1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Drillinge

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von estrella, 4. September 2007.

  1. estrella

    estrella Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    78
    Werbung:
    hallo !

    Hatte letzte nacht einen Traum den ich mal wieder nicht richtig geordent bekomme, hier wäre er:

    ich war schwanger und ich bekam drillinge! die waren vielleicht was süß! lagen dann da wie in einem stern und schliefen. eines hob ich hoch und es guckte mal ganz kurz aus blauen augen, dann schlief es wieder ein. und dann verteilte ich die beiden anderen an mein etwas älteres kind , keine ahnung wer das war, aber im traum mein kind, und das andere gab ich einem oder einer erwachsenen und sagte: hier für euch , weil ich die ganz alleine groß ziehe ohne den vater und so kann niemand eifersüchtig werden, jeder hat jetzt eins. da war noch was...hab ich vergessen...so ganz viel licht...es war ein schöner traum...

    was meint ihr, was könnte das bedeuten...? ich weiß nur dass ich mit einem glücksgefühl wach wurde.
    was bedeutet die drei? hat sie eine bedeutung ?

    liebe grüße und ein danke schön im voraus!
    estrella
     
  2. Nordluchs

    Nordluchs Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    2.208
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Hallo Estrella!

    Ja mei... das ist ja wirklich mal ein schöner Traum. :)

    Wenn man ein Baby bekommt im Traum bedeutet das im allgemeinen, dass etwas Neues aus deinem inneren Entstanden ist. Das kann eine Idee sein, ein Gefühl, eine Erfahrung etc.

    Die Drei setzt sich zusammen aus der 1 und der 2. Die 1 ist für das Bewusstsein zuständig, die 2 für das Unterbewusstsein. Wenn jetzt das Bewusstsein (1) und das Unterbewusstsein (2) zusammenarbeiten, dann entsteht daraus die 3 (das Neue ich)

    Das du diese Babys weggibst zeigt mir, dass du deine innere Entwicklung gerne weitergeben möchtest, dass du andere an deine Erfahrung, Entwicklung, Idee, Gefühl etc teilhaben lassen willst.

    Der Stern erinnert mich an die Tarotkarte "Der Stern" der für die Hoffnung steht.

    Augen = Spiegel der Seele

    Die Farbe Blau steht symbolisch für Harmonie, Spiritualität und inneren Frieden.

    Das ältere Kind = Eine Erfahrung, Idee, Gedanke, Gefühl etc, was du früher mal entwickelt oder gehabt hast und was mittlerweile schon reifer geworden ist. Dieses ältere Kind ist also ein Teil von dir. Vielleicht auch dein eigenes inneres Kind.

    Du scheinst momentan sehr stark deine innere weibliche, unbewusste Seite zu entwickeln. Der väterliche Teil = der aktive, bewusste Teil in dir ist zur Zeit nicht vorhanden bzw nicht aktiv, war ja aber nötig, um die Kinder zu zeugen. Was soviel heißt wie... du musstest bewusst aktiv (Vater) werden um deine unbewusste weibliche Seite zu gebären und zu entwickeln.

    Das waren so meine Gedanken dazu. Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig weiterhelfen. :)

    Liebe grüße
    Nordluchs
     
  3. Sternenspiel

    Sternenspiel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2007
    Beiträge:
    1.283
    Ort:
    Werbung:
    Die Zahlen im Traum gehen so:
    Eins - ursprüngliche Einheit
    Zwei - Spaltung (kann auch Spaltung in ganz viele Teile bedeuten)
    Drei - Harmonie
    Vier - Rückkehr zur ursprünglichen Ganzheit
    5,6,7,... wird entweder auf 1,2,3,.. reduziert, oder es zählen die Faktoren, oder es gelten die Ziffern, also 20 ist sowas wie 2

    Das ganze gibt eine Entwicklung, und zwar befindet sich etwas im Gehirn zuerst in der ursprünglichen Einheit, wird dann gespalten, dann kommen die Teile in Harmonie, und später machen sie wieder eine Einheit.

    Ich hatte auch mal einen Traum, wo ich die 3 besonders gut sah, und zwar waren die 2 Teile der Zwei links und rechts, und in der Mitte war das Einende der beiden, also insgesamt 3.

    Ohne den Vater in deinem Traum kann heißen, dass dein Vater für die Spaltung irgendwie verantwortlich war. (Ist nicht verwunderlich, wenn man bedenkt, dass es unsere Eltern sind, die uns den Wahnsinn unserer Zivilisation einimpfen.) Vielleicht hast du deinen Vaterkomplex gerade überwunden, und deswegen dieser Fortschritt.

    War ein schöner Traum, wird aber noch schöner, wenn du endlich die 4 erreichst...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. LightOFLife
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.135
  2. Lauren
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    572

Diese Seite empfehlen