1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Erste AKE?!

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von SilverTear, 5. Juni 2005.

  1. SilverTear

    SilverTear Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2005
    Beiträge:
    68
    Ort:
    im schönen NRW
    Werbung:
    Ich hatte heute morgen ein Erlebnis, das mich einfach nicht mehr loslässt.

    Ich interessiere mich schon seit einiger Zeit für AKEs und habe mir letzte Woche das Buch "Out Of Body Astralreisen - Das letzte Abenteuer der Menschheit" von William Buhlman zugelegt (was ich übrigens sehr empfehlen kann). Also habe ich brav jeden Tag meine Übungen gemacht aber ohne Erfolg. Bis heute Morgen jedenfalls. Ich lag auf meinem Bett und wiederholte meine Affirmationen. Irgendwann döste ich ein. Als ich wieder "wach" wurde war mein ganzer Körper von Schwingungen erschüttert und ich hörte ein Scheppern und Tosen. Ich bekam Panik und wollte die Augen öffnen. Ging nicht. Ich versuchte zu schreien. Ging auch nicht. Ich konnte mich überhaupt nicht bewegen. Ich hatte das Gefühl nach oben gezogen zu werden. Voller Angst dachte ich nur noch an meinem Physischen Körper und das Tosen und Scheppern sowie die Schwingungen verschwanden. Ich riss die Augen auf, konnte mich aber noch mindestens zwanzig Sekunden lang nicht bewegen.

    Das waren (glaube ich jedenfalls) die ersten Ansätze einer AKE.
    Aber ist das denn normal? ich dachte man braucht Monate um soetwas zu "lernen"?! Bei mir hat es nichtmal eine Woche gedauert... Kann das sein??
    Würde mich über Eure Antworten und Gedanken freuen. :danke:

    Grüße SilverTear
     
  2. proyect_outzone

    proyect_outzone Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2004
    Beiträge:
    1.539
    Ort:
    Bremen
    Hallo,
    du warst an einer Grenze zu einer OBE, dies waren Vor-OBE-Erlebnissse, die ebenfalls übersinnlich sind, wie die OBE selbst. Es passieren oft recht kuriose Sachen, wodurch man sich nicht abschrecken lassen sollte,... mehr als (manchmal) erschrecken tun diese Erlebnisse nicht.
    Gruß
    proyect_outzone
     
  3. Venus083

    Venus083 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2005
    Beiträge:
    2.270
    Ort:
    FFM
    Hi SilverTear

    Das hatte ich früher auch sehr sehr oft. Nur wusste ich damals noch nicht was das ist. Ich dachte an geister die mich festhalten oder sogar das ich kurz vorm tot bin. So panik hatte ich dabei. Jetzt wo ich weiß was das ist, habe ich das nicht mehr, dafür aber obes :).

    Wünsch dir viel glück das es klappt. :kiss4:

    Was mich aber dennoch interesiert ist warum ich diese vor obes hatte. Ohne das ich wusste was das ist? Also obs dafür nen bestimmten grund gibt?
    Vielleicht weiß das hier ja jemand!!!

    Würd mich freuen wenn mir jemand mal so neben bei ne antwort geben kann :)

    Gruß Venus :)
     
  4. TopperHarley

    TopperHarley Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    3.809
    Ort:
    Linz
    Hallo zusammen,

    @Venus083:
    Du meinst deine Panik vor OBEs? Panik und Angst sind Emotionen ... ich denke es steckt die Angst vor Verlust dahinter, die unser gesamtes Leben durchdringt. Und wenn du aus dem Körper rausgehst und dich von ihm entfernst, dann besteht rein theoretisch die Möglichkeit nicht mehr in ihn zurückkehren zu können. Also haben wir auf der einen Seite die Angst des Verlustes und demgegenüber steht das Vertrauen in sich selbst und die Schöpfung. Auch wenn du noch nicht gewusst hast, dass du den Körper verlässt, so hast du doch um ihn gebangt, weil du an ihm im wahrsten Sinne des Wortes hängst ...

    @SilverTear:
    Ich würd den Körper mit einem weißen Lichkreis schützen, wenn du ihn verlässt. Das brauchst dir nur vorstellen, also nur kurz drandenken. Das ist ein sehr wirkungsvoller Schutz. Kann man sogar im normalen Leben auch machen um sich vor dem energetischen Einfluss anderer Menschen zu schützen ;)

    lg
    Topper
     
  5. SilverTear

    SilverTear Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2005
    Beiträge:
    68
    Ort:
    im schönen NRW
    Werbung:
    :danke: ihr habt mir wirklich weitergeholfen!! :kiss4:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen