1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Deutungshilfe: Beziehung zu meiner Schwester

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von hu_w_rly_a, 23. Oktober 2018.

  1. hu_w_rly_a

    hu_w_rly_a Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. September 2018
    Beiträge:
    102
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,

    ich habe seit einigen Jahren große Probleme mit meiner (Halb)Schwester, mit der ich von 0-4 aufgewachsen bin. Sie ist allerdings 12 Jahre älter und ausgezogen als ich 4 war.
    Als ich klein war, habe ich sie sehr geliebt, doch je älter ich wurde desto schwieriger wurde die Beziehung. Das erste Mal bewusst gemerkt, dass es mir mit ihr nicht gutgeht, habe ich mit circa 15. Von da an ging es quasi (mehr oder weniger) nur noch bergab, und wir hatten vor 2 Jahren (ich glaube zwischen Weihnachten 2015 und circa Sommer 2017) oder so auch mal gar keinen Kontakt (von meiner Seite aus).
    Nun haben wir uns wieder angenähert, aber vor Kurzem auch extrem gestritten und ich habe das Gefühl, dass es mir auf Dauer nur schlechter geht, wenn ich wieder mit ihr zu tun habe.

    Da ich nun dabei bin Astrologie für mich zu entdecken, würde ich gerne anhand der Planeten ein Bisschen mehr Einsicht und Erkenntnisse bzgl. unserer Beziehung gewinnen. Im Composit sind eine Menge "herausfordernder" Aspekte (angefangen bei Mond Opp. Sonne über Pluto Opp. Merkur, Saturn/Lilith Opp. Venus u.v.m) und ich bin etwas überfordert damit, sie alle (v.a. im Zusammenhang) zu deuten. Auch wüsste ich gerne, was so der "springende Punkt" in unserer Problematik ist.
    Grunsätzlich fühle ich mich von ihr unterdrückt (ihr Saturn ist auf meinem Mond in der Synastrie), aber es ist alles sehr vielschichtig.


    Ich würde mich sehr freuen, wenn jemand die Zeit hätte, mir ein Bisschen Deutungshilfe zu geben (zB. für die Aspekte, die er/sie für besonders relevant hält).


    Ich habe in meiner Graphik meinen Namens-Asteroiden (18675), ihren Namens-Asteroiden (572), den unserer Mutter (1026) und ein paar andere, die evtl. wichtig sind, beigefügt.



    Daten
    Ich (12.5.92, 1.40, Henstedt-Ulzburg)
    Sie (5.5.80, 3.27, Henstedt-Ulzburg).
     

    Anhänge:

  2. hu_w_rly_a

    hu_w_rly_a Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. September 2018
    Beiträge:
    102
    Ich würde mich sehr freuen, wenn jemand die Zeit hätte, mir ein Bisschen Deutungshilfe zu geben (zB. für die Aspekte, die er/sie für besonders relevant hält).


    Ich habe in meiner Graphik meinen Namens-Asteroiden (18675), ihren Namens-Asteroiden (572), den unserer Mutter (1026) und ein paar andere, die evtl. wichtig sind, beigefügt.



    Daten
    Ich (12.5.92, 1.40, Henstedt-Ulzburg)
    Sie (5.5.80, 3.27, Henstedt-Ulzburg).

    RA_Composite.png
     
  3. Red Eireen

    Red Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    8.147
    Hallo Hu,

    legst du Wert darauf, dass die Deutungshilfe aus dem eingestellten Conmposit für dich kommt ? Ich mache da lieber einen Vergleich- mir ist es wichtig - beide Einzelhoroskope zu haben und sie dann übereinander zu legen.

    Da jeder Aspekt in der gemeinsamen Interaktion - auch wenn es ein positiver ist, eben auch einen Aspekt im jeweiligen eigenen Horoskop auslösen kann- und da vllt. auch die noch schmerzhaften Stellen- so dass man manchmal nicht verstehen kann- wieso man sich mit einer Person nicht wohlfühlt.

    Sie hat mit ihrem Pluto z.B. ein sehr genaues Quadrat auf deinen Aszendenten - und auch auf deinen Uranus und Neptun dort. Da wirst du dich sicher schnell von ihr unterdrückt fühlen. Und bei deiner Offenheit
    was Abgrenzung angeht - vllt. auch "wie energetisch ausgesaugt".
     
    hu_w_rly_a gefällt das.
  4. hu_w_rly_a

    hu_w_rly_a Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. September 2018
    Beiträge:
    102
    Hey, vielen Dank für deine Antwort ! :)

    Mir ist das ganz egal, ob Synastrie, Composit oder oder .. war nur als Anregung gemeint bzw. ich habe dort viele negative Aspekte auf einen Blick bemerkt.

    Pluto Quadrat AC, Neptun und Uranus ist ja wirklich suboptimal - und ja, ich fühle mich extrem unterdrückt und auch emotional ausgelaugt.

    Kann man sagen in weit das Quadrat zum Neptun sich explizit zeigt? Ist das das emotional auslaugende?

    Sind da noch weitere Aspekte im Vergleich (oder oder :)) , die auffallen?
    Wobei Pluto Quadrat AC ja schon „ausreicht“ .. das heißt auch, dass sie mein spontanes Auftreten „unterdrückt“ und anfeindet, oder?
    Das passt extrem. In ihren Augen mache ich alles falsch. Ich fühle mich schon so als wenn ich Angst haben müsste nur zu atmen ..
     
  5. Red Eireen

    Red Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    8.147
    Das ist gefühlt von dir eine gute Beschreibung- finde ich.- auch ihr Saturn auf deinem Mond - der ansonsten
    eigenlich freifliessend ist - fühlt sich bei ihr eingeengt und wie bevormundet und wie gemassregelt.

    Obwohl es ja keine Aussage, darüber ist- wie die Person/deine Halbschwester sonst und in Wahrheit ist. Ist halt das was du in der Begegnung mit ihr empfindest. Und da bin ich der Meinung- Familie hin oder her- wer einem nicht gut tut- dem sollte man aus dem Weg gehen - wenn man kann.

    Es gibt Menschen, mit denen man es "nicht kann" - was nicht heissen muss, dass es schlechte Menschen mit schlechtem Charakter sind- man harmoniert eben nicht miteinander - hat zuviel Disharmonien.

    Bei mir und meinem Bruder ging es auch nicht. Wir sind uns sobald es ging, aus dem Weg gegangen. Was aber nicht heissen soll, dass ich keine Gefühle für ihn hatte.
    .
     
    hu_w_rly_a gefällt das.
  6. Red Eireen

    Red Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    8.147
    Werbung:
    Das hat aber auch mit deinen eigenen Schwachstellen zu tun. Bei denen sie dir eigentlich hilft - die besten
    Lehrer, die uns ans Eingemachte bringen, werden ja meist nicht als die Nettesten empfunden.

    Ihr Pluto hat ein Trigon auf deinen Saturn im ersten Haus im eingeschlossenen Wassermann dort. Dein Saturn hat ja nun aber ein Quadrat zu deinem Pluto und zu deiner Sonne, die eine gradgenaue Opposition zu deiner Sonne hat.

    Damit bringt ihr Pluto - auch wenn er in guter Absicht daherkommt und nichts tut - schon allein durch
    ihr persönliches Erscheinen, dir ein unangenehmes Gefühl hoch. Weil du in dem Moment erkennst, wo du mit deinem Saturn im Spannungsbrennpunkt aktuell stehst. Und wie gut du dich selbst bereits verstehst.

    Das kannst du in eurer Begegnung sehr gut und auf die Schnelle herausfinden- da musst du mit ihr nichtmal ein Wort wechseln, Kontakt, dasein und ein Blick reicht. Und dann auf das eigene Gefühl achten.

    Sie ist da nicht der Auslöser für etwas - sondern in dem Fall nur der Spiegel in den du blickst und dich selbst siehst.

    Wie weit bist du da bei deinen astrologischen Nachforschungen mit deinem Saturn im Brennpunkt in Haus 1 - schon gekommen ? Ich würde sagen, da bringt sie dich um einiges weiter und auch schneller voran als jedes Buch- wenn du da bei dir selbst bleiben kannst und auf deine hochsteigenden Gefühle achtest und nicht sie dafür verantwortlich machst - wie du dich fühlst.

    Ist natürlich aber auch schwer - Familie tickt ja immer noch ein bissel auf besondere Art.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Oktober 2018
    hu_w_rly_a gefällt das.
  7. Red Eireen

    Red Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    8.147
    Ihr habt eine starke Erdbetonung gemeinsam- eigentlich müsste man sich grundsätzlich verstehen- aber Erde ist auch immer etwas schwerfällig, was Veränderungen angeht. Besonders wenn die fixe Erde 5-fach stark besetzt ist. Da kann dann auch unterschwellig schnell mal so etwas wie gegenseitiger "Futterneid" aufkommen. Oder dass man meint- das "Schicksal habe der Anderen die besseren Karten zugespielt" ;) ...und würde "vorgezogen".
     
    hu_w_rly_a gefällt das.
  8. hu_w_rly_a

    hu_w_rly_a Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. September 2018
    Beiträge:
    102
    Also ich bin da noch nicht so weit, da ich mich erst seit September tiefgreifend mit der Astrologie beschäftige und noch dabei bin mein Geburtsthoroskop zu entschlüsseln.. kannst du mir evtl. etwas mehr zu diesem eingeschlossenen Saturn im Brennpunkt sagen?
    Ich habe dazu schon was gelesen und ein paar Tipps bekommen, aber ich freue mich immer über vielfältige Meinungen und Deutungen :rolleyes:
    Also die Krux scheint ja zu sein, dass Saturn mein AC- und H1-Herrscher ist, gleichzeitig eingeschlossen im Wassermann steht und dann dieses T-Quadrat mit meiner Sonne-Pluto-Konjunktion bildet, die mein Radix ja maßgeblich beeinflusst und eine der wichtigsten Aspekte in meinem Radix zu sein scheint (als Opposition in der Drachenfigur). Ich habe gelesen, dass Saturn quasi zwischen Pluto und Sonne versucht zu verhandeln?
    Ich bin ganz ehrlich, ich stelle hier immer viele Fragen im Forum, weil das für mich alles sehr neuartig ist und ich da noch große Schwierigkeiten habe diese Dinge in ihrer Komplexität selbst zu deuten.

    Also Futterneid kommt (würde ich sagen) vor allem von ihrer Seite und auch das mit dem "besseren Schicksal".. das kam letztens in einer Diskussion in der sie offenbart hat, dass sie findet, dass ich zu viel "Welpenschutz" in der Familie hatte/habe. Was ich zwar nicht so sehe, aber naja, es passt zu dem was du gesagt hast (y)
     
  9. Red Eireen

    Red Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    8.147
    1 astro_2at_hu_hp.37693.60049.png

    Ich finde es auch immer wichtig erst sein eigenes Horoskop so gut wie möglich versteht, dann erübrigen sich viele Fragen, die man wegen jemand anderem hat, mit dem man nicht zurecht kommt.

    Saturn hat im Steinbock- die (gesellschaftlich angesagten) Normen und Regeln unter sich, mit denen man sich mit Steinbock AC durchsetzen will. Also erstmal in vernünftiger, respektvoller und vorsichtiger Art. Saturn steht selbst eine Stufe weiter im Wassermann -wo die Regeln indiduell verändert werden können- man nicht regelkonform handelt -- sprich unkonventionell und überraschend handeln und reagieren kann. So wie es keiner erwartet hätte.

    Aber bevor man Regeln "brechen" und etwas anders machen kann - den Gegenkurs steuern kann, muss man erstmal
    die gültigen Spielregeln erlernen und kennen. Das kommt zu erst - Steinbock/Saturn und dann Saturn im Wassermann
    Saturn verliert ja vom Thema her den Steinock als AC Herrscher nicht. Im Wassermann würde er für mich heissen-
    Revolution auf sachliche gut durchdachte Art. Nicht planlos und kopflos agieren- Spielregeln nutzen "um sich auf unerwartete intutive Art durchzusetzen..

    Sonne im Stier ist immer "Besitz-denkend" und persönlich ausgerichtet auf den eigenen persönlichen Raum. Skorpio gegenüber mit Pluto -hat ein überpersönlich ausgerichtet ist- und notfalls das Ego zu opfer bereit ist dafür - wie z.B.
    die Mutter die ihr Leben hergibt- um das Leben des eigenen Kindes zu retten. Aber in anderer Weise heisst es auch, dass man sich so mit etwas verbunden fühlt. dass man dafür bereit ist, Persömliches zurückzustellen. Wie z.B. Archäologe
    die während der Ausgrabungen und inmitten ihrer Faszination sich selbst und ihre Bedürfmisse völlig vergessen können.

    In den fixen Zeichen - wie bei dir - Stier und Skorpion sind beide Seiten unnachgiebig und können sich ein vernichtendes "Tauziehen" liefern. Dafür ist Saturn im Brennpunkt im Wassermann der ideale Ausgleich und Vermittlungspartner, Wassermann ist mit Uranus die Zeichenqualität die sich in beide Seiten -als jeder für sich berechtigt - reindenken kann- und ganz indidiuell eine Mitte zwischen zwei Stühlen /Kompromiss finden kann- die für beide Gegner geht und gangbar ist- - die nicht eine Seite entmachtet sondern jeder Seite ihre berechtigten Ansprüche in veränderter Kompromiss-Form lässt..

    So würde ich es sehen.

    .
     
    hu_w_rly_a gefällt das.
  10. Red Eireen

    Red Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    8.147
    Werbung:
    Uranus als Mitherrscher sitzt von Haus 12 aus auf deinem Aszendenten- er hat damit wie auch Pluto einen überpersönlichen Auftrag zum Ziel- der dich auch mit fortschreitender Lebenserfahrung in diese Richtung bringen wird. Pluto im Skorpion als Herrscher deines MC und auch Herrscher von H9 in H9 ist stark gestellt als Spitze deines grossen Drachen und aus reinen Selbstzweck-Motiven da einen Auftrag verfolgt und dich da auf der Spur halten wird. Einen inneren Glauben an etwas zu entwickeln, dem man sich mit Leidenschaft widmen und hingeben kann- und es draussen sichtbar werden zu lassen und zu vertreten.

    Pluto ist an der Spitze deines grossen Drachen und unter Pluto-Direktion folgt man auch oft unerklärlichen inneren Motiven- die Andere nicht verstehen- die diesen inneren "Zug" nicht haben und nicht verstehen. Ein "ich konnte nicht anders" ist eines der sicheren Zeichen dafür -- das man auf der eigenen individuellen Spur ist und einer inneren Bestimmung folgt und dabei dann auch tatsächlich "wie beschützt ist" und einem dann auch nichts passiert.

    .
     
    hu_w_rly_a gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden