist ein Kunde :p
    Jeder Dschännelprofi weiss doch dass Metatron aussieht wie Chuck Norris, nur ohne Bart. :D
     
    Ischariot gefällt das.
  7. Bougenvailla

    Bougenvailla Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2011
    Beiträge:
    6.999
    Ihr versteht das Channeling nicht? :confused4

    Da hilft nur das exclusiv Channeling-Übersetzungs-Spray (y) :D

     
    ashes, Palo, WithoutName und 4 anderen gefällt das.
  8. Amarok

    Amarok Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2014
    Beiträge:
    5.951
    Doch, ich habs verstanden. Wie genannt, den ersten Satz KOMPLETT durchgelesen, dann war alles klar.
     
  9. Lincoln

    Lincoln Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    22.013
    Ort:
    VGZ
    Da ich mich dort nicht befinde, muss ich ja falsch sein. Da ich dieses Scheinfühlen nicht empfinde, muss ich ja nen falschen Pfad beschreiten, oder?

    Gut, dass du "Viele" geschrieben hast, und nicht "Alle". Und ganz ehrlich, "dort" fühle ich mich nicht wohl, befände ich mich "dort".

    (P.S. Wenn ich auf eine wichtige oder bedeutende Person treffe, welche in meinem Empfinden bedeutsam und wichtig ist, dann käme ich nicht mal auf den Gedanken, "mich" wichtig und bedeutsam zu fühlen, weil ich mit dem ganzen Fühlen bei der wichtigen, bedeutsamen Person wäre. Das nennt sich: Aufschauen zur ehrherzlichen Menschlichkeit)
     
    Ischariot und Edova gefällt das.
  10. Ischariot

    Ischariot Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2007
    Beiträge:
    5.897
    Ort:
    nördliches Waldviertel
    Werbung:
    Du zweifelst an den Worten Metatrons, ungläubiger Kleingeist?
    Dem Sprachrohr des Ewigen, des Schöpfers der Himmel und der Erde?

    BLASPHEMIEEEEEE!!! :eek:
     
    WithoutName gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen