1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

bisschen hilfe gesucht..

Dieses Thema im Forum "Der Heilkreis" wurde erstellt von ciss, 21. Februar 2016.

  1. Sabsy

    Sabsy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    20.526
    Werbung:
    Hallo liebe Ciss,

    ich muss mich bisschen einmischen...
    bitte nicht rumexperimentieren, weder mit Salzpeelings noch mit Bädern.
    Gerade wenn Rötungen und Schuppenartige Gebilde, oder auch minikleine Risse auf der Haut sichtbar sind- kein Salz.
    Du könntest dadurch deine Hautschutzflora noch mehr schädigen... ganz ehrlich, es klingt für mich nicht so schlimm,
    also es klingt alles gerade nur nach zuviel Heizung und vllt fehlender Mineralien/ Vitamine...
    wenn die Haare schneller fetten, die Haut trocken, porös, pustelig, entzündet, mal trocken mal woanders fettig reagiert... was denkst du was das bitte Schlimmes sein sollte?
    Ab zu einer netten Hautärztin, kann sein dass hormonell auch was ist, hast du eine neue Pille, oder gar Pille abgesetzt, der Körper reagiert auch schonmal, wenn viele kleine versch Faktoren zusammen kommen.
    Allergietest gemacht- nichts gefunden- okay, dann Hausarzt Blutbild untersuchen lassen und Hautarzt alle Stellen und Begebenheiten zeigen... wenn du im Gesicht nichts hast, weder Rötungen noch Mischhaut und nur an den Händen, die ja dem Wetter auch ausgesetzt sind, die Kopfhaut ebenso- kann es auch nur Säureschutzmantel durch trockene- Heizungsluft sein... wieso quälst du dich denn rum? Sehr wahrscheinlich kommst du mit einem Cremtiegel aus der Apotheke wieder und gut ist... und wenn irgendwas wäre, ist auch besser man behandelt es sofort- nur ich wüsste nicht, was das sein sollte, denn was du beschreibst ... da fällt mir so ungefährt NULL Krankheiten zu ein ;)
    Denke mal drüber nach, du machst dich vllt ganz umsonst ganz verrückt- so ist mein Gefühl dazu.
    Fettcremen helfen da nicht an den Händen, denn es könnte dir Feuchtigkeit fehlen und das haben die wenigstens handelsüblichen Cremen, ab zum Hautarzt- ohne Termin, weil akut... dann weisst du ganz rasch Bescheid und trinke auch viel, stell dir Wasserschalen auf/ an den Heizungen.

    Alles Liebe & gute Besserung

    Nachtrag: mir fällt auch dazu ein, dass wir uns alle 7 Jahre zirka sowieso schonmal verändern
    und vllt warst du auch nur stark erkältet und da hat sich im Immunsystem bisschen Entzündungswerte festgesetzt und irgenwas baut sich als Pustelchen ab... (Talkdrüsenverstöpfungen...) das ist sicher nichts krasses- bitte suche die beiden Ärzte einfach auf und du weisst Bescheid, überdenke vllt Duschzeug, oder Waschmittelveränderungen... du wirst die Ursache rasch finden, wenn du rasch alles angehst :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Februar 2016
  2. ciss

    ciss Mitglied

    Registriert seit:
    29. Dezember 2010
    Beiträge:
    44
    Ort:
    Graz
    Nein hatte nichts getrunken, war gerade auf dem weg zur ner feier hab mich davor noch mit ner freundin getroffen die grade vom Nachtdienst kam und wollte danach eben zur party... ja eben finde Zeitpunkt auch sehr komisch, wollte es so sehen das es quasi der Abschluss von nem nicht so gutem 2015 war, aber da jetzt diese Symptome auftreten weiß ich nicht so recht. Hab schon viel erlebt und es hat meinen Körper noch nie so beeinflusst. Hab jetzt versucht auf mich zu schauen trotz dessen das mir viele ihr leit klagen und ich versuche für alle da zu sein was aber immer schon so wahr also nichts neues ist. Mich lässt trotzdem das Gefühl nicht los das es eben vl. an schlechten karma liegt oder so, weiß nicht wie ichs erklären soll.
    Werd kommende woche zum arzt gehen. Danke euch :)
     
    SPIRIT1964 gefällt das.
  3. ciss

    ciss Mitglied

    Registriert seit:
    29. Dezember 2010
    Beiträge:
    44
    Ort:
    Graz
    Hallo sabsy,
    Danke für deine lieben worte.

    Nein ich hatte weder Pille angefangen noch aufgehört. Ich habe nichts geändert.
    Ich dachte ja auch an das wetter und die Heizung, irritiert hatte mich das eben das mir vorher noch nie so gegangen ist.
    Werde das dann mit den herum experimentieren lassen.
    Werde die woche zum arzt.
    Lieben Dank.
     
    orion7 und Sabsy gefällt das.
  4. Bougenvailla

    Bougenvailla Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2011
    Beiträge:
    7.786
    Nur ein gaaaanz kleines bisschen, denn es nutzt nichts den Kopf in den Sand zu stecken.

    Ich sag mal so, gegen einen "Feind" den Du nicht kennst kannst Du auch nicht ankämpfen.

    Ist es nichts schlimmes machst Du Dir jetzt unnötig Angst, lässt Dich von der Ungewissheit quälen.
    Sind es Symptome für eine ernste Erkrankung kann es wichtig sein diese so früh als möglich zu erkennen und zu behandeln.

    Also Kopf hoch und ab zum Arzt!
     
  5. Sabsy

    Sabsy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    20.526
    Ganz ehrlich meine Liebe,
    ich habe da kein schlechtes Gefühl...
    weil das alles nichts Schlimmes sein kann.
    Mach dir eine Miniliste f. den Hautarzt, oder gehe ruhig zu einer Ärztin
    auch zeige deinen angeblichen Fusspilz... denke den hast du selbst diagnostiziert, oder?
    Nicht alles ist Fusspilz... warst du denn baden, Hallenbad?
    Wirklich gehe zum Hautarzt als Erstes, mit dem Zettel so vergisst du nichts
    geh dich in Ruhe nach dem Duschen v. Kopf bis Zehe durch und schreibe alles auf.
    Kaufe jetzt keine teueren Helferchen ein, gehe gleich Montag zu einer Hautarztpraxis.
    Sage vor Ort, dass du akute verschiedene Stellen hast, dann nehme dir Fläschchen Wasser mit und was zu lesen,
    nehme dir bitte die Zeit... auch heute um eine Liste zu machen, erwähne ruhig den Unfall,
    aber das er im Zusammenhang steht- kann ich mir auch irgendwie nicht wirklich denken,
    weil du versch. kl. Hautbaustellen hast, wäre ein Fremdkörper in dich eingedrungen,
    würde dieser Entzündungen machen die man eher in den Blutwerten sehen würde und du hättest eine allergische Reaktion (oder Schmerzen irgendwo)... nicht fettende Kopfhaut ;) ... ich habe selber Last mit der Heizungeperiode und das alles klingt mir sehr danach... und mache auch bei Gesundung nicht allzuviel mit Salz, weil das zwar die Hautschüppchen entfernt, aber auch das habe ich im Leben so übertrieben und es laugt die Haut zu sehr aus, auch wenn sie butterweich wird ...
    weniger Peeling und dann sanft mit aufgebrühtem erkaltetem Kaffeepulver (ist auch etwas Peeling, Duftet gut, regt an und hat Substanzen die sogar teilweise entzündungshemmend sind)
    bitte gebe uns gerne Bescheid- mich interessiert das sehr :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Februar 2016
  6. Sabsy

    Sabsy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    20.526
    Werbung:
    Ja so denke ich ja auch, aber ich wüsste nicht was das sein sollte, nichtmal Hautkrebs äussert sich so...
    ich gehe wirklich (vllt ihr anderen auch!?) von einer Erkrankung des Säureschutzmantel aus, also etwas, was man beheben kann.
     
    Bougenvailla gefällt das.
  7. Sabsy

    Sabsy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    20.526
    Stress, auch unterbewusster, oder zuviel für Andere da sein, sich sprichwörtlich aufopfern kann aber auch nach Monaten auch deine beschriebenen Hautveränderungen ergeben... wenn du jetzt aber die Ursache nichtmal finden würdest, aber die Wirkung schön betüddelst und salbst, cremst, dich gut und bewusst ernährst, dir Zeit, Liebe und Ruhe für dich gönnst... wenn nicht wirklich was diagnostiziert wird, was ich fast annehme, wirst du Salben bekommen, vllt auch mit etwas Antibiotika oder so drin, damit etwaige Entzündungen weg gehen- nehme das, trinke viel für deine Haut :) sie ist ja das grösste Organ was wir haben, an ihr kann man alles ablesen, eben auch unbewussten Stress... ich bin mir sicher, dass du deine ureigenen Lösungen findest und bitte rede/ denke dir nichts Negatives dazu ein... wir sind die Erschaffer unserer Realitäten... was du heute und morgen denkst wird deine Zukunft prägen, also deshalb ist es eben auch wichtig zu gehen, dann bekommst du das aus dem Köpfchen raus und kannst knallbunt und fröhlich denken :)
     
    orion7 gefällt das.
  8. ciss

    ciss Mitglied

    Registriert seit:
    29. Dezember 2010
    Beiträge:
    44
    Ort:
    Graz
    Danke Sabsy für deine aufmunternden Worte.
    Ihr habt wahrscheinlich recht das ich mich vl. zu sehr reinsteigere, weiß nur nicht
    wie ich die negativen Gedanken loswerde.. also ja muss ich zum Arzt.
    Ich wird eure Ratschläge befolgen :) Ich danke euch.
    Sobald ich beim Arzt war werd ich bescheid geben.
     
    Bougenvailla, orion7 und Sabsy gefällt das.
  9. Sabsy

    Sabsy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    20.526
    Das ist was ganz anderes liebe Ciss,
    Ich nehme an, dass du im letzten Jahr etwaige Begebenheiten noch verarbeiten musst/ willst
    und ja das alles egal was ;) kannst du durch dich selber schaffen und meistern.
    Unsere Psyche ist auch wenn wir richtig selbstbewusste starke Menschenkinder sind oftmals viel feiner gewebt...
    alles hat Ursache & Wirkung und im Grunde haben wir auch die Kenntnis in uns was es alles zusammen ausmacht, wenn wir erkranken... auch Ängste sind nunmal auch eine Schutzfunktion, denke immer bitte, dass unser Körper uns immer Zeichen gibt, oder wir auch das Wissen unbewusst um alles haben... also höre/ fühle wieder tiefer in dich hinein, vertraue dir, wem sonst- wenn nicht dir? Und ja man muss und darf auch NEIN sagen... sorge dich um dich, sei gut zu dir, gönne dir Gutes... hör auf dir da schlimmes Karma oder gar noch eine Verschwörung einfallen zu lassen, lade dir nicht mehr auf als notwendig auf, befreie dich positiv... du gehst zum Arzt und kümmerst dich liebevoll um deine Haut, Haar, Nägel- deine Menschenhülle ist leicht verletzt- heile sie und wenn die liebe Seele noch etwaige Altlasten hat, auch die kannst du heilen in dem du zu deinem und Allerwohle agierst- du darfst das- an dich mehr denken :umarmen: alles wird gut und sogar noch besser, wenn du es dir erlaubst/ erschaffst und für dich ermöglichst- Gutes Gelingen in all deinen Dingen... kannst ja alles hier in deinem Thread reintippen... LG
     
    orion7 und ciss gefällt das.
  10. orion7

    orion7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.265
    Ort:
    Land Brandenburg
    Werbung:
    Hallo liebe Ciss,

    was Sabsy Dir alles schrieb, würde ich Dir auch so schreiben wollen (sie kam mir zuvor, fein...)
    Ich möchte Dir hier dann noch einige Definitionen (Haut, Juckreiz, Schuppenflechte) von Kurt Tepperwein wiedergeben, die Dich vielleicht noch tiefer in diese Materie bringen kann.

    "Die Haut ist das größte Kontkatorgan des Menschen. Bei Problemen:<<Ich muß mich auch mit mir befassen. Was juckt und brennt mich?>> Diese gilt auch geistig-seelisch. Bei Hauterkrankungen ist der Kontakt gestört. Die Haut dient auch als Projektionsfeld der Nieren: sich unrein fühlen, unsicher sein, sich nicht äußern können. Allergie, Akne und ähnliche Krankheiten sind immer Gefühlsprobleme oder Überempfindlichkeiten."

    "Juckreiz zeigt, dass etwas in uns steckt, das entdeckt und herausgelassen werden möchte. Durch Kratzen versuchen wir <<der Sache auf den Grund zu gehen>>. Wenn unser Innerstes aufgewühlt ist, wir uns betroffen fühlen, sagen wir, wir sind <<aufgekratzt>>. Der Schutzpanzer ist weg. Jucken fordert uns auf, Verdrängtes und Ungewolltes ans Tageslicht zu lassen. Juckreiz treibt zur Aktivität, etwas drängt dazu, verborgene Gefühle und Meinungen wahrzunehmen und zuzulassen.
    <<Was juckt mich das?>> fragen wir, wenn eine Sache uns kalt läßt. Wenn man sich im Gegensatz dazu betroffen fühlt, ohne vielleicht direkt etwas tun zu können oder zu wollen, meldet sich der Körper und fordert eine <<Reaktion>> heraus.
    Anderereseits ist das Kratzen auch dem Streicheln verwandt. Jucken kann eine Aufforderung des Körpers sein, sich mehr um ihn zu kümmern. Wenn man sich vernachlässigt fühlt und Nähe und Intimität vermißt, zwingt einen der Körper auf diese Weise, auf seine Bedürfnisse einzugehen, sich mit ihm <<zu befassen>>."

    "Bei der Schuppenflechte ist die natürliche Verhornung der Haut ins Übermäßige gesteigert. Die (zunächst) verhornten Flächen erinnern unwillkürlich an den Schutzpanzer von Horntieren. So deutet auch diese Hautveränderung darauf hin, dass der Mensch isch nach außen vor Angriffen schützen möchte, er möchte nicht mehr verletzt werden.
    Was er such ist in Wirklichkeit Nähe, Liebe und Zuneigung. Aus Angst vor dem Verletzt-werden und vor einer möglichen Enttäuschung grenzt er sich jedoch lieber nach außen ab, läßt nichts mehr hinein, allerdings auch die ersehnte Zuneigung nicht. So isoliert sich dieser Mensch seelisch druch seine selbst gewählte Erkrankung. Es zeigen sich jedoch schon bald offene und verwundbare Stellen an den befallenen Hautzonen: Der Körper zwingt den Menschen, wieder <<verwundbar>> zu werden, sich <<dem Leben wieder zu öffnen>>. Panzerung und erhöhte Anfällligkeit gegen <<Angriffe>> von au0en gehen miteinander einher.
    Der von Schuppenflechte Befallene muß lernen, aus seinem <<Schneckenhaus>> herauszukommen, sich zu zeigen, offen zu werden für Annäherungsversuche durch die Umwelt, auch auf die Gefahr hin, es gelegentlich mit unlauteren Menschen zu tun zu bekommen. Er muß erkennen, dass das Leben ein fließender Prozeß ist, bei dem es, was die Verläßlichkeit oder die Ehrlichkeit, aber auch die Dauerhaftigkeit von Gefühlsbeziehungen betrifft, keine absolute Sicherheitsgarantie geben kann."

    Von alle dem könnte etwas dabei sein, was Dein Inneres betrifft. Ließ ein paar mal und lass es auf Dich wirken...

    Hast Du Fragen hierzu, dann stell sie ruhig.

    Lieben Gruß, Orion7
     
    Sabsy und pekeglo gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden