1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Das buch det toden namen....

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Seraphir, 22. November 2008.

  1. Seraphir

    Seraphir Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2008
    Beiträge:
    368
    Ort:
    Horn
    Werbung:
    Necronomicon


    Wer hat es gelesen? Soll ja angeblich gefährlich sein, schon allein vom lesen her.
     
  2. Frater 543

    Frater 543 Guest

  3. Seraphir

    Seraphir Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2008
    Beiträge:
    368
    Ort:
    Horn
    danke, hab nun alles gelesen, aber dennoch bin ich ums nichts schlauer!

    das dieser threadsteller angeblich original kopien hat glaube ich nicht, genauso wenig wie gerade er es geschafft haben will tore zu öffnen.

    auch hab ich im internet gelesen, weiß aber nicht mehr genau wo, das das original im vatikan versteckt wird, glaub das war in einem anderen forum.

    das N. was man über amazon und dergleichen kaufen kann halte ich für eine fiktion.

    dennoch fragen über fragen....die vielleicht doch noch jemand beantowrten kann.
     
  4. a418

    a418 Guest

    ich seh hier keine Fragen

    418
     
  5. Seraphir

    Seraphir Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2008
    Beiträge:
    368
    Ort:
    Horn
    antworten, auf grund derer ich mir ein bild von diesem mythos machen kann. kein, ich kann tore öffnen oder ach, ist doch nur erfunden. viel mehr kam bei diesem thread ja nicht rüber. und gegenseitige "verarschungen" bringen da auch nichts.
     
  6. a418

    a418 Guest

    Werbung:
    Und warum nur akzeptierst du die Antwort "ist ja nur erfunden" nicht? Willst Du also keine Antwort? Oder nur eine die Dir passt? Dir ein wohliges Gefühl des Schauderns bringt?

    hmm

    418
     
  7. Seraphir

    Seraphir Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2008
    Beiträge:
    368
    Ort:
    Horn
    für mich zählen bei solchen themen nur erfahrungsberichte, aber nicht was der ein oder andere darüber denkt oder glaubt. glauben und denken kann ich schließlich selber und ich hab mich an diejenigen wenden wollen die bereits erfahrungen mit diesem buch machen konnten.

    komisch, in dem anderen forum, wo ich auch auf dieses buch gestoßen bin, war es den usern möglich ihre erfahrungen einzubringen, oder sich rauszuhalten!
     
  8. a418

    a418 Guest

    Sorry, aber warum sollte man Erfahrungsberichte mit einem nicht existierenden Ding haben?

    Denke das mal existenz-philosophisch weiter, du schriebst ja, dass Du selbst denken kannst ;)
    Und immer schön H.P. Lovecraft lesen ;)

    Wärest Du jetzt ein Illuminaten-Verschwörungs-Weltherrschaftsanhänger würde ich schreiben: Immer schön RAW lesen.

    Ich erwähne das, weil es der gleiche Mechanismus ist. Du gehst nämlich davon aus, dass nur weil etwas nicht in Wirkung tritt (also eigentlich nicht existiert) es noch viel wichtiger sein muss ;)

    418


    klar, und mit der Bloody Mary ;)

    Nur weil man in allen möglichen Foren ALLES finden kann ist es noch lange nicht existent.

    So was aber auch :D
     
  9. Seraphir

    Seraphir Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2008
    Beiträge:
    368
    Ort:
    Horn
    an jedem mythos, an jeder sage ist etwas wahres dran. und ja, daran glaube ich.

    etwas als humbug abzutun ist ein leichtes, aber hast du dafür beweise das es sich nur um reine phanatsie handelt? ich mein persönliche beweise, nicht was irgendwo im internet steht, oder irgendwer mal irgendwo gesagt hat, oder geschrieben.
     
  10. a418

    a418 Guest

    Werbung:

    Aber natürlich, nur nicht mit der Sache des Mythos. An Hänsel und Gretel ist was dran (Kinder- und Erwachsenenarmut, die Verrohung der Umgangsformen aus Not etc. pp.) aber eben nicht die Hexe ;)

    Und hier ist es: Das KO Kriterium aller Anhänger von mythischen (u.a. Verschwörungs-) Theorien und das geht so:

    "So so, DU behauptest also es existiere nicht, dann beweise mir das mal anhand Deiner Erfahrungen damit. DAS kannst Du nicht (klar, denn es existiert ja nicht ;) ) und deswegen KANNST DU Keine Aussage darüber machen und infolgedessen habe ich (der Verschwörungstheoretiker) Recht!"

    Jaja, so kann man argumentieren, sehr leidvoll das Ganze ;)

    418
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen