1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bin neu hier

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Luna D., 11. Juli 2002.

  1. Luna D.

    Luna D. Guest

    Werbung:
    Hallo zusammen,

    das ist ja eine tolle Seite hier :)
    Hier gibt es ja wirklich eine Menge was mich intressiert. Seit ca. 1 1/2 Jahren beschäftige ich mich intensiv mit Tarot (Rider Waite und Crowley). Nun möchte ich auch den Einstieg ins Lenormand schaffen und dazu benötige ich natürlich Hilfe. Um jetzt ein bißchen zu üben habe ich mir mal so eine Tafel gelegt und ich würde mich freuen, wenn mir jemand beim Deuten hilft.
    Das einzige was ich bisher weiß ist, dass der Anker für den Beruf steht, die Dame oder der Herr für die Person. Aber wie fang ich nun an zu deuten? Gehe ich nun senkrecht und waagerecht und oder diagonal, wie muß ich was verbinden?
    Ist z.B alles was bei der Dame im Rücken ist, Vergangenheit? Und das was vor ihr liegt Zukunft?

    Ich stelle Euch nun mal meine Tafel hier rein und versuche auch etwas zu deuten. Ich würde mich freuen, wenn mir jemand erklärt, ob ich da auf dem richtigen Weg bin.

    Baum, Mond, Klee, Kreuz, Herz, Berg, Fisch, Sterne, Störche,
    Rute, Park, Herr, Wolken, Schiff, Blumen, Buch, Haus, Ring,
    Wege, Hund, Anker, Schlüssel, Mäuse, Bär, Fuchs, Dame, Lilie,
    Vögel, Brief, Kind, Schlange, Sense, Sonne, Turm, Reiter, Sarg

    Wenn ich mir jetzt die Dame betrachte, darüber das Haus, die Sterne und die Störche, kann es sein, dass es hier um mein Zuhause geht und ich evtl. umziehe? Sicher bin ich mir da natürlich nicht, denn da bin ich noch am hin-und herschwanken ob das passieren wird. Mit dem Sarg und dem Turm, könnte es sein, dass ich etwas altes aufgebe, was mir sehr am Herzen lag. Mit der Lilie verbinde ich gutes Gelingen, egal was ich mache und wofür ich mich entscheide, es wird gelingen (hoffentlich).

    Beim Beruf bin ich etwas überrascht, kann es sein, dass es da einen Kollegen gibt der mir hilft? Hmm, allerdings wüßte ich nicht wer das sein sollte!? Mit dem Kind sehe ich da auch einen Neuanfang!? Es könnte evtl. möglich sein, dass ich nochmal eine neue Ausbildung mache, aber das ist für mich eigentlich noch weit weg, weil ich da noch nicht den richtigen Ansprechpartner gefunden habe. Ich würde gerne etwas im therapeutischem Bereich machen.

    Mehr fällt mir leider nicht ein. Ich würde mich sehr freuen wenn mir hier jemand behilflich ist.

    Liebe Grüße
    Luna
     

Diese Seite empfehlen