1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bitte klärt mich auf

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Joan, 12. Juni 2008.

  1. Joan

    Joan Guest

    Werbung:
    Hallo :)

    Ich hab nicht viel Ahnug - eigentlich gar keine - von Astrologie, man kann mir also viel erzählen ...
    Jemand hat mir mein Horoskop erstellt und schrieb, ich hätte den sog "großen Gnadenaspekt" im meinem Horoskop?

    Wie darf man sowas verstehen - ich habe das noch nie gehört?:confused:

    Wäre ganz liebe, wenn sich jemand die Mühe machen würde, mir da weiter zu helfen.

    Vielen Dank schon mal :liebe1:
     
  2. paula marx

    paula marx Guest

    Hallo Joan, Willkommen in Astrologie Forum :liebe1:

    Diesen Ausdruck kenne ich nicht, klingt nach Klassischer Astrologie; kann mir drunter eine saloppe Bezeichnung von Jupiter/Saturn Trigon vorstellen.
    Ich kenne "Gott sei Dank" Aspekte mit Jupiter/Uranus Trigon oder Sextil, "astrologische Lebensversicherungen" mit positiven Sonne, Mond, und Jupiter Verbindungen. Und den "Besonderheitsaspekt" von Sonne mit Uranus.

    Weißt Du, welche Planeten daran beteiligt gewesen sind?
     
  3. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    Hallo Joan,

    hast du schon mal beim Ersteller des Horoskopes nachgefragt? Im Prinzip kann nur er dir Auskunft geben, was er in seinem Horoskop mit "Gnadenaspekt" meint.

    Liebe Grüße Pluto
     
  4. Joan

    Joan Guest

    Nein, das weiß ich leider nicht - ich hab zwar so eine Art Erklärung ( ich würde, egal was passiert doch immer wieder auf die Füße fallen) aber das ist mir zu wenig - möchte gerne genau wissen, was das sein soll.:confused:

    @Pluto


    Ja klar habe ich das versucht - nur leider kann ich ihn nirgendwo erreichen - hab ja nur eine Internetadresse ....


    Ich danke Euch vielmals für Eure Meldungen:liebe1:
     
  5. paula marx

    paula marx Guest

    Klingt nach Uranus-Jupiter aber auch nach Sonne-Mond-Jupiter.
    Egal was, ein astrologischer Schutzengel - wieder ein neuer Ausdruck :clown: - dürfte Dir zu Seite stehen. :liebe1:
     
  6. Artisan

    Artisan Guest

    Werbung:
    Hallo ihr,

    hab den Ausdruck schon mal für das große Trigon gehört, also 3 beteiligte Planeten im 120 Grad - Aspekt zueinander, zusammen ein Dreieck ergebend. Als kleiner Gnadenaspekt ist auch Lilith bekannt.

    Liebe Grüße,
    arti :)
     
  7. Sternschnuppe11

    Sternschnuppe11 Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2008
    Beiträge:
    103
    Hallo !

    Gnadenaspekt hab ich zwar noch nie gehört aber das mit immer auf die Füße fallen sieht nach Sonne/jupiter Trigon aus (glückskindaspekt auch Sonne/Jupiter Konj) oder 5 vor zwölf Aspekt Jupiter am MC





    Hoffentlich konnte ich bischen helfen



    Lg Sternschnuppe11
     
  8. Joan

    Joan Guest

    Hi:)

    Vielen Dank an alle für die Bemühungen:liebe1:

    Das würde dann bedeuten "Glückskind" .... hm .. müsste ich davon nicht was merken :confused:

    Danke jedenfalls - ein bisschen schlauer bin ich jetzt:clown:

    Alles Liebe
    Jo
     
  9. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.043
    Mit vermutenden, bruchstückhaften Aussagen kannst du nicht erwarten schlauer zu werden.
    Ohne dein Geburtsbild zu kennen, ist leider nur raten angesagt.:clown:

    lg
    Gabi
     
  10. Artisan

    Artisan Guest

    Werbung:
    Na ja, so würde ich das große Trigon nicht deuten, falls es von Deiner Astrologin tatsächlich gemeint war. Vielleicht dann wenn Jupiter daran beteiligt ist. Aber das große Trigon gilt in der Regel als innere Kraftquelle, das einen durch die schwierigsten Situationen trägt. Heißt jetzt aber nicht, daß Dein Leben ein Spaziergang sein muß, hab eher vice versa Menschen dazu erlebt, die besonders herausfordernde Lebensumstände an der Backe hatten, vielleicht haben sies deshalb an die Seite gestellt bekommen. Und die kamen da dann immer mit unwahrscheinlich heiler Haut davon.
    Ist aber nur mein eigener Erfahrungshintergrund, vielleicht wissen da andere mehr dazu.

    LG, arti :)

    P.S.: und wie Gabi schon schrieb, ohne Deine Daten werden wirs wohl nie genau wissen, also....
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen