1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Chiron

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Ketnatti, 13. März 2012.

  1. Ketnatti

    Ketnatti Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2011
    Beiträge:
    251
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    wäre vielleicht jemand hier aus dem Forum so freundlich und würde mir erklären was die (derzeitigen) Chiron transite für eine Bedeutung haben und speziell für MICH???

    ich verstehe Chiron an sich schon sehr schlecht und würde gerne wissen worum es sich gerade so handelt, was die transite machen..

    ich befinde mich gerade an einem neuanfang..:saugen:

    28.11.88
    3.48
    Kyritz ( br)



    Lg
     
  2. fckw

    fckw Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2003
    Beiträge:
    5.803
    Wow, jetzt treff ich mal jemanden, die auch eine Drachenfigur hat - und was für eine! Du dürfstest wohl ein ziemlich gutes Händchen haben, wenn's darum geht, Geld zu verdienen! (Wobei du ja vermutlich noch nicht allzu lange im Gewerbsleben stehst, vielleicht kommt das erst noch zum Tragen.) Sonne und Merkur in 2, Mars in 6. und Mond am MC in 10. - keine schlechte Kombination, Herr Specht.

    rChiron erzeugt bei dir grundsätzlich einige Spannung in Opposition zu Uranus, Saturn und Neptun. Heute ist ausserdem tChiron (5. Haus, Fische) fast gradgenau im Quadrat zur Sonne und im Trigon zu rChiron. (Ausserdem im Quadrat zu rMerkur und zu rJupiter.) Das heisst, rChiron bringt deine Drachenopposition (Sonne+Merkur Opp. Jupiter) zum Schwingen.

    Es ist gut möglich, dass du (Sonne) aufgrund deiner Ausdrucksweise (Merkur) verletzt (Chiron) wirst. Da aber auch das 2. und 8. Haus beteiligt sind, könnte es womöglich sogar zu einem schmerzhaften Erlebnis bezüglich Geld, Verdienst (ev. auch das Geld anderer) kommen. Vielleicht wolltest du etwas neues tun oder ausprobieren (5. Haus), und das wird dir dann völlig falsch ausgelegt.

    Chiron ist eine Kraft, die einen zuerst sehr tief verletzt. Es ist eine so tiefe Verletzung, dass wir ein Leben lang eine Narbe davontragen werden. Daraus aber kann, wenn Chiron integriert wird, eine innere Weisheit entstehen, was uns befähigt, genau in diesem Bereich ein überaus geschultes Bewusstsein zu entwickeln und auf diese Weise heilend in der Welt aufzutreten.
    Gemäss Frank Felber ist Chiron auf einer esoterischen Bedeutungsebene aber auch der innere Meister. Diese Bedeutung wird aber vermutlich erst ab einem gewissen Reifegrad der Persönlichkeit wirksam.
     
  3. fckw

    fckw Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2003
    Beiträge:
    5.803
    Übrigens dürftest du wohl eine ziemliche Wirkung beim männlichen Geschlecht entfalten: Sonne in Schütze, Venus in Skorpion, Mars in Widder und Mond in Löwe.
     
  4. urany

    urany Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2008
    Beiträge:
    11.101
    Oh!!!

    Ich verneige mich vor meinem inneren Meister. Meine Chiron-Wiederkehr ist heute gradgenau, genauer geht es nicht mehr. Ich danke dir, meinem inneren Meister, für alles, was du für mich getan hast.

    Namasté
     
  5. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.052
    Neuanfang ist schön aber wo ordnet sich, deiner Meinung nach, Chiron in den Neuanfang ein?
    Dein r-Chiron im 9.Haus ist zur Zeit ausgelöst durch das t-Chiron/r-Schütze-Sonne-Quadrat.
    Irgendwas knabbert anscheinend an deinem Selbstwertgefühl?

    lg
    Gabi
     
  6. fckw

    fckw Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2003
    Beiträge:
    5.803
    Werbung:
    Momentan steht ja übrigens dein tPluto fast exakt in Konj. zu rNeptun in Steinbock im 3. Haus. Vielleicht wirst du dir jetzt einiger Illusionen bewusst, die du zuvor hattest - vielleicht aber sind die Illusionen verstärkt durch tPluto jetzt noch schwieriger zu durchschauen als sonst. Oder ein gewisses Gefühl von Ohnmacht bezüglich deiner Ideale zeigt sich verstärkt.

    Dazu kommt noch tSaturn Quadrat rMC. Mit rMond am rMC fordert dich das wohl heraus, dich intensiv mit den bisher v.a. rein gefühlsmässigen und intuitiven (beruflichen) Lebenszielen auseinanderzusetzen. tChiron im Quadrat zur rSonne und rMerkur im 2. Haus dürften wohl das noch einmal verstärken. Ich könnte mir vorstellen, dass du dich momentan intensiv damit auseinanderzusetzen hast, was du beruflich willst, "was du letztlich werden (MC bzw. Sonne) willst", und wie du dein Geld verdienen willst.

    Da du im 3. Haus gleich drei Planeten hast (rUranus, rNeptun, rSaturn) und diese alle im Quadrat zu rMars im 6. Haus in Widder stehen, und wie gesagt tPluto Konj. rNeptun steht, würde ich meinen, dass der Konflikt noch einmal verschärft wird. Mars im 6. Haus in Widder möchte eine Arbeitsstelle, wo er Volldampf geben kann. Eine Umgebung mit lauter Beamten und Regeln dürfte hier wohl kaum infrage kommen. Vermutlich arbeitest du am besten, wenn du keine Rücksicht im Arbeitstempo auf andere nehmen musst. Fühlst du dich an deinem Arbeitsplatz momentan besonders behindert?
     
  7. Marie23

    Marie23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2008
    Beiträge:
    2.350
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    Hallo, warum soll man Chronik als tief verletzen ansehen. Habe ich bisher och nicht soo empfunden. Gruss, marie
     
  8. Ketnatti

    Ketnatti Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2011
    Beiträge:
    251
    Ort:
    Deutschland
    Hallo fckw.. schön das du geantwortet hast..:)

    ich finde es gut, das meine Drachenfigur zum Schwingen kommt...
    das kann vielleicht nicht schlecht sein...

    hmmm was du geschrieben hast, ein Ohnmachts Gefühl meiner Ideale..
    irgendwie ists komisch zurzeit...

    ich habe Interesse eine weitere Ausbildung zu machen obwohl ich keinen Weg sehe diese auszuführen ( des Geldes wegen ) und zudem lerne ich gerade mal in einem Jahr aus...und dann habe ich 5 Jahre gelernt... und jaaa ich weiß nicht so recht ob ich diesen Beruf ( den ich derzeit lerne ) ausführen kann..

    es demotiviert mich auch in einem Team zu arbeiten... da vergeht mir alles.. und in einem sozialen Beruf muss das eine Grundvorrausetzung sein.

    Ja ich fühle mich behindert..

    Und was mich dringender beschäftigt ob die derzeitigen ( gerade Chiron, heilung .. aber das kommt wohl alles erst) Planeten ..einen guten Einfluss auf meine Psyche haben können oder obs sich alles ein wenig negativ auswirkt?

    Bzw. habe ich vor Monaten noch gegen mich gearbeitet .. mich selbst zerstört..
    ob es denn Transite gibt.. die mich wieder stärken bzw. günstig ist mich selbst zu Stärken??



    und Gabi du hast schon recht.. irgendwas knabbert an meinen Selbstwertgefühl..


    Lg
     
  9. Randalia

    Randalia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.819
    Hallo Ketnatti!

    Mit rMars in 6 begegnet dir das Thema Durchsetzung, Wettbewerb, Konkurrenz im Bereich Arbeit/Alltag/Gesundheit. Also dem Bereich, in dem man kleinschrittig vorangeht. In diesem Bereich wirst du gefordert zu führen, lustigerweise ohne zu kämpfen. Lehnst du die Führungsrolle ab, drohen Aggressionen und Einbußen in Vitalität und Gesundheit.

    Mit rSaturn/rUranus/rNeputn in 3 begegnen dir die Themen Strukturiertheit/Kreativität/Inspiration im Bereich Kommunikation. Also dem Bereich, in dem man Verbal/Menatl vorangeht. In diesem Bereich wirst du gefordert Ordnung, Klarheit und Atmosphäre zu bringen. Lehnst du die Herausforderung ab, drohen Hürden, Rebellion und mangelnde Transparenz.

    Mit rVenus/rPluto in 1 begegnen dir die Themen Diplomatie und Macht im Bereich Durschsetzung. Also dem Bereich, in dem man seine Interessen vertritt. In diesem Bereich wirst du gefordert elegant Macht auszuüben. Lehnst du die Herausforderung ab, drohen Verstrickungen und Falschheiten.

    Mit rSonne/rMerkur in 2 begegnen dir die Themen Selbstentfaltung und Intellekt im Bereich Materie und Besitz. Also dem Bereich, in dem man hat. In diesem Bereich wirst du gefordert Bedürfnis und Luxus zu unterscheiden um Mangel zu vermeiden. Lehnst du die Herausforderung ab, drohen materielle Mangelerscheinungen; auch wenn dank rJupiter in 8 Energie da sein dürfte, die aber nur in dem Maße zur Verfügung steht, wie die Sonne sich dem guten und richtigen öffnet.

    --

    Insgesamt - auf deine jetzige Situation bezogen - würde ich sagen:

    Ideale und Überzeugungen (Schütze/Jupiter) bewusst machen (Sonne) und verstehen (Merkur) um Energie (Haus 8) frei zu setzen.

    Schätzungsweise ist das ein Prozess, bei dem du dich anhand des Feedbacks in den obengennaten Häusern orientieren kannst, der immer besser wird, je besser du die Herausforderungen meisterst und dir damit selbst dienst.
     
  10. fckw

    fckw Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2003
    Beiträge:
    5.803
    Werbung:
    Gern gemacht.
    Die Drachenfigur scheint mir ungefähr wie ein relativ ruhig dahinbrummendes (grosses) Schiff zu sein. Gemächlich gleitet es durch den Ozean. Die Wellen können es zwar anheben, ihm aber wenig anhaben. Aber zu stoppen ist dieses Schiff kaum, da sind, trotz äusserer Behäbigkeit und Langsamkeit, sehr grosse innere Kräfte am Werk, wie ein grosser Schiffsmotor.

    tPluto fordert normalerweise insbesondere Bewusstmachung und Überwinden alter Ohnmachtsgefühle. Du brauchst für tPluto nicht sofort etwas äusserlich zu ändern, aber es ist nötig, dass du dir deiner eigenen Macht bewusst wist, dass du alte Gefühle aufarbeitest und dass du tiefsitzende verzerrte Weltbilder loslässt. Pluto ist ja auch der Planet der Verschleierung. Wenn du in diesem Prozess dann zum Resultat kommst, dass es am besten ist, etwas zu ändern, dann kannst du das auch tun, aber wichtig ist, dass es auf einer bewussten, überlegten Basis passiert.
    tPluto kann aber auch so auftreten, dass dir etwas von aussen machtvoll aufgezwungen wird und du kämpfst und kämpfst aber das Schicksal ist letztlich einfach grösser als du selbst. Das passiert aber m.E. eher dann, wenn du in der Vergangenheit noch nicht genügend aufgeräumt hast und ein Leben geführt hast, welches nicht unbedingt deiner Natur entsprochen hat.

    Und damit sind wir bei Saturn. Saturn ist wie das Gericht: Hast du in der Vergangenheit deine Lebensaufgaben erledigt, dann erntest du die positiven Früchte. Hast du sie vernachlässigt, dann kommt das jetzt alles ohne Rücksicht auf deine aktuelle Situation zu dir, so dass du es nicht mehr länger ignorieren kannst. Während tPluto v.a. mehr Bewusstheit einfordert, fordert tSaturn v.a. ein, dass du deine Hausaufgaben auch wirklich machst. Hier irgendwelche faulen Kompromisse aus lauter Angst, das Bewährte zu verlieren, einzugehen, das wäre vermutlich die falsche Reaktion.
    Aber tSaturn will auch, dass du wohlüberlegt handelst. Saturn ist sehr bodenständig und praktisch orientiert. Während tPluto vielleicht sagen würde: "Hey, es ist egal, was du tust, solange dir bewusst ist, warum du ausgerechnet das tust." würde Saturn wohl eher sagen: "Naja, bewusst etwas tun ist ja gut und recht, aber kann ich das auch mit meinem Leben unter einen Hut bringen? Stimmt da das Finanzielle, passt das zum Partner, den Kindern, dem Haus, den Steuerbehörden?"

    Aus Sicht von Saturn könnte es durchaus eine Lösung sein, noch ein Jahr durchzubeissen, um dann genügend Geld verdienen zu können, um die zweite Ausbildung in Angriff zu nehmen.
    Aus Sicht von Pluto - besonders wenn eine Konjunktion mit Neptun vorliegt - scheint es vor allem wichtig zu sein, dass du genau unterscheidest, was nur Einbildung ist und was wirklich ist. Vielleicht bist du bisher zu lange mit einem falschen Selbstbild rumgelaufen und hast deshalb nicht das getan, was wirklich zu dir gepasst hätte. Oder umgekehrt du wirst momentan von übermächtigen Idealvorstellungen heimgesucht. Auch hier ist es nötig, genau hinzuschauen und zu unterscheiden, was Einbildung ist und was Realität.

    Übrigens:
    Ich denke, das muss keineswegs so sein! Es gibt viele soziale Berufe, wo du sehr alleine (natürlich mit einem Gegenüber) arbeiten kannst. Das tun z.B. viele Seelsorger, Psychotherapeuten usw. Vielleicht wär's hilfreich, statt zu überlegen "alleine versus Team" darüber nachzudenken, welche Art von Mitarbeitern du dir wünschst? Was für einen Umgang sollte das Team haben? Wie gesagt, du hast relativ viel Feuer-Energie in deinem Chart und auch Mars in 6. in Widder - vielleicht hast du einfach zu viele zögerliche Menschen um dich rum und brauchst eine Umgebung, wo mehr Drive herrscht. Wenn du beispielsweise als Krankenpflegerin arbeiten würdest (sozialer Beruf), dann wäre womöglich die Notaufnahme der richtige Ort, also dort, wo rasche Entscheidungen gefällt werden müssen, wo die Zeit eine rolle Spielt.

    Alle Planeten können einen positiven oder negativen Einfluss ausüben. Wie gesagt: Grundsätzlich hast du in deinem Chart eine erstaunlich positive Grundkonstellation, wenn es um das Thema Beruf, Geldverdienen und Arbeit geht. Aber um die bewusste Auseinandersetzung und das Wachstum kommst du halt nicht herum. Gerade tSaturn ist ein schönes Beispiel: Viele Leute fürchten ihn. Ja, er kann richtig brutal sein. Aber wenn man ihn willkommen heisst, dann findet man durch ihn am Ende eine erstaunliche innere Kraft und Stärke, die man vorher nicht hatte.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen