1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Castaneda - Magier oder nicht?

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von SYS41952, 23. April 2010.

  1. SYS41952

    SYS41952 Guest

    Werbung:
    Die Frage kam grade in einem anderen Thread auf.Oder so ähnlich.

    Und da fiel mir auf, das ich mich nicht erinnern könnte, mal was
    von Ihm gelesen zu haben. Also Bücher von oder über ihn.

    Lohnt es sich oder nicht?
     
  2. http://www.zitate-online.de/autor/castaneda-carlos/

    Hättest selbst erst mal nachschauen können......darin bist du doch sonst so groß, es anderen zu preisen
     
  3. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    denk schon magier erschaffen ihre eigenen welten so wie ich das begreif ...die kommen bei ihm schon vor ...:)
     
  4. MorningSun

    MorningSun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    12.675
    Ort:
    wo die Wirren irren ...
    Ach herrje, wenn ich vorher jemand fragen würde, ob sich was lohnt oder nicht,
    dass ist doch schon manipulativ.

    Es gibt ein okkultes Gesetz, dass jeder die Bücher, zu dem Zeitpunkt findet, die man
    zur Entwicklung braucht.

    Verlass dich lieber auf deine Intuition. :)
     
  5. Abraxas

    Abraxas Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    5.563
    Ort:
    Ziemlich genau dort wo ich gerade bin
    Paulo Coleho wäre eine bessere Alternative.

    lg Lupo
     
  6. SYS41952

    SYS41952 Guest

    Werbung:
    Mich interessiert nicht was drin steht, sondern was die die es gelesen
    haben davon halten.;)Das erkennt man aber auch an der Fragestellung.
     
  7. Abraxas

    Abraxas Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    5.563
    Ort:
    Ziemlich genau dort wo ich gerade bin
    Ich finde er hat keine Magie. Es sprach nur die Zeit, da wurden viele bekannt, weil es der Zeitgeist erlaubte.
    (du wolltest es doch so, oder?)

    lg Lupo
     
  8. http://carlos-castaneda.de/

    Da steht drin was er dazu selbst behauptet hat
     
  9. SYS41952

    SYS41952 Guest

    Mich interessieren die Meinungen dazu. Danke^^
     
  10. Sternenspiel

    Sternenspiel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2007
    Beiträge:
    1.283
    Ort:
    Werbung:
    Hi Morning Sun, muss dich wieder mal schocken, ich bin letztens wieder "schizophren" geworden, lol.

    Castaneda ist ja nur was für Eingeweihte, man muss sich total damit beschäftigen, dann muss man den ganzen Kram wegwerfen und dreimal durch den Fleischwolf drehen, und schließlich so tun, als wäre das der volle Schwachsinn, und nur ein paar Dinge hätten irgendeine Relevanz.

    Das Problem ist, nehmen wir mal an, das stimmt wirklich teilweise alles, dann sind es ja die größten Magier, die man sich vorstellen kann, und die haben dann einen ganzen Haufen Zauberlehrlinge, die alle voll verrückt und unterentwickelt sind, und das ist denen dann halt zuviel geworden, und so hat Carlos seinen Tod gefaked, sie haben die Bewegung den Bach runtergehen lassen und spielen jetzt Katz und Maus in ihrer Pirscher-Verkleidung als Anticastanederaner.

    Lies mal im englischen Forum auf Sustained Action, aber erzähl's nicht weiter, glaubt ohnehin keiner.

    Ich würde sagen, die regulars dort sind zu etwa 50% Leute aus den Büchern, dann gibt's ein paar, die wissen darum und spielen mit, und zwei oder drei, die scheinen keine Ahnung zu haben und werden da versuchsweise irgendwie belehrt. Hin und wieder kommen ein paar Neue, die werden dann dementsprechend behandelt. Du wirst es wahrscheinlich nur herausfinden, woran du bist, wenn du selber was schreibst und deine Ansichten mit den ihrigen wechselwirken lässt, kann aber auch sein, dass sie dich so behandeln, dass du überhaupt nichts mitkriegst. (Oder du liest gerne hunderte Seiten mit irgendwelchem kryptischen Zeug und Insiderkommunikation.)

    Wenn ich mir echt mal was für dieses Forum hier wünschen dürfte, dann, dass es ähnlich tiefsinnig und hintergründig und ehrlich und lehrreich und abwechslungshaft zugeht wie dort. Ich fühle mich hier immer wie im Wischi-Waschi-Kindergarten, und würde am liebsten manchmal ganz abhauen, aber dort kann ich nur wenig machen, weil nur wenig Leute dort sind, und jeder einzelne Buchstabe total auffällt.

    Ihr dürft auch mal raten, welcher von den Typen dort ich bin, eine praktische Aufgabe für alle Magier und Hellseher, und jene, die es mal werden wollen.

    Und auch mal raten für Don Juan und Silvio Manuel und Carlos und möglicherweise enige andere, leider wechseln sie auch und manchmal auch die Namen, und sind teilweise längere Zeit weg, und kennen sich auch so gut (logischerweise, telepathisch, sind ja Zauberer), dass sie einander nachmachen können, aber glücklicherweise ist es eigentlich nicht ihre Intention, die Leute zu täuschen, sondern sie zu lehren, aber das ist leider schwieriger, als man meint.

    Die meisten "Lehrlinge" sind nämlich total überdreht und hysterisch wegen all dieser magischen Möglichkeiten, haben kein besonders differenziertes Denken, hatten mal ein paar Visionen, die sie aber falsch verstanden, wollen angeben oder einfach nur auch viel reden, haben festgefahrene Meinungen, etc. Ist aber egal, wenn ihr nicht hinwollt, ihr habt ja mich, und ich will versuchen, hier ein paar Facetten zu zeigen von dem, was ich dort gelernt hab. (Und ein paar von meinen eigenen auch, lol, die sind ja besser.)

    Seine Bewegung ist eher langfristig zu sehen, man wird ja auch alt dabei, und bei der offiziellen Vertretung Cleargreen mit ihren Tensegrity-Workshops scheint es ganz ruhig und bestimmt dahinzulaufen. (Ich war mal 1994 bei einem der ersten Workshops, aber später ging's Richtung Vision, auch derzeit meine Lieblingsbetätigung.) (Und ehrlich gesagt mach ich überhaupt nichts, was in den Büchern angeordnet wird, das ist teilweise verinnerlicht und teilweise revidiert, irgendwie wie die Leiter, die man wegwirft, wenn man oben ist.)

    Ist aber eine ziemlich gute und große Bewegung, wenn man mit ihnen telepathischen Kontakt hat, wird man reihenweise Leute treffen (in den Visionen), die alle irr gut drauf sind, also ein Schlaraffenland für jeden Magier, der etwas höher strebt.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen