1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Deutung von Mustern im Horoskop

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von sirverluk, 15. September 2004.

  1. sirverluk

    sirverluk Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2004
    Beiträge:
    90
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Werbung:
    Hallo an alle.

    Ich befasse mich seit einiger Zeit für die Astrologie.
    Jetzt hab ich vor einiger Zeit gehört das Wohl die Muster in diesem Horoskop zwischen den Häusern zusätzlich eine Bedeutung haben sollen,können.
    Ich kenn mich mit den jeweiligen Häusern etwas aus,aber meine eigendliche Frage ist.In meinem Horoskop ist ein Diamant abgebildet und bei einem Freund von mir sogar ein Pentagramm.Das es nicht bedeutet das ich reich bin und mein Freund mit dem Teufel zu tun hat weis ich auch.

    Kann mir irgendjemand helfen was irgenwelche Muster angeht,oder hat selber schon Erfahrungen diesbezüglich sammeln können???Einen Tip,oder jemand der sicher weiß dieses Muster kann diese bedeutung haben?

    Würde mich freuen wenn ihr euch meldet und was dazu schreibt.

    Einen ganz lieben Gruß.Sirverluk
     
  2. Ereschkigal

    Ereschkigal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2004
    Beiträge:
    2.220
    Ort:
    bei Köln
    Hallo Silverluk,

    wenn ich Dich richtig verstanden habe, geht es um Aspekte die eine Figur um Horoskop bilden oder? Ein Pentagramm oder einen Diamanten habe ich noch nie gesehen.

    Ich kenne ein großes Qudrat, ein großes Trigon, eine Opposition, die von zwei Quadraten gespannt wird, einen Drachen, ein Yod oder Finger Gottes.

    Bei den Figuren geht es darum, daß alles Planeten der Figur miteinander verbunden sind. Wenn jemand ein Großes Trigon im Horoskop hat, also ein gleichschenkliches Dreieck, dann heißt das, das diese drei beteiligen Planeten gleichzeitig bei einem Transit angesprochen werden und reagieren.

    Liebe Grüße
    Ereschkigal
     
  3. sirverluk

    sirverluk Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2004
    Beiträge:
    90
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hallo Ereschikal,

    danke für deine Antwort.Ich bin ja mal so offen.Ich bin am 17.04.1982 um 22:22Uhr in Köln geboren.Falls Du oder andere die Möglichkeit haben sich das mal anzusehen könnt ihr/kannst du mir ja schreiben was das für euch/Dich zu bedeuten hat.
    Würde mich freuen.
    Es ist kein reiner Diamant,es hat nur in den Strichen -mit zu- die Form eines Diamanten.Wenn ihr dafür oder dagegen stimmt wäre ich mal gespannt was ihr davon haltet.
    Ich bin jetzt ein paar Tage weck.Ich lass mich diesbezüglich einfach mal überraschen.
    Ich wünsche euch/Dir noch einen schönen Tag.

    Bis dann.
    Lieben Gruß Lukas(Sirverluk)
     
  4. Ereschkigal

    Ereschkigal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2004
    Beiträge:
    2.220
    Ort:
    bei Köln
    Lieber Lukas,

    ich kann den Diamanten, den Du findest in meinem Astroprogramm mit den Einstellungen, die ich habe nicht entdecken. Ich schau nochmal bei www.astro,com nach. Da erkenne ich ein bißchen was Du meinst. Da ich mit kleineren Orbis arbeite, enstehen in der Horoskopgrafig bei mir nicht so viele Bilder.

    Meines Erachtens kannst Du nicht ein Bild als ganzes deuten, sondern Du mußt auf die einzelnen Aspekte der Planten eingehen. Was meines Erachtens viel wichtiger ist, ist die Yod-Figur oder eben der Finger Gottes zwischen Merkur, Uranus und Mars. Dann gibt es das Dreieck Jupiter, Merkur MC, bzw Merkur Uranus MC, dann das Dreieck Sonne (Opposition) Pluto Trigon Neptun.

    Jede Dreierverbindung der Planeten würde ich erstmal getrennt betrachten, um mich der Deutung anzunähern.

    Liebe Grüße
    Ereschkigal
     
  5. Juppi

    Juppi Guest

    Hallo Sirverluk,

    Vielleicht kannst Du damit was anfangen, ich selbst habe mich bis jetzt noch nicht groß damit befaßt.
    Aber danke für die Anregung

    Aspektfiguren

    Stellatium oder Stellium Konjunktion mehr als 3 Planeten kraftvolle Bündelung. Schwerpunkt der Begabung, aber auch Einseitigkeit.

    T-Quadrat 1 Opposition und 2 Quadrate höchst dynamisch, konfliktreich, ungeduldig, frustrierend, unruhig

    Großes Quadrat 4 Quadrate und
    2 Oppositionen

    starke, innere Spannungen, robust, kantig, widersprüchlich
    Großes Trigon 3 Trigone harmonisch, stabilisierend, unterstützend, aber auch träge und konfliktscheu

    Drachen 3 Trigone, 2 Sextile und
    1 Opposition
    harmonisch, mit gesunder Spannung. Anregend

    Großes Sextil 6 Sextile und
    3 Oppositionen
    gutes Potential trotz vieler Zweifel

    Yod-Figur 2 Quinkunxe und
    1 Sextil Spannungsreich. Verborgene Begabung, Berufung


    Aspektbilder oder Aspektfiguren entstehen durch mehrere, über Aspektlinien verbundene Planeten, wobei die Aspektlinien neue, bedeutsame Gebilde ergeben. In manchen astrologischen Schulen werden nur die beteiligten Aspekte ausgewertet, in anderen (wie in der Huber-Schule) wird die Aspektfigur in ihrer Gesamtheit als eigener Faktor gedeutet.

    http://www.winhoros.de/docs/product07.html#markFigurView
     
  6. thinkabelle

    thinkabelle Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    255
    Ort:
    Nähe Heilbronn (NO)
    Werbung:

    hallo du! :guru:

    danke für diese aufschlussreiche info...-
    habe mal nachgeguckt, weiss aber nicht wie ich das deuten soll...

    darf ich fragen, was denn die YOD-Figur bei mir zu bedeuten hat?

    Mond quincunx saturn, merkur quincunx saturn, neptun sextil pluto?

    zu dem was du geschrieben hast zu YOD: das ist nämlich genau mein problem- ich hab einige talente, fühlt sich aber nichts wirklich "richtig" an, hab auch das gefühl, mein beruf ist nicht mehr relevant für mich- diese verborgenheit nervt mich- ich dreh mich nur auf der stelle... ewiss nicht wohin...

    weiss auch nicht wie ich mich da durchwurschteln soll...

    :danke:
    isabelle
     
  7. Ereschkigal

    Ereschkigal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2004
    Beiträge:
    2.220
    Ort:
    bei Köln
    Liebe Isabelle,

    ich habe gerade ein Buch über Yod-Figuren gelesen. jetzt habe ich Dein Horoskop ohne Uhrzeit angeschaut, kann aber kein Yod entdecken. Schreibe mir doch mal Deine Uhrzeit. Dann bin ich vielleich etwas schlauer.

    Liebe Grüße
    Ereschkigal
     
  8. thinkabelle

    thinkabelle Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    255
    Ort:
    Nähe Heilbronn (NO)
    hallo du!

    habe mein horoskop bei astro.com ausgewertet... bin um 13.19 uhr geboren-
    und bei der persönlichkeitsanalyse stehen eben diese aspekte wie oben beschrieben...

    danke für deine bemühungen... :kiss3:

    isabelle
     
  9. Ereschkigal

    Ereschkigal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2004
    Beiträge:
    2.220
    Ort:
    bei Köln
    Liebe Isabelle,

    du hast ein Yod, aber zwischen Pluto Sextil Neptun beide mit Quincunx zum MC, das in der Mitte Uranus mit Opposition zum MC hat. Also geht es um die Energien von Neptun Pluto und Uranus und Deinem Lebensziel. Zum Yod oder Finger Gottes alleine hat Namo einen Thread begonnen, vielleicht kommst Du ja dadurch weiter.

    Liebe Grüße
    Ereschkigal

    PS Dein Pluto hat zusätzlich eine Opposition zum Mars, also ist Dein Yod gleichzeitig ein Dreieck, das durch Neptun "entspannt" wird. Wenn ich von dem Buch ausgehe, was ich zum Yod gelesen habe, werden bei Transiten immer alle Planten angesprochen und durch die verschiedenen Impulse mit dem Thema umzugehen kommt es zu Schwierigkeiten bzw. Spannungen.
     
  10. thinkabelle

    thinkabelle Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    255
    Ort:
    Nähe Heilbronn (NO)
    Werbung:
    hallo du!

    aber wie kommst du darauf, dass es ein *anderes* yod ist, wie ich geschrieben hab? ich versteh das nicht... und finde es auch nicht. oder hab ich 2 davon? oder ist dann insgesamt wieder was anderes??

    hab mittlerweile den yod-thread von namo gelesen...

    kannst du mich ein bisschen in bezug auf das yod aufklären? denke, aus dem was du bisher über mich weisst, kannst du sicherlich ein paar "gegebenheiten" darauf zurückführen, oder?

    ich werd jetzt mal selber guggen, was ich so darüber find- das beschäftigt mich grad richtig- hm...
    muss aber erstmal tief durchatmen... :(

    dankeschön...

    isabelle
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen