1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Composit oder Combine

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von ElaFie, 5. Dezember 2019.

  1. ElaFie

    ElaFie Mitglied

    Registriert seit:
    5. Dezember 2019
    Beiträge:
    171
    Werbung:
    Also der Trans Mondknoten würde ein Quadrat dazu bilden 2026. Ist zwar kein Planet aber wäre das so ein aktivierende Faktor ggf?


     
  2. Red Eireen

    Red Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    18.893
    Ort:
    Schilf am Kohlenpott-See
    Da wirst du wohl Recht haben und behalten (wollen).

    Meiner Erfahrung nach kann man niemanden, der eine 8.Haus Besetzung mit persönlichen Planeten hat, davon abbringen, sich Sorgen zu machen und Befürchtungen zu nähren. Da neigt man besonders mit Merkur im 8. Haus im Trigon zu Pluto dann auch verstärkt zu einer Art Tunnelblick, der alles Andere und auch die wahre Realität ausblendet.

    Und dich dann hier auch nur minimalst auf das dir bereits noch Geschriebene eingehen lässt - dein Ziel weiterhin beharrlich (Pluto) verfolgst.

    Und nichts zieht mit dieser Konstellations etwas magischer und genauer ann - als ein "etwas zu fürchten". Eine selbst-erfüllende Prophezeiung - turbo-mässig mit Emotionen aufgeladen (Pluto in H 4)

    Alles Gute für dich.

    .
     
  3. ElaFie

    ElaFie Mitglied

    Registriert seit:
    5. Dezember 2019
    Beiträge:
    171
    RedEireen- Für mich unverständlich ist, dass ich in einem Asteologie Forum eine Astrologische Frage stelle und dann daraus Ängste und diverse andere Dinge reininterpretiert werden.

    Ich wollte ja keine Analyse meiner Person.

    Mir sind meine persönlichen "Fallstricke" sehr wohl bewusst , sogar die in meinem Horoskop angelegten, wobei ich da die von dir raus gespickte Plutofigur definitiv als nichts behinderndes - weder in dieser Sache, noch in meinem Leben sehe!! Ganz im Gegenteil.

    Wie würdest du an dieser Stelle die Frage finden, ob du ggf eigene Ängste in meine hier gestellten Fragen rein projitierst. Da ich das aber grenzüberschreitend finde, stelle ich diese Frage nicht!!

    es ist noch niemandem der ängste hat dadurch geholfen worden indem man ihm gesagt hat dass er übertreibt oder keine Angst haben sollte.

    LG


     
  4. Red Eireen

    Red Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    18.893
    Ort:
    Schilf am Kohlenpott-See
    Du meinst also man sollte deiner Angst hier vor 2026 jetzt weiterhin Aufmerksamkeit geben und sie damit füttern ? Während du dich gar nicht beruhigen lassen willst und weiter nach Fakten zur Untermauerung deiner Besorgnis suchst ?

    Du und dein ganzes Horoskop und sein Zusammenwirken bist es, die wählt. was sie denkt und denken will und wem oder was sie Aufmerksamkeit schenken will - kein Anderer tut das für dich. Energie folgt immer der eigenen Aufmerksamkeit.

    Auf einem Forum kann man sich die Art der Antworten nun mal nicht aussuchen. Ignoriere doch einfach, was dir nicht in deinen Kram passt.

    Du hattest hier Fragen und warst weit vorausschauend zukunftsbesorgt

    wie etwas auf einen persönlich wirkt hängt eben immer auch vom eigenen persönlichen Horoskop ab. Genau wie eben auch eine Synastrie, Composit und Combine -wo immer zwei Horoskope zusammenkommen, die man dann vernünftigerweise astrologisch auch selbst einzeln anschauen, kennen und verstehen sollte - sonst macht es ja keinen Sinn.


    Da kann ich dich wirklich absolut beruhigen - wenn es -wie hier bei dir um Beziehung und Beziehungs-Ängste geht. - Ich bin seit über 40 Jahren verheiratet. Ich habe zwar einigen Mist in meinem Leben verzapft und so manchen Bock geschossen - aber Beziehung habe ich definitiv dauerhaft gut hingekriegt.

    Und da war für mich die Astrologie auch eine grosse Hilfestellung - ich bin auch auf bestimmen Gebieten ein Angsthase - dem ich dann selbst mal ab und an wieder gut zureden muss. Aber fett füttern damit er zu einer alles beherrschenden .....wird - das wollte ich ihn nie.

    Aber gut- jedem das Seine - ich werde dich hier auch nicht mehr weiter belästigen oder stören und bin hier dann jetzt hier mal weg.de ......:winken5:


    Allet Jute mit dem Kollegen Uranus ;)

    .
     
    Santos, Gelbfink und GreenTara gefällt das.
  5. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    6.302
    Ort:
    Kassel
    Hallo ElaFie :)

    Du darfst dir so viele Sorgen machen, wie du willst. Und ich kann mit deinen Sorgeäußerungen umgehen, wie ich möchte. :)

    Was ich interessant finde: Ich habe dir schon eine astrologisch gelagerte Antwort gegeben - und die lautete, dass das Komposit ein künstliches Horoskop ist, das, wenn man es heranziehen will, einer bestimmten Deutungstechnik bedarf. Diese beherrscht du nicht, wie deine Antwort deutlich zeigt, da zählst du nämlich jede Menge Transite auf. Soll heißen, du solltest bei deinem derzeitigen Wissenstand kein Schnittpunkt-Horoskop verwenden. Aber statt nachzufragen, wie das funktioniert, lässt du dich darüber aus, dass andere deine Sorgen nicht "füttern" wollen.

    Wenn du davon so dermaßen überzeugt bist, wird das auch so sein.

    Denn mach's mal gut
    Rita
     
    Santos, Gelbfink und flimm gefällt das.
  6. ElaFie

    ElaFie Mitglied

    Registriert seit:
    5. Dezember 2019
    Beiträge:
    171
    Werbung:
    hm. ich fragte, eben weil es mir unklar ist, ob der Mondknoten in quadrat den von dir "schliessenden" Faktor darstellen kann u d zähle einige transite in den radixhoroskopen auf die zu dieser Zeit kommen werden.


     
  7. Gelbfink

    Gelbfink Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2015
    Beiträge:
    1.678
    Ort:
    Bayern
    Hi Donna, vielen Dank für die Blumen. Ich selbst arbeite nach einem einfachen Prinzip und den Regeln, die ich mir selbst aufgestellt habe. Danach unterscheide ich schon in der Frageform.

    Ich habe jemanden kennen gelernt .... Synastrie

    Grundlage sind die jeweiligen persönlichen Horoskope. Ergänzende nehme ich die Synastrie auf weitere Informationen zu bekommen. In der Synastrie geben für mich die Haussstellungen und Aspkete die ich allerdings mit einem nur sehr geringen Orbis rechne die erste Auskunft, um die gestellte Frage beantworten zu können.

    Wir haben Probleme, die wir gerne meistern wollen ... pers. Radixes und Composite

    In den vielen Jahren der Paartherapie hat sich für mich das Composit als sehr gutes Hilfsmittel erwiesen. Wichtig zu bemerken ist auch hier die Grundlage der beiden Radices. Was ist das führende Radix und wie zeigt es sich im Composit. Bei der Deutung stehen für mich die Häuser an erster Stelle und geben mir ganz klare Auskünfte. Als nächstes betrachte ich mir die Aspekte in folgender Reihenfolge:

    Konjunktion - Quadrat - Opposition und Trigon. Schon das Sextil hat für mich nicht allzuviel Aussagekraft. Der Orbis bei diesen Aspekten hat für mich nur wirkliche Aussagekraft, wenn er weniger als 5 ° Abstand hat. Sehr stark wird allerdings die Interpretation bei gradgenauer Stellung. Damit auch hier die Deutung und Interpretation deutlich wird, sind nur noch die genauen Aussagen der Häuser relevant und im Vergleich zu den Radixstellungen der beiden Partner in ihren eigenen Horoskopen.

    Zum Schluss stehen für mich die Mondknoten noch als weiterer Indikator zur Verfügung. Hier ist das Besondere im Composit, dass mich die Arbeiten von Witte und Ebertin weiter inspiriert haben. Somit sehe ich den D-Kopf und der D-Schwanz als eine gemeinsame Achse (wir sind ja in der Partnerschaft und wollen diese entwickeln) und geben mir Auskunft über Beziehungen, Vereinigungen und Verbindungen. Auch hier wieder ganz im Vordergrund die Hausstellungen. Aspekte auf die Mondknoten lasse ich vollständig unberücksichtigt. Da befinde ich mich selbst im Disput - es gibt für mich nicht ausreichendes Studienmaterial, dass ich zu einer sicheren Deutung zu einer sauberen Übereinstimmung kommen kann. Aber auch hier gibt für mich der Südknoten im persönlichen Radix eine zu 98 % sichere Aussagekraft, die sollte sich dann allerdings im Composite auch bestätigen - wie können die beiden Partner sich optimal entwickeln, wo sind die Hürden, wo sind die gemeinsamen Potentiale.

    Interessant können noch die Konjunktionen sein, verweisen jedoch in erster Linie auf die bereits vorhandenen Themen
    Sonne - Begegnungen, soziale Stellung und in welchem Maße können diese Verbindungen das bereits vorhandene Potential fördern oder hindern
    Mond - gefühlsbetonte Verbindungen (bitte näher hinsehen, ob es die Verbindungen in der Partnerschaft oder außerhalb betrifft)
    Merkur - geistiges und intellektuelles Potential innerhalb der abgefragten Verbindung
    Venus - freundschaftlich, liebevolle und zärtlich. Diese Kombination ist fast zu 100 % ohne Schwierigkeiten zu handlen.
    Mars - Wie werden die Kräfte in der Beziehung eingesetzt. Hier gilt es die Kräfte zu kanalisieren und gemeinsam zu entwickeln.
    Jupiter - begünstigt jede Form der Weiterentwicklung
    Saturn - für mich der anspruchsvollste Aspekt und schwierig zu handhaben. Leider hat sich in meiner langjährigen Erfahrung dieser Aspekt als langfristiger Trennungsaspekt gezeigt. Dieser Aspekt ist für mich bedeutsam, trennend und auflösend. Jeder Therapeut sollte hier gleich zu Anfang eine Trennungsbegleitung ins Auge fassen. Sorry, ist hart, leider habe ich nicht einen einzigen Fall, der mir hier das Gegenteil gezeigt
    hätte. (Compositaussage)
    Uranus - Neptun und Pluto lasse ich hier in diesem Tread unberücksichtigt, er würde einfach zu weit führen und sich nicht mehr mit nur wenigen Sätzen erklären lassen. Die Stichpunkte zu den einzelnen Planeten mögen schon die ersten Hinweise geben. Uranus - plötzlich, überraschend, außergewöhnlich und unberechenbar. Neptun - schwierig zu erfassen und schleierhaft. Bedeutet immer sehr viel Arbeit und hat gute Aussichten bei starkem Merkur. Pluto zu guter letzt zeigt ausgeprägte Hinweise zu den Themen Macht und Kraft. Auch hier sind die persönlichen Radices vordergründig zu betrachten.
     
    Donna, Santos, Miranda und 2 anderen gefällt das.
  8. ElaFie

    ElaFie Mitglied

    Registriert seit:
    5. Dezember 2019
    Beiträge:
    171
    Jetzt habe ich gerade Zeit nochmal ausführlicher zu antworten. Danke erstmal allen die sich mit meinem Thread hier beschäftigt haben und eine anzwort geschrieben haben.


    Ich finde doch den Umgang des ein- oder anderen hier im Forum mit der Frage die ich gestellt hatte sehr merkwürdig.

    Es wird eine bestimmte Reaktion von mir erwartet, wie ich darauf zu reagieren habe (zb muss ich nachfragen wie etwas bestimmtes funktioniert weil aus meiner Antwort geschlossen wird, dass ich eine spezielle Technik nicht beherrschen würde).
    nunja, würde ich sie beherrschen hätte ich ja hier die Frage nicht eingestellt, oder?

    die transite zu den persönlichen radicplaneten habe ich aufgegriffen weil hier jemand meinte (sorry, habe gerade den Namen nicht im Kopf) dass das Komposit für ihn/sie persönlich immer nur in Bezug auf persönliche Transite aussagekräftig ist. Und diese gibt es zum Zeitpubkt des überlaufs von Uranus über den AC des Composit sogar ziemlich augenfällig, viele und markant. Warum sollte ich diese hier nicht aufzählen wenn ich sie im kopf habe, will sich ja nicht jeder die Mühe machen hier und das erst mühsam ausrechnen und abgleichen, was ich verstehe.

    Dann stellte ich die Frage ob der Mondknoten ein aktivierende Faktor sein kann und greife damit den Hinweis auf, dass zur Aktivierung des Ac-ac-UR ein weiterer Faktor hinzu kommen muss. Womit ich aber eben nicht viel anfangen kann weil ich nicht weiss, was so ein Faktor genau sein kann. in meinem Buch von Mona Rigger ist von so einen Faltor zb keine Rede. wäre nett, wenn hier die entsprechende Literatur genannt werden könnte damit ich ggfselbst nachlesen kann.

    Dass das komposit ein künstliches Horoskop ist weiss ich doch. Aber was soll mir dieser Hinweis sagen?? Dennoch verwenden viele Astrologen eben Transite darauf um die Entwicklung einer Beziehung abzeichnen zu können.

    Vielleicht kann mir jemand, OHNE in mich irgendwelche Dinge herein zu interpretieren, einfach sachlich antworten.

    Vieles hier war ja schon brauchbar oder ein guter Hinweis, allerdings reichen eben meine eigenen Kenntnisse so weit aus dass ich zb sagen könnte, dieser Aspekt ist zb im Geburtshoroslop angelegt oder eben nicht und kommt daher möglicherweise zum Tragen beim AC Überlauf oder nicht.

    Also bitte einfach sachlich bleiben. Es ging um eine sachliche Frage.

    danke und LG
    ELAFI

    Danke und LG





     
  9. Gelbfink

    Gelbfink Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2015
    Beiträge:
    1.678
    Ort:
    Bayern
    sorry, ich habe nun weder Zeit noch Lust den Thread nochmals zu studieren. Nur dass ein Komposit nur in Bezug auf die persönlichen Transite aussagekräftig ist, scheint mir doch schlichter Unsinn.
    Naja, vielleicht ist das ja eine neue Technik oder Interpretation, von der ich noch nichts gehört habe und die ich auch nicht beherrsche. In meiner gesamten astrologischen Tätigkeit habe ich noch niemals ein Composit erstellt und mir dann die aktuellen Transite darauf angesehen. Nimm nur mal das abstruse Beispiel im Composit - eine Sonne Venus Opposition mit dem aktuellen Transit von Merkur auf Venus - :whistle::whistle::whistle: da hätte ich wirklich Interpretionsprobleme.
     
    Donna und GreenTara gefällt das.
  10. ElaFie

    ElaFie Mitglied

    Registriert seit:
    5. Dezember 2019
    Beiträge:
    171
    Werbung:
    misverstöndnis


    zeitgleich zum Überlauf des Uranus am Komposit AC findet man in den Horoskopen von mir und meinem Mann, also dem jeweiligen Geburtshoroskopen, Transite die schon starke Umbrüche im jeweiligen Leben anzeigen. Das meine ich.


     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden