1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Die Liebe zum Aquarell

Dieses Thema im Forum "Kreativität & Spiritualität" wurde erstellt von eva07, 8. August 2007.

  1. eva07

    eva07 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2007
    Beiträge:
    5.949
    Ort:
    WIEN
    Werbung:
     
  2. eva07

    eva07 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2007
    Beiträge:
    5.949
    Ort:
    WIEN
  3. Niviene

    Niviene Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2006
    Beiträge:
    950
    Ort:
    Stmk.
    Wow, das erste bild find ich beeindruckend! Konntest du immer schon so gut zeichnen?

    Da kommt einem schon der gedanke, dass man auch gern so schön zeichnen könnte :)
     
  4. eva07

    eva07 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2007
    Beiträge:
    5.949
    Ort:
    WIEN
    Hallo Niviene,

    ich habe natürlich gewusst, warum ich dieses besagte Bild als erstes hereinstellte. Ich dachte, dass es Menschen, die sich mit Esoterik befassen, besonders ansprechen könnte. Du bist der Beweis und

    ich danke Dir für Deine Wertschätzung sehr herzlich.

    Nun, ich zeichnete und malte immer gern, sowohl in der Volks- und auch in den weiterführenden Schulen. Die Lehrer meinten auch, dass ich talentiert wäre. Sie haben mich gefördert, indem sie mich angenommen haben.

    Lange Zeit habe ich mich mit dem Zeichnen und Malen weniger beschäftigen können.

    Seit einigen Jahren beschäftige mich wieder intensiver mit der bildnerischen Kunst.

    Mit lieben Grüßen

    eva07 :)
     
  5. Sunna

    Sunna Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2007
    Beiträge:
    1.293
    Ort:
    Bayern
    Das sieht wirklich toll aus, vor allem das erste! Wie bekommt man es nur hin, LICHT so zu malen?
     
  6. eva07

    eva07 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2007
    Beiträge:
    5.949
    Ort:
    WIEN
    Werbung:
    Danke, liebe Sunna,

    tja, irgendwann schafft man es und dann freut man sich, dass es "einigermaßen" gelungen ist. Und wenn es dann jemanden besonders gut gefällt, dann denkt man: " So schlecht kann es nicht sein, wenn jemand darüber staunen kann!" Und dieses Staunen wird dann zur Motivation für das nächste Bild.

    Liebe Grüße :liebe1:

    eva07
     
  7. eva07

    eva07 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2007
    Beiträge:
    5.949
    Ort:
    WIEN
    Ein Aquarell aus meiner intensiven Yogazeit nach einem Foto, das den Meister zeigt bei der Übergabe einer schriftlichen Botschaft an einen Würdenträger.

    http://img403.*************/img403/6003/p1010199kl7.jpg
     
  8. antenne29

    antenne29 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2007
    Beiträge:
    2.031
    Ort:
    bei Hannover
    Hallo liebe Eva

    Jetzt habe ich Deinen Thread auch gefunden!

    Ich kann mich den Anderen nur anschliessen und sagen, das auch mir das erste Bild seeeeehr gut gefällt...obwohl es nicht meine Farben sind...aber in Deiner Kombination sind sie nur schön!

    Auch die beiden Orangenen gefallen mir...ist ebenfalls nicht mein Thema, sehe aber Dein Talent und können!

    Ich freue mich auf weitere Aquarelle von Dir...ich bin leider nur für Strichmännchen zeichnen geeignet!

    Weder malen noch zeichnen gehört zu mir...und meine Bewunderung hast Du!

    liebe Grüsse von Antenne
     
  9. eva07

    eva07 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2007
    Beiträge:
    5.949
    Ort:
    WIEN
    Liebe Antenne,

    Jede Anerkennung macht Freude und gibt Auftrieb weitere Bilder zu malen und hereinzustellen.

    Meine Motive und Themen sind weit gestreut, so wie das Leben spielt. Es ändert sich auch so manches im Laufe der Zeit. Früher habe ich mich häufig auf Stillleben und Personen konzentriert. Momentan male ich häufig Landschaften und bin auf dem Weg vom Gegenständlichen oder über das Gegenständliche ins Abstrakte zu gehen. Doch ich liebe in der Malerei noch immer das Gegenständliche, weil es mich fasziniert. Man entdeckt nämlich beim Malen so viel, was einem davor gar nicht aufgefallen ist. So ändert sich auch das Betrachten der Dinge.

    Manche denken, dass es ein Abmalen ist, wenn man gegenständlich malt. Aber das ist nicht so. Das reale Bild gibt dem Künstler eine Hilfe in Form eines Gerüsts. Was er dann daraus macht, trägt seine Handschrift, die einmalig ist, weil sie aus seinem Gefühl, Geist und seiner Intuition entsprungen ist.

    Aber dass Du nicht malen kannst, darf Dich nicht traurig machen. Wahrscheinlich hast Du andere Fähigkeiten, die mir fehlen.

    Meine Tochter hat z.B. einmal in der Volksschule ihrem Alter entsprechend gern und lieb gezeichnet. Später hat ihr ein Gymnasiallehrer in der Bildnerischen Erziehung die Freude daran so verdorben, dass sie nun auch nur mehr Strichmännchen zeichnen kann. Wohl traurig aber kein Malheur, sie hat noch andere wunderbare Qualitäten und Eigenschaften.

    Sei herzlichst gegrüßt :liebe1:

    eva07
     
  10. allesliebe

    allesliebe Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2003
    Beiträge:
    151
    Werbung:
    hey
    du malst guut
    stell doch noch mehr ein.. bitte
    allesliebe
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen