1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Blockade

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von ProjektAstral, 20. September 2011.

  1. ProjektAstral

    ProjektAstral Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2011
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    Hey Leute,
    Ich bin neu hier im Forum und bin auch gleichzeitig ein Neueinsteiger in das Thema Astralreisen :).

    Also ich habe bereits die Lektüre "Out of Body" gelesen und muss sagen das mich dieses Thema nach beendigung dieses Buches umso mehr anspricht. Ich habe nach Anleitung es immer wieder selbst versucht. Doch ich habe ein Problem: Ich komme immer nur bis zu den Schwingungen dannach will mein nichtphysischer Körper irgendwie nicht mehr austretten. Ich liege immer ruhig in meinem Bett, versuchte es bis jetzt immer nachts, stelle mir vor das mein Körper gleich nicht mehr physisch ist und denke an nichts und praktiziere diese Versuche in vollkommener Stille.

    Könntet ihr mir helfen wie ich endlich aus meinem Körper austretten kann ??? Mache ich irgendetwas falsch oder ist noch etwas verbesserungbedürftig?? Ich habe es alle 3 Tage versucht, schaffe es aber einfach nicht... :( Es wäre echt super wenn ihr mir helfen könntet.

    Danke Danke für eine Antwort schon mal im Voraus
     
  2. ProjektAstral

    ProjektAstral Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2011
    Beiträge:
    2
    Hat den keiner eine Antwort für mich ?? :confused:
     
  3. Angel

    Angel Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2006
    Beiträge:
    666
    Ort:
    Österreich


    Ich hoffe, NIEMAND aus dem Forum wird Dich noch weiter dazu animieren...
    Austreten kannst Du mal aus Deinem irdischen Körper, wenn das Leben endet. Alles andere ist zwar fast schon wie eine "Sportart" der Esoteriker geworden, kann aber LEBENSGEFÄHRLICH sein und schlimm, schlimm enden...
    Lg. Angel
     
  4. Daly

    Daly Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2010
    Beiträge:
    12.178
    Ort:
    Deutschland
    Omg was für einen Quatsch schreibst du denn da Angel... Astralreisen sind nicht lebensgefährlich und zu schreiben "Ich hoffe es wird dich niemand dazu weiter animieren Astralreisen zu machen" in einem Astralreisen-Forum mit 57 Seiten die sich nur um GENAU DAS drehen ist auch nicht sehr sinnvoll.

    @ Projekt Astral

    Es ist normal dass es nicht gleich am Anfang funktioniert, einfach weiter üben ;)
    Ich hab zum Beispiel fast 3 Jahre gebraucht um es zu schaffen...
    Mach es einfach wenn du schon so müde wie möglich bist, bei mir funktioniert es nämlich garnicht wenn ich nich schon kurz vorm einschlafen bin...
     
  5. TanjaH

    TanjaH Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2011
    Beiträge:
    49
    Also, meiner Erfahrung nach, am besten nicht wenn man schon müde ist.
    Und es kann sehr wohl gefährlich sein. Jedoch ist das nur selten der fall
     
  6. Daly

    Daly Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2010
    Beiträge:
    12.178
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Bei mir funktioniert es aber überhauptnicht wenn ich nicht müde bin! Es geht bei mir garnicht anders! Also bleibt mir auch nichts anderes übrig! Und was soll daran bitte gefährlich sein??
     
  7. Strider

    Strider Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2011
    Beiträge:
    463
    Ort:
    Oberfranken
    Ich habe mehrere Bücher zum Thema gelesen, und "Out of Body" gefällt mir von ihnen am Besten. Meine ersten 30 Tage mit der vorher vollgeschriebenen Affirmationsseite sind um, und ich habe nicht aussteigen können. Als nächstes werde ich die Projektion an einen anderen Ort versuchen. Da ich aber so oft umgezogen bin, dass ich mich nirgendwo zuhause fühle, habe ich das Problem, einen geeigneten Platz zu finden, den ich visualisieren kann. Mir fehlt definitiv die emotionale Bindung.
    Weiter versuchen - nicht nur jeden dritten Tag. Der Wille zum "Eject" muss tief in dir sein. Mach dir bewusst, dass die ganzen Leute, die du täglich siehst, nur die Hüllen ihrer Denkenergie sind. Je mehr du das verinnerlichst, desto leichter fällt es dir. Davon bin ich überzeugt.

    lg
    Strider
     
  8. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Gefährlich ist es schon,außerdem ist nicht alles Astralreisen,was danach aussieht,es ist etwas,was sehr anstrengend ist,kostet sehr viel Energie und deshalb sollte es nur sagen wir mal im Not getan werden.Nicht jedem ist es erlaubt zu "reisen",damit meintest du bestimmt,das es schlimm sein kann?Und sehr viel Übung und Geduld bedarf es auch..Viel Glück und eben Geduld auf deinen Reisen,ProjektAstral:)
     
  9. Daly

    Daly Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2010
    Beiträge:
    12.178
    Ort:
    Deutschland
    Hmm also "Übung" wars für mich nicht wirklich die 3 Jahre... Alles was ich tuen musste war doch einfach nur im Bett zu liegen und ab zu warten, irgendwann hat es dann halt funktioniert. Also "anstrengend" oder "Übung" is für mich was anderes...
     
  10. Xalis

    Xalis Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2010
    Beiträge:
    1.008
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    Habs mal können :D da wars auch nicht gefährlich und vor 10.000 Jahren soll das mal gesagt sein! Nur an was ich mich nicht mehr erinnern kann, ist wie man wieder zurück kommt?! Wenn man sich aus den Augen verliert? Sorry für die doofe Frage :D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen