1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Combin Horoskop????

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von reddog, 25. September 2007.

  1. reddog

    reddog Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2006
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    Hallo,
    ich hoffe sehr, ich erhalte mal eine Antwort oder Antworten von euch Erfahrenen und Wissenden!
    Ich hatte schon mal einen Eintrag, in dem ging es um meine Beziehung, die ich noch immer führe und mich noch immer stutzig macht!
    In einem Jahr hat sich nun durchaus einiges verändert, aber dieser manchmal vorhandene Zweifel oder die Angst sind vorhanden.
    Ich muss mal vorwegschicken, dass ich selber eine Therapie wegen Angsterkrankung und Depressionen mache...Befinde mich auf dem Wege der Besserung!

    So nun zu meinem Anliegen. Meine Freundin und ich haben in der Synastrie verbindende Aspekte, die ich jetzt mal nicht aufzähle (es fehlen allerdings so klassische Sachen, wie Sonne Konj. Mond oder Sonne Sext. Mond oder Venus Konj. Mars etc). Aber sie beziehen sich schon auf Sonne, Mars insbesondere und Venus, Merkur, AC/ DC...
    Die negativen heissen: ihre Venus im Steinbock (1. Haus) im Quadrat zu meiner Waage Sonne und meinem Waage Pluto (12. Haus) allerdings habe ich Venus im Skorpion - macht das was aus? Ihre Venus in Opposition zu meinem Krebs Saturn (9. Haus). Mein Saturn fällt auch noch in ihr 7. Haus!
    Ihr Widder Mond (3. Haus/ 4. Hausspitze) in Opposition zu meinem Waage Mond (1. Haus). Ihr Widder Mond fällt in mein 7. Haus.

    Ich finde diese Konstellationen echt heftig, obwohl sie, meine ich, nicht unbedingt total für die Tonne sein müssen, oder? Ich versuch´s ja positiv zu sehen. Und darüber hinaus bin ich kein Astro Experte!

    So jetzt die Sache mit dem Combin! In meinem ersten Eintrag erwähnte ich das Composit. Aber ich las, dass es nur für den Beginn einer Beziehung sehr aussagekräftig ist. Stimmt das???
    Unser Combin ist verändert, allerdings geringfügig.
    Was bedeutet Sonne, Merkur, Uranus, M-Knoten im 12. Haus, alle im Skorpion?
    Mars in Skorpion direkt auf dem AC, Jupiter im 7. Haus in Trigon zu Mond im 3. Haus, Venus/ Neptun Konj. im 1. Haus?
    Es gibt überwiegend Sextile und Konjunktionen, wenig Quadrate!
    Welche Rolle spielen Lilith und Chiron?

    Hey, ich hätte gerne eine kompetente Auslegung, soweit das hier überhaupt möglich ist. Vielleicht kann mir mal eine/r einen Wink in die richtige Richtung geben bzgl. Interpretation der Sternchen? Das wäre toll. Und vielen Dank!

    reddog
     
  2. Was willste denn eigentlich wissen? In welche Richtung soll der Wink gehen? Habts ihr Probs miteinander? Oder wieso willst du eine Analyse?


    :)
     
  3. Hallo reddog,

    was erwartest du von einer Beziehung? Was von deiner Freundin und was von dir?

    Zweifel ist der Anfang vom Ende einer Beziehung, da können die Horsokope sagen was sie wollen. Meine Freundin und ich hatten eine "Beziehung" über 18 Monate, ein super Combin, Composit und Synastrie... leider klappte es nicht. Sie war nicht in der Lage, dieses zu "LEBEN".

    Es gibt keine Garantie für Beziehungen, auch wenn alles astrologischen Daten stimmen. Der Mensch handelt.

    Lieben Gruß

    Martin

    PS.: Wünsche dir viel Erfolg in deiner Therapie
     
  4. norbertsco

    norbertsco Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2007
    Beiträge:
    1.676
    Ort:
    Altena, Deutschland
    Werbung:
    Hallo Reddog,

    na, dann hast Du ja bald Geburtstag.

    Ich würde da noch mal zurückrudern, und zwar bis zur Synastrie. Man sollte die Synastrie, also den Vergleich der beiden Partnerhoroskope, voll ausschöpfen und ausdeuten.

    Das bezieht sich dann oft darauf, daß man die Parallelaspekte bzw. Spiegelpunkte doch etwas vernachlässigt. Und die sind genauso wichtig wie die anderen klassischen Aspekte. Wenn man die noch berücksichtigt, dann sieht man einiges mehr.

    Und ich glaube, daß da einiges in der Synastrie eurer beiden Horoskope zu sehen ist.

    Ihr Mars und ihr Jupiter (4 und 9 Grad Jungfrau?) haben vermutlich einen Konjunktions - Parallelaspekt zu Deinem Mond; und das ist mal definitiv gut; sogar sehr gut.
    Einen Konjunktions - Parallelaspekt hat man, wenn zwei Planeten zur Achse 0 Grad Widder - 0 Grad Waage den gleichen Abstand haben; und zwar auf jeweils auf "der anderen Seite".

    Ihr Saturn hat wohl auch einen Konjunktions - Parallelaspekt zu Deiner Sonne und Deinem Pluto. Und das ist auch eher gut; insoweit Saturnangelegenheiten überhaupt subjektiv angenehm sind.

    Eure beiden Saturne haben auch einen Quadrat - Parallelaspekt. Den hat man, wenn zur Achse 15 Grad Löwe - 15 Grad Wassermann ein gleicher Abstand vorliegt. Dann hat man Unterschiede in den festen Angewohnheiten.

    Ein Quadrat - Parallelaspekt liegt wohl auch zwischen Merkur und Mars vor.
    Dann gibt es schon mal kontroverse und intensive Diskussionen.

    Ich vermute auch, daß es zwischen Deiner Sonne und ihrem Mars eine verdeckte Synastrie - Konjunktion gibt.

    Und wenn ihr Mars, und vermutlich Jupiter sowohl mit Deinem Mond als auch mit Deiner Sonne positiv verbunden sind, das ist dann schon eine allergrößte Deutlichkeit.

    So ein bißchen mußte ich natürlich zu den beiden Horoskopen raten, da mir die genauen Geburtsdaten nicht vorliegen; und da Du sie nicht angegeben hast, kann ich sie ja auch nur vermuten.

    Beste Grüße

    norbertsco
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen