1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Aspekte im Radix

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von NoHopenocry, 11. Januar 2007.

  1. NoHopenocry

    NoHopenocry Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2007
    Beiträge:
    21
    Werbung:
    Guten Tag,

    ich bin neu hier im Forum. Ich beschäftige mich schon seit Monaten intensiv mit Astrologie aber habe in einigen Punkten so meine Schwierigkeiten und verstehe einige Dinge irgendwie nicht..
    Ich hoffe das ist nicht mein rückläufiger Merkur der es nicht zum Klick in meinem Gehirn bringt..
    Hoffe das ihr mir helfen könnt.

    Es gibt in Horoskopen die sog. Aspekte. Ab wann ist ein Aspekt ein wichtiger Aspekt und wann nicht ?
    Überhaupt kann ich keine Aspekte ohne Hilfe erkennen und dann weiss ich oft nicht ob und wie stark diese Aspektierung ist und wie man so vorgehen kann.
    Vielleicht habt ihr einige Denkhilfen ?
    Ich habe zwar Lektüre dafür gekauft und auch gelesen aber irgendwie verstehe ich es trotzdem nicht. Komme mir richtig dumm vor :confused:
    Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit :)
     
  2. NoHopenocry

    NoHopenocry Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2007
    Beiträge:
    21
    Ich habe anschliessend noch eine andere Frage weiss aber nicht ob ich sie stellen darf bzw. ob ich nicht direkt ausgebuht werde, weil es eine Synastrie bzw. Partner Horoskops Frage ist...
    Hier wäre mir jedoch am liebsten wenn mich jemand per Kurznachricht kontaktieren könnte, da ich die Astro Daten zwar zum Üben verwenden darf sie aber nicht öffentlich posten darf bzw. nicht jedem zugänglich sein soll.
    :dontknow2
     
  3. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.971
    Ort:
    Kirchseeon/München
    Hallo NoHopencory,

    Es gibt Aspekte, aber sie machen nur wirklich Sinn, sobald man das Aspektbild als etwas ganzes sieht. In der Schule, in welcher ich Astrologie studiert habe, gibt es inzwischen 50 erforschte und ebenso beschriebene Aspektfiguren. Ich habe alle Aspektfiguren bei Tarot.de im API Forum samt Beschreibung bebildert dort reingestellt, was sehr aufwendig war. Der Grund dafür, dass ich es hier nicht mache, liegt hier an der "Durchlaufsseite", da verschwinden die Beiträge sehr schnell auf die hinteren Seiten. Auch gibt es sehr unterschiedliche Methoden, um zwei Menschen in einem Horoskop erfassen und vergleichen zu können, wobei natürlich die Synastrie sehr bekannt ist, ebenso Combin und Composit.

    Aber es gbt auch weitere, meiner Erfahrung nach viel aufschlussreichere Methoden, um zwei Menschen bedeuten zu können. Jedenfalls kannst du im oben beschriebenen Forum ebenso etwas über Partnerschaft, im Grunde alles über die Methode der Astrologie durchlesen, dann werden sich sicher viele Fragen von selbst beantworten.

    Alles liebe!

    Arnold
     
  4. NoHopenocry

    NoHopenocry Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2007
    Beiträge:
    21
    Hallo Arnold,

    danke für deine Antwort. Es ist nur so das ich das oben genannte Forum kenne. Habe dummerweise mit meinem ersten Beitrag dort direkt ins Fettnäpfchen gegriffen und meine Frage sehr blöd gestellt und danach habe ich mich nicht mehr getraut meine Frage dort loszuwerden, eben weil es dort nicht erlaubt ist solche Fragen über Partnerschaftsanalysen was zu fragen bzw. habe ich dummerweise die Astrodaten reingeschrieben, was ich hätte nicht tun dürfen. Nun ja bin ja lernfähig. Bin halt zu impulsiv und mein Verstand hinkt da hinterher.
    Bzw. habe ich mich zwar weitestgehen damit beschäftigt aber weiss nicht ob ich das alles richtig verstanden habe. Nun, ich werde dann wohl erstmal weiter lernen müssen.
    Es ging mir natürlich auch um eine private Frage die damit zusammen hängt.
    Nun ja und da diese Fragen wohl zu Hauf erscheinen, sind diese Fragen wohl nicht erlaubt bzw. mit den Daten dritter usw.
    Nun gut, ich sehe ich komme wieder nicht weiter. Aber ich gucke mir deine empfohlene Seite auf jeden Fall an. Vielen Dank für deine Antwort und Mühe !!

    Im Grunde ist meine Geschichte ganz einfach. Eines Tages kam die Astrologie in mein Leben. Plötzlich interessierte ich mich für eine Person und dann auf seine Astro daten , dann versuchte ich seine Persönlichkeit zu entziffern (ich hatte sein Einverständnis ), doch dann wurde ich immer neugieriger auf die Person und immer neugieriger . Ich dufte ihn kennen lernen und habe das ganze Analysieren spielerisch betrachtet. Wie ein Kind.
    Doch dann , wurde aus Spass ernst und nun habe ich mich scheinbar verbrannt an meiner Versuchsperson. Tierisch verbrannt. Und scheinbar bin ich so verzeifelt das ich mich so oute und gerade mein innterstes nach außen Trage.
    Dabei sollte ich mich selber analysieren und mich nicht an Neptunische Menschen klammern die es nicht gibt, die nur Nebelschleier erzeugen und mich von meinem wahren Ziel abbringen.
    Nämlich mich selbst.
    Adjeu.

    :(
     
  5. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.971
    Ort:
    Kirchseeon/München
    Hallo NH,

    Es ist nicht nur dort in dem Forum so, dass man Daten Dritter ohne deren Einverständnis öffentlich macht. Aber, es hätte ja bei dir der Hinweis genügt, sobald du auf das Einverständnis der betroffenen Person hingewiesen hättest. Ich selbst hatte deinen Beitrag nicht gelesen. Vielleicht solltest du dein astrologisches Studium nicht nur auf diese Situation begrenzen.

    Alles liebe!

    Arnold
     
  6. NoHopenocry

    NoHopenocry Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2007
    Beiträge:
    21
    Werbung:
    Hallo Arnold,

    der Hinweis war da mein Beitrag wurde dennoch zensiert. Ehrlich gesagt finde ich das auf eine Art richtig aber auf der anderen Art ziemlich blöd widerum.
    Denn, ob ihc nun sage das die person damit einverstanden ist (was ja für die Leute nicht zu beweisen ist ) es ist ja nur meine Aussage. Rein theoretisch hätte ich mich auch als diese Person ausgeben können und hätte so die Daten reinposten können. Rein theoretisch hätte ich noch ein Nick erfunden und hätte mich als die Person ausgegeben dem die Daten gehören. Hätte die Person nie gemacht zwar weil die Person eh nicht viel davon hält, aber was solls.
    Nun ich will mich nicht darüber aufregen. Ich beschäftige mich nicht wegen dem Typen damit , wie ich bereits schrieb hat mich als erstes die Astrologie an sich interessiert. Alles weitere folgte danach.
    Nun, es ist immer noch interessant für mich, weil ich während meiner Lernphasen viel über mich gelernt habe, egal über wen und überhaupt.
    Und schon alleine das, ist für mich ein Zeichen das es nicht verkehrt war.
    Naja..ihc klink mich hier aus dem Thread dann mal aus.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen