1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bundeswehr und Vorgesetzte Privat

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Alfheri, 21. Januar 2012.

  1. Alfheri

    Alfheri Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2010
    Beiträge:
    226
    Werbung:
    Hallo und guten Abend an alle.

    Muss Ich auf meine Vorgesetzten hören auch wenn Ich nicht mehr beim Bund bin ?

    Sorry für diese blöde frage. Ich weiß das Ich nicht auf das hören muss was ein ehemaliger Vorgesetzter mir nach Amtszeit oder Privat sagt.

    Würde mich auf eure Antworten freuen.

    MFG

    Alfheri.

    PS: Es ist mir wichtig das Ihr mir Antworten damit Ih den streit beenden kann.
     
  2. Reinhold

    Reinhold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2011
    Beiträge:
    1.565
    Nein, dass mußt du nicht, wie kommst du darauf???

    Ich Frage mich ernsthaft, wie du daraus kommst, in was für ein Land lebst du???
     
  3. Freija

    Freija Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    4.945
    du bist ein freier mensch......
     
  4. daway

    daway Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    6.985
    Ort:
    schwachsinn ... nur solche leute glauben sie sind götter weil sie beruflich macht über menschen habe und sie herumdirigieren wie domteuere...
    das ist aber leider oftmals in deren wesenskern übergegangen ... was sie auch wieder überhaupt qualifiziert für diesen job
    also wenn du deinen grundwehrdienst abgelegt hast ... ist deine untergebenheit geschichte

    ich weiß aber nicht wie das in kriegszustand ist ... da kanns sein dass du dem wieder hörig sein musst - kenn mich da aber persönlich nicht aus ... bin auf dauer befreit :banane:

    streit beenden ist immer toll - viel glück;)

    grüße liebe
    daway
     
  5. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Das musst nicht,was du Privat,spricht in deine Freizeit tust,ist deine Angelegenheit.Leider gibt es aber Vorgesetzter,die glauben tatsächlich,das sie das Recht haben,dein Privat Leben zu Kontrollieren. Grundsätzlich aber ein klares NEIN..
     
  6. sage

    sage Guest

    Werbung:
    Nicht unbedingt....z.B. wenn der Vorgesetzte feststellt, daß sein "Mitarbeiter" in seiner Freizeit für ne fremde army arbeitet...könnte er es ihm untersagen bzw. das auf dem Dienstweg erreichen...oder wenn der Mitarbeiter in seiner Freizeit soviele Aktivitäten hat, daß er unausgeschlafen zum dienst erscheint und da nur noch murks macht, kann er ihm zumindest nahelegen, seien freizeit etwas weniger anstrengend zu gestalten.
    Auch wenn der Mitarbeiter durch seinen Freizeitsport öfters verletzt ausfällt, kann der Vorgesetzte verlangen, daß er diese Aktivitäten aufgibt...gilt auch für zivile Berufe...auch Alkoholismus in der Freizeit kann, wenn er zu Ausfällen oder mangelnder Arbeitskraft innerhalb dees Dienstes führt, den Vorgesetzten berechtigen, da entsprechende Schritte einzuleiten.


    Sage
     
  7. daway

    daway Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    6.985
    Ort:
    geht trotzdem niemanden was an was man privat tut ...
    wenn man oft krank ist oder fehlt oder besoffen zur arbeit kommt ... so kann sich der arbeitgeber nur auf die zeit der arbeit beziehen ... alles andere würde ich als klaren grenzüberschritt sehen

    hab mal erlebt da war einer in krankenstand weil er einen schwarzarbeitsauftrag erledigen musste ... da kann der arbeitgeber gar nichts machen - und es geht ihm auch einen scheissdreck an ...

    @Alfheri
    ruf mal bei AK an ... die geben dir sicher auskunft - und die wissen das sicher

    grüße liebe
    daway
     
  8. Alfheri

    Alfheri Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2010
    Beiträge:
    226
    Hallo und danke für eure Antwort.
    Entschuldigt meine späte Antwort, bitte. Hatte noch was zu tun.

    Ich glaubte auch zu wissen, das Ich Privat nicht hören muss auf Befehle.

    Last das Thema ruhig auslaufen, da Ich schon bescheid weiß.

    MFG

    Alfheri
     
  9. daway

    daway Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    6.985
    Ort:
    Werbung:
    und hast de erkenntnis gehabt dass du vollsklave sein musst beim heer oder doch nicht ... klär uns doch auf was sache ist
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen