1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

brauche ganz dringend rat!

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von Maroncat, 20. Juni 2011.

  1. Maroncat

    Maroncat Mitglied

    Registriert seit:
    27. Februar 2009
    Beiträge:
    61
    Werbung:
    von meinem Freund der Onkel ist gestorben vor kurzem (2 monate)
    seitdem hat er das gefühl, dass sein Onkel in seinem Zimmer anwesent ist(oder i-was anderes).
    Sobald ich(seine freundin) bei ihm schlafe habe ich genau das gleiche gefühl. denke jedoch nicht das "es" "böse" ist.
    was sollte er/wir tun?

    bitte um antwort.. :danke:
     
  2. 2003

    2003 Guest

    Schon Jesus sagte, dass einem jeden nach seinem Glauben geschieht, wieso also sollte die Seele des verst. Onkels nicht "da" sein, wo ihr ja daran glaubt?

    Ihr seid es, die dessen Seele festhält. Glaubt ihn also "im Himmel", im Licht und er wird es sein!
     
  3. madma

    madma Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2010
    Beiträge:
    4.495
    Was wollt ihr denn?Das die Seele des Onkels bleibt...denn sie können uns
    besuchen,da er doch im Guten kommt,wenn du das fühlst...frage ich dich,
    was wünscht ihr denn,was evntl.getun werden soll?
    Ihr schreibt nicht,ob er euch stört,ob ihr ihn sehr vermißt,ob er euch sehr
    nahe war,
    wenn ihr wissen wollt,ob es der Onkel ist,stellt einfach ein Foto und eine
    Kerze auf...achtet mal darauf,was dann geschieht...teile dich dann noch mal
    mit,
    irgendwie,ist das alles sehr wenig...bist du doch schon sehr lange hier im
    Forum...schreibe doch mal,ein bischen mehr,
    alles Liebe euch,
    madma
     
  4. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Du weißt doch,das er das ist..Was sollst du tun? Das einfachste wäre einfach mal Hallo zu sagen,der Rest,ergibt sich schon..
     
  5. alexandermerow

    alexandermerow Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Oktober 2010
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Ungefähr in Berlin
    Ich wäre in einem solchen Fall keineswegs unglücklich. Es ist doch ein schönes Gefühl, wenn ein sich ein Verstorbener auf seine spezifische Weise bei den Lebenden "meldet". Da brauchst du keine Angst zu haben, freue dich eher darüber.
     
  6. Abandonero

    Abandonero Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2011
    Beiträge:
    61
    Werbung:
    Wenn es euch nicht stört, könnt ihr es doch lassen, wie es ist. Dass es sich dabei tatsächlich um den toten Onkel handelt, hoffe ich nicht - wie traurig und beschränkt wäre ein Geisterleben, das darin bestünde, dauernd bei den Hinterbliebenen herumzugeistern? Es kann sein, dass die Trauer deines Freundes eine Wesenheit geschaffen hat, die eine Weile den Onkel ersetzt. Oder dass er es sich einfach einbildet und du die Einbildung teilst.

    Ihr könntet versuchen, mit dem, was da möglicherweise ist, zu kommunizieren. Die Frage ist nur, ob das einen Sinn hat. Mein Vorschlag: Stört es euch nicht, dann lasst es, wie es ist. Stört es euch, dann probiert aus, welches Verhalten es stärkt und welches es schwächt.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen