1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

fuehle mich absolut ohnmaechtig und hilflos - kann mir jemand helfen?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von enalaub, 1. April 2011.

  1. enalaub

    enalaub Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2011
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    hallo,
    ich bin heute zufaellig auf dieses forum gestossen und habe mich nun eben entschlossen diesem auch beizutreten. seit einigen monaten nun schon beschaeftige ich mich intensiver mit der astroglogie. allerdings habe ich das gefuehl, je tiefer ich vordringe um so ahnugsloser werde ich.
    von der astrologie jedoch erhoffe ich mir so sehr antworten auf meine nun schon seit laengerem broeckelnde partnerschaft zu erhalten.
    seit ungefaehr einem jahr gehts mit unserer beziehung bergab und es ist so als ob wir gelaehmt und ohnmaechtig diesem traurigen spektakel beiwohnen muessen ohne irgendetwas dagegen unternehmen zu koennen. und dabei liebe ich meinen freund so sehr. das schlimmste ist, dass je mehr ich versuche die beziehung zu retten desto schlimmer wird es. es ist wie verhext.
    soweit ich nun verstanden habe deutet so manch ein transit in seinem horoskop auf eine trennung hin z.b. transit saturn im 7. haus oder transit uranus im 1. haus und bei mir ist gerade nur von depression und eher schlechten zeiten die rede z.b. saturn konjunktion mond. am besten ich schicke den link zur jeweiligen grafik mit den transitplaneten:

    oh nein das darf ich ja garnicht... gibt es den einen anderen weg die radix anzuzeigen??
    ach ich bin so augeregt...


    kann mir da irgendjemand helfen und mir sagen ob meine aengste und sorgen berechtigt sind oder ob ich langsam paranoid werde.
    ich bin dankbar ueber jeden kommentar!!!

    liebe gruesse, eure ena
     
  2. Plutonic

    Plutonic Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2011
    Beiträge:
    335
    hallo ena!

    es gibt keine trennungsaspekte, es kommt auf die beziehung an, ein saturn in 7 kann eine festigung der partnerschaft auch bedeuten. es kommt auf die übrigen transitaspekte an und natürlich die jeweiligen radixhoroskope.

    saturn konjunktion mond macht einen nicht unbedingt fröhlich und unbeschwert, das ist richtig, aber wie gesagt, es kommt auf den rest des horoskopes an. ohne dem kann man nicht viel sagen. die daten kannst du ins forum reinstellen, wenn du magst. das ist erlaubt. :)
     
  3. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    erstmal herzlich willkommen :)
    das ist am anfang über all so
    wenn man etwas neues beginnt
    fällt man in ein loch und es kann sein dass man die dinge ne ganze zeit einfach ruhen lässt
    die zeit der ahnungslosigkeit macht sinn
    denn du eroberst dir deine eigene welt und möglicherweise trennst du dich damit zugleich von altem überholtem wissen
    und meinst dann gar nichts mehr zu schecken
    das ist aus meiner erfahrung normal
    ist bei mir ein dauerzustand
    dieser satz :
    ich weiss ,dass ich nix weiss
    ist ja nicht umsonst so berühmt geworden
    imgrunde genommen heisst der aber übersetzt
    ich bin offen
    neues wissen ,das mir mehr entspricht auf- und anzunehmen
     
  4. enalaub

    enalaub Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2011
    Beiträge:
    4
    ich danke euch sehr fuer das schnelle antworten - ja als froehlich kann man mich gerade wahrlich nicht bezeichnen . ich hab das gefuehl dass ich im moment unglueckliche momente geradezu anziehe...
    lieber plutonic, danke fuer den hinweis die daten reinstellen zu duerfen! haette ich auch beinahe vorhin gemacht , habe mich allerdings nicht getraut...

    hier zunaechst meine daten:
    ena laub, geboren am 23.01.1980 in ludwigshafen (oggersheim) um 11.53 uhr

    und nun die daten meines partners:
    er ist am 21.04.1973 in rochefort-sur-loire, frankreich geboren um 05.00 uhr
    (ich finde es immer schwierig sein horoskop zu berechnen da es in frankreich wohl viele staedte gibt die rochefort heissen ... (ein kleiner anhaltspunkt:er ist aszendent fische)

    schade, ich haette wirklich gerne selbst die grafiken reingestellt um wenigstens berrechnungs- und eingabemuehen zu ersparen!

    und noch einmal danke fuer die reizend,raschen nachrichten ,
    ena
     
  5. Christel

    Christel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2007
    Beiträge:
    3.430
    Ort:
    Saarland
    Es wird sicherlich eine Stadt in der Region oder dem Departement geben, die nicht so häufig vorkommt.
     
  6. enalaub

    enalaub Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2011
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    ja, ich glaube ich habe es hier in diesem fall sogar richtig aufgeschrieben.
    habe naemlich nur probleme wenn ich rochefort alleine als ortsangabe verwende...
     
  7. Plutonic

    Plutonic Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2011
    Beiträge:
    335
    Zu deinen Daten zuerst, Sonne Wassermann, Aszendent Stier...Mond in Widder in Haus 12...Nun ja, die Opposition zu Saturn wird noch eine Weile brauchen um exakt zu werden (vorher wird er aber noch rückläufig), aber ungefähr im August müsste es dir dann besser gehen. T-Saturn befindet sich in deinem 6. Haus, wie sieht es bei der Arbeit aus?

    Neptun Quadrat AC/DC Achse hast du auch bald überstanden. Ende des Jahres wird Neptun wieder exakt aber für nur kurze Zeit bei dir aber dann lässt er ab.

    Sonst sehe ich eigentlich auch gute Dinge, Uranus Sextil Sonne und Merkur, Jupiter Konjunktion Mond. :)
     
  8. Plutonic

    Plutonic Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2011
    Beiträge:
    335
    Also, abgesehen von vielen T-Sextilen und T-Trigonen deines Freundes, sehe ich Pluto Quadrat Merkur und bald Uranus Konjunktion Merkur bei seinen Transiten. Er wird sich in der Kommunikation eher nicht von der komprosmissbereitvollsten Seite zeigen. Mit Pluto und Uranus in 7 und dem vollbesetzen ersten Haus ist er nicht der leichteste Partner würde ich sagen.
    T-Saturn läuft auf seinen R-Uranus zu, da wird es Grenzsetzungen geben und T-Uranus wird eine Opposition zu seinem R-Pluto bilden. T-Uranus ist auch gerade in seinem 1. Haus also wird er sich durchsetzen wollen.
     
  9. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.047
    Hallo,

    über das Horoskop des Freundes öffentlich zu spekulieren und seine Daten öffentlich zu machen halte ich nicht für richtig.
    Oder würde es dir gefallen, wenn dein Freund mit deinen Daten ungefragt hausieren geht, um etwas mehr über dich zu erfahren um dann mit fremden Menschen über deine persönlichen Angelegenheiten zu spekulieren?
    Ich bin eh der Meinung, das Horoskop des Partners ist letzlich nicht wichtig, es geht doch um dich, deine Befürchtungen und deine Sorgen und die finden sich ganz allein in deinem Horoskop wider.
    Ich sehs auch nicht so rosig wie Plutonic - da läuft bis Ende des Jahres noch so einigen ab - t-Saturn läuft in Opposition zum Mond. Ich denke hier spürst du schon was auch wenn es wegen der Rückläufigkeit zunächst besser werden wird aber im September hast du ja nochmal das Vergnügen. Danach läuft t-Saturn über deinen Pluto, der Herrscher deines 7.Hauses ist und ins Quadrat zum MC. In diesen Saturnphasen wird geprüft und nochmals geprüft - alles nur, damit Klarheit gewonnen und selbstverantwortliche Entscheidungen getroffen werden können.
    Am Ende dieses Jahres wirst du dann Klarheit über den Bestand deiner Beziehung haben bis dahin wirst du sicher mit dem Thema beschäftigt sein. Es ist eben ein längerer Prozess, den du grad durchläufst. Was am Ende herauskommt, kann die Astrologie auch nicht vorhersagen - die Entscheidung, ob es zu einer Trennung kommt, liegt bei dir und deinem Partner.

    lg
    Gabi
     
  10. Randalia

    Randalia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.819
    Werbung:
    Hallo Ena,

    * t-Pluto (Transit-Pluto in Steinbock) bildet zur Zeit ein Sextil zu dener r-Venus (Radix-Venus in Fische). Da kann man schon mal die Frage nach Bindung/Trennung (Pluto) in Sachen Besitz/Partnerschaft (Venus) auftauchen.
    * t-Pluto (Transit-Pluto in Steinbock) bildet zur Zeit ein Trigon zu deinem r-Jupiter (Radix-Jupiter in Jungfrau). Da kann man schon mal die Frage nach Bindung/Trennung (Pluto) in Sachen Sinn/Glück (Jupiter) auftauchen.
    * Da r-Venus und r-Jupiter im Radix eine Opposition bilden und diese gerade durch t-Pluto "angeregt" wird, stellen sich dir jetzt ganz konkret Fragen, die sich dir auch sonst stellen; mit dem Unterschied, dass es jetzt akut eine konkrete Situation betrifft und nicht nur Grundsatzentscheidungen "akademischer Natur".

    - Zusammenfassung: Sinn/Glück(Jupiter) vs. Besitz/Partnerschaft(Venus) angergt durch Bindung/Trennung (Pluto).

    Bist du bereit dein Glück für Partnerschaft zu opfern?
    Bist du bereit Partnerschaft für dein Glück zu opfern?
    Willst du beides haben? Kannst du beides mit deinem jetzigen Freund haben?
    Wenn nein: Was musst/willst du opfern? Welches Opfern fesselt dich, welches Opfern befreit dich?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen