1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Blutiger Anfänger braucht bitte Starthilfe...

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von loveofmylife, 17. Mai 2010.

  1. loveofmylife

    loveofmylife Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2010
    Beiträge:
    94
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben,
    ich hab da mal ne Frage an Euch...
    Ich habe heute meine Lenormandkarten bekommen und war natürlich mächtig neugierig. Ich weiss, man sollte nicht gleich mit grösseren Legungen anfangen, sondern am besten mit 3er als Tageskarten, aber bei mir brennt es aktuell in Liebesangelegenheiten und ich konnte nicht wiederstehen...bitte nicht schimpfen.
    Ich habe mir zwar schon öfter die Karten legen lassen, verfolge aber ansonsten Eure Deutungen hier, die mich leider noch ziemlich verwirren. Aber aller Anfang ist ja bekanntlich schwer.
    Die Situation ist die, dass ich mit meinem HM in noch keiner gefestigten Beziehung bin. Es ist ein Auf und Ab/ Hin und Her, was hauptsächlich an ihm liegt. Ich muss dazu sagen, dass er gesundheitlich (Depression) sehr angeschlagen ist und man ihn mit Samthandschuhen anfassen muss. Probleme werden grundsätzlich ignoriert oder es weigert sich darüber zu reden (vielleicht typisch Mann, aber bei ihm schon extrem). Wir haben uns am Freitag gesehen und es gab durch ein Missverständnis einen Disput. Es war zwar kein Streit, aber wir sind ohne Kuss auseinander gegangen, mit der Dramatik im Hintergrund, nicht zu wissen, wie es mit uns weitergeht. Auch am Samstag kam eine sms von ihm, dass er Ruhe braucht und ich ihm ein paar Tage geben soll, zu entscheiden, was er machen wird. Die Sache war an sich nicht der Rede wert, solche Konsequenzen nach sich zu ziehen, aber er versucht derzeit verweifelt jede Art von Stress aus seinem Leben auszugrenzen und da zählt so etwas dann leider dazu. Wie gesagt...ein Gespräch würde alles aus der Welt schaffen, aber im Moment war er nicht bereit dazu. Ich muss dazu sagen...es geht ihm wirklich nicht gut....es ist keine show.
    Sorry, dass ich jetzt so viel drumrum geschrieben habe, aber ich glaube, gewisse Hintergrundinfo braucht es ja.
    Gelegt habe ich mit der blauen Eule und meine Frage war "Wie wird sich die Situation zwischen meinem HM und mir entwickeln?"
    Legereihenfolge war
    123
    456
    789

    Ich gebe mal meinen ungeschickten Anfängersenf dazu und bitte um Nachsicht..
    Ich habe Kartenkombis aus dem Internet, das mit Häusern hab ich hier mal irgendwo mitgekriegt und von rösseln und QS wil ich erst mal gar nix wissen :tomate:

    Also zuerst einmal sehe ich an dem Kreuz über dem Herz, dass es sich um eine Schicksalsbeziehung handelt (das wurde mir auch sonst immer gelegt).
    Die Blumen in der Mitte sehen für mich erst mal gut aus. Haus/Blumen sehe ich als Besuch auf den ich mich in Kombi mit dem Herz sehr freue (oder ich freue mich auf das Herz....chen, dass da kommt?)
    Die Lilien mit dem Baum zeigen eine langandauernde schöne Zeit an, die in Kombi Baum/Sense als wahres Wunder kommt:)....also vollkommen überraschend. In der ersten Reihe kann ich leider keine Verbindung zu der Frage erkennnen, die ich gestellt habe, aber kann es sein, dass das etwas mit einem Arbeitsvertrag zu tun hat (ich bin arbeitslos und warte auf Nachricht).
    Um auf die Häuser zu kommen...der Anker, also für mich Stabilität liegt im Haus des Reiters...kommt für mich also ziemlich bald(???) Die Störche liegen für mich auch sehr gut, da sie im Haus des Klees liegen. Falls es was mit Arbeit zu tun hat, lese ich laut Internet "Unterstützung durch eine weibliche Person" was stimmen würde, da eine Bekannte mir geholfen hat. Die Blumen liegen im Haus Haus und das liest sich für mich nach Stabilität. Naja, das Herz in den Wolken...keine Ahnung!!???
    Des weiteren verliesen sie ihn....:schmoll:
    Für mich sehen die Karten eigentlich gut aus, aber vielleicht liege ich ja auch sowas von daneben... Falls ihr irgendwelche Zeiten seht (also, wann sich denn die Lage entspannt, falls es denn so sein sollte) wäre ich dankbar für den Hinweis.








    Als Tageskarten habe ich mir übrigens gezogen



    Ach, ich würd mich so freuen, wenn ihr mir näheres zu den Karten beschreiben könntet...
    Liebe Grüsse und vorab schon mal :danke:
     
  2. PinkPlasticTree

    PinkPlasticTree Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2009
    Beiträge:
    3.083
    Ort:
    im pinken Zauberwald
    ach herje,
    der text könnte ja fast von mir sein .g.
    ich kann dich gut verstehen, so in der luft zu hängen, weil das objekt der begierde nich weiß was es will, ist echt äußerst nervig :rolleyes:
    leider ist dieses hin und her meistens schon ein anzeichen dafür, dass die person wohl nich so recht überzeugt ist von dem gedanken mit einem zusammen zu sein.

    zu deinem bild.
    mir sieht es leider nach nem ende aus.
    hier waren zwar gewisse bindungen gewesen aber die lösen sich.
    was links vom kreuz liegt tritt in den hintergrund.
    das verankern wird durch die davon fliegenden störche gelockert, sodass die bindung flöten geht.
    störche verstecken den turm, die veränderungen gehen in richtung rückzug, bzw. taten sie das bereits.
    wenn ich mir anschau auf was das schicksal hinweist, dann seh ich ein scharfes messer das ins herz schneidet, kein schöner anblick.
    in liebesdingen ist viel unklar, das herz liegt in den wolken und vorerst wirds wohl leider bei dem rückzug seinerseits bleiben. die sense versteckt den turm, eine einschneidende trennung.
    was noch auffällt ist, dass viele stabile karten ne eher cuttende versteckte haben.
    das haus, was ein fundament für ne beziehung darstellen kann, versteckt den sarg.
    mit der grundlage einer beziehung stimmt etwas nicht.
    und ebenso liegt der baum, der für stabilität steht, aufm sarg, dass ist auch kacke.
    ich seh zwar keline lichtblicke aber so richtig der burner sind die nicht.
    die blumen liegen neben dem herz, dass kann ne versöhnung sein und auch die heilung in liebesdingen aber leider versteckt das herz den fuch. auch hier herrscht weiter misstrauen und so ganz offen und ehrlich ist man nich mit sich und seiner gefühlswelt ggü. anderen.
    und auch die harmonie, die da so stabil liegt, wird weggesenst (versteckt sense).

    zur zeit sieht es für mich nach nem ende bzw ner größeren pause aus.
    der baum liegt aufm sarg, versteckt das kind.
    es ist noch ein kleiner hoffnungsschimmer auf ein neuanfang da, aber der kommt jetzt noch lange nicht. das dauert.

    hmmm nich die prallste deutung, vielleicht sehen es die anderen ja besser.
    ich kann dir nur sagen: lass dein köppl nich hängen.
    alles liebe dir
     
  3. loveofmylife

    loveofmylife Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2010
    Beiträge:
    94
    Ich hänge mal gleich noch ne Frage an....wie kombiniert man in der Senkrechten oder diagonal, bzw. manchmal kann ich in den Kombis, die ihr beschreibt, gar keinen direkten Zusammenhang erkennen. Macht ihr das "frei Schnauze", also rein intuitiv, wie es sich im Lauf der Zeit für euch stimmig gezeigt hat?
    Oh man...das ist gar nicht so einfach!!!!
    Ich weiss, man darf vermeintlich "schlechte" Karten, z.B. den Fuchs gar nicht gleich schlecht sehen. Die Schlange bedeutet ja auch nicht nur Falschheit, sondern kann ja auch heissen, das etwas auf Umwegen kommt. Die Sense ist erst mal was bedrohliches, kann aber auch heissen, dass etwas plötzlich kommt. Nur wann weiss man, welche Bedeutung es in dem jeweiligen Fall hat? Dadurch ändert sich ja ein Blatt vielleicht komplett.
    Ich hab ja auch schon gesehen, dass ihr ein Blatt mit wenig Hintergrundinfo soundso gedeutet habt und dann kamen noch Fakten dazu und plötzlich musste alles umgeworfen werden, was z.B. die Zusammenhänge zu den Personenkarten betroffen hat :bwaah:....das ist ja ne Lebensaufgabe :confused4
     
  4. sunnysky

    sunnysky Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2010
    Beiträge:
    173
    Hi Loveofmylife,

    genau das denke ich auch immer! Woher haben die erfahrenen Kartenleger das immer? "Störche verstecken den Turm" Ich sehe gar keinen Turm. Oder werden bestimmte Karten addiert und die Summe ergibt den Turm?

    Ich stecke auch noch in den Kinderschuhen der Kartenlegerei.
    Btw: Kann hier jemand gute Lektüre empfehlen?
     
  5. Stern32

    Stern32 Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2010
    Beiträge:
    828
    Ort:
    Köln
    Also du nimmst die Zahl der Karte sprich 17 und das Haus in dem die Karte liegt, sie liegt im Haus Klee und das wäre 02 und da kommt dann 19 für den Turm raus. und das kombiniert man dann. störche Veränderung klee kurzfristig und turm, kann man dann sagen eine kurzfriste veränderung bringt den rückzug oder die isolation. oder je nach blatt kann man auch sagen, das man durch eine positive Veränderung aus der Isolation sich befreit. Also das kommt dann auf den Rest an.

    LG Stern
     
  6. Jessey

    Jessey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    12.597
    Ort:
    Hessen
    Werbung:
    hallo
    meiner meinung nach mußt du jederzeit mit allem rechnen. die sense am ende zeigt das plötzliche, überraschende und das betrifft alle karten die hier links davon liegen.

    die störche zeigen wandel und in diesem fall plötzlich, unerwartet. da die störche ja anzeigen das ein wandel statt findet ist er somit auch unberechbar in welche richtung es geht. mit der sense also, plötzlicher richtungswechsel

    das bedeutet, aus der festigkeit wandel in die problemsituation. aus der schönen atmosphäre in eine anstrengende situation.

    alles geschieht ganz unerwartet, mal stabilität, dann probleme, dann wieder harmonie und ruhe und führt dazu das die liebe oder das herz belastet ist...kreuz auf herz

    die sense in der reihe herz mit spitze richtung herz, die situationen werden dir immer mehr stiche versetzen.

    das was paula meint sind die häuserdeutungen, sie liefern zusatzinformationen und weitere entwicklungstendenzen. das heißt, man kann noch tiefer in die jetzige und zukünftige entwicklungssituation schaun...entwicklungstendenzen

    und diese hat paula sehr gut beschrieben. also das resultat asder jetzigen situation wie grad geschrieben.

    die sense am ende zeigt auch die belastung und die gefahr, es ist nichts auf dem sicherem weg, es könnte durch die sense jederzeit beendet werden

    auch wenn die karten auf n ersten blick günstig aussehen, muß man immer die zusammenhänge betrachten. storch mit sense allein zeigt wie unberechenbar eure situation ist, mit dem kreuz eine echte belastungsprobe.

    mit den lilien und baum würde ich sagen, du brauchst geduld bis ungefähr zum winter evtl bis nächstes frühjahr (baum 7-12 monate) bis sich wieder eine pos. beständige und gefestigte basis bildet. ebenfalls die ruhe schaffen und gute laune zeigen, viel herz und leidenschaft investieren...das ist die vorraussetzung. dazu kommt, das du hier echt spontan und flexibel umgehen mußt mit allen kommenden situationen.

    entscheide selbst ob es dir die mühe wert ist weil ehrlich gesagt liegt der weg dieser liebe im unklaren (deine tageskarten). diese sagen auch aus, du sollst dir einen durchblick über diese art beziehung verschaffen und dann eine herzensentscheidung treffen

    ich hoffe es hilft dir etwas
    lg jessey
     
  7. loveofmylife

    loveofmylife Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2010
    Beiträge:
    94
    @ pink plastic tree
    Puhhh...das erschüttert mich jetzt, was soll ich sagen, im Fundament, denn mein Bauchgefühl sagt mir was ganz anderes. Die Angst war sicher immer da, aber, wie gesagt die Intuition war anders...bin geschockt
     
  8. Stern32

    Stern32 Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2010
    Beiträge:
    828
    Ort:
    Köln
    Also für mich sieht das so aus, als wenn er sich in ne Klinik einweisen lässt oder in ne Kur fährt, weil seine Gesundheit enorm gefärdet ist. das was vor der Sense liegt, davor wird gewart und der Baum liegt im Haus Sarg und davor die Sense und das Kind, (das hab ich gestern gelernt) das kind steht auch für sich klein machen sprich du überforderst ihn und er fühlt sich dir nicht gewachsen und dann der enorme körperliche energieverlust. Du solltest nicht fragen wie es in der Liebe weiter geht sondern wie du ihm bei seiner Gesundheit helfen kannst. Der braucht hilfe der Mann!!!!

    sorry das ich so offen bin, aber ich leide an der der selben krankheit und ich kenne mich damit sehr gut aus und weiss sehr gut wie das ist.

    Du solltest gucken wie du seine Krankheit ansprichst und hilfe suchst. Weil bei Leuten die so Krank sind, ist kein Platz für Liebe.

    LG Stern


     
  9. loveofmylife

    loveofmylife Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2010
    Beiträge:
    94
    @Jessey
    ok, die Lage war ja nie gefestigt...um mich jetzt an einen Strohhalm zu klammern, könnte ich ja sagen, wenn es aus dem gefestigten durch den Wandel der Störche ins negative geht, könnte es umgekehrt vom instabilen ins Gute gehen...das wäre aber so wie Du und Paula schreibt, ein mir etwas vormachen. Die Lage scheint also hoffnungslos. Wenn ich mein Herz befragen soll, weiss ich wohin ich gehöre, aber ich bin auch kein Übermensch und auch mein Herz braucht mal Streicheleinheiten.
    @stern
    Du hast es absolut richtig erkannt. Er ist krank und bräuchte dringend Hilfe. Ich weiss wovon ich rede...bin selbst in therapeutischer Behandlung, wenn ihm auch schon 10 Schritte voraus, da ich mir Hilfe geholt habe. Das Problem ist nicht, ihm zur Seite zu stehen. Es geht ja jetzt schon länger so mit uns. Das Problem ist der dauernde Rückzug, den er wählt, wenn es ihm schlecht geht. Mit so einer Krankheit umzugehen ist schon in einer gefestigten Beziehung schwer, aber so wie die Dinge bei uns liegen...
    Bis jetzt halte ich, sehr zum Leidwesen meiner Therapeutin an ihm fest...sie hat erst heute wieder gesagt, sie wüsste, dass sie, was ihn betrifft auf Granit beisst, aber ich weiss selbst, dass ich in dieser Situation dringend mehr Abgrenzung bräuchte. Damit meine ich nicht, von ihm weg zu gehen, sondern mehr Gelassenheit und Ruhe.
    Wenn ich aber lese, wie es bis jetzt gesehen wird, brauch ich mir wohl keine Gedanken zu machen, ob ich ihm weiterhin zur Seite stehe, denn so wie es liegt, sehen die anderen wohl eine Beendigung von seiner Seite
     
  10. Stern32

    Stern32 Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2010
    Beiträge:
    828
    Ort:
    Köln
    Werbung:
    Das wird ein nicht so schönes Ende nehmen, weil er ist kranker als du. das sieht man in den Karten, so oft wie die sense da drin ist. das hat so keine zukunft, weil er alle kraft für sich braucht und du deine für dich. Und klar zieht man sich bei depressionen zurück, weil man dann nur für sich sein will. Ein Aussenstehender kann das ja auch nicht verstehen und so wie du redest, tust du es auch nicht, sondern bemängelst nur das er dich im stich dann lässt. Er ist aber viel tiefer unten.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen