1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bin ich schwanger? - ein Fragehoroskop

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von pluto, 13. Juli 2009.

  1. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    Werbung:
    Bin ich schwanger?

    Dies fragte mich vor ein paar Wochen eine junge Frau.

    21.06.2009 um 19:15 Uhr in Bad Neustadt an der Saale

    Asz. Schütze in den ersten Graden und Jupiter steht rückläufiig mit Chiron und Neptun zusammen, die alle rückläufig sind. (Falls jemand das Horoskop reinstellen könnte, wäre ich dankbar.)

    Es ist ja schon einige Zeit vergangen, darum weiß ich auch etwas über den weiteren Verlauf. Über Antworten, was das Horoskop sagt, welcher Ablauf bevorsteht, würde ich mich freuen.

    LG Pluto
     
  2. Iakchus

    Iakchus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    4.208
    Ort:
    Deutschland
    voila

    [​IMG]

    Klick-Link als neuer Tab oder neues Fenster:
    http://www3.pic-upload.de/13.07.09/7phptkxaept.png (mit rechter Maustaste)
     
  3. Iakchus

    Iakchus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    4.208
    Ort:
    Deutschland
    Hallo pluto

    ich versuch es mal ganz unbedarft und im bewussten Risiko : total daneben zu gehen mit den Aussagen.


    Pluto/Sonne Opposition und Mond/Saturn Quadrat, und anpassungswillige Venus in 6:

    Die eventuelle Schwangerschaft ist irgendwie sehr überraschend, und "bedrohlich", will sagen weckt Verantwortungsbewusstsein. Setzt einen enormen Willen frei, sich dieser neuen Situation zu fügen.

    Wenn der AS-Herrscher in 3 steht... hat man das 3. Haus nicht oft als Haus der Selbstdarstellung beschrieben?
    Kann es also sein, dass sie Probleme hat, es dem Vater mitzuteilen?
    Dafür steht dann auch die 7. Haus Betonung, mitsamt der verschränkung durch Häuserherrschaft. Dann würde die Venus in 6 vielleicht bedeuten, sich nicht der Schwangerschaft zu fügen, sondern der Situation, die der Vater (Zeuger) ihr vorgibt. Weil Mars da fordert. Wenn die Uhrzeit haargenau stimmt, dann könnte man Venus/Mars aber auch in 5 deuten, 2° vor der Hausspitze, würde ich sagen, das ist viel deutlicher an Wirkung im 5. Haus. Dann erhält das sicher auch ne andere Bedeutung, aber irgendwie, naja, zum 6. haus fällt mir was ein, zum 5. nicht. Lach. Jedenfalls kann man so einen Endbereich eines Hauses ja auch generell ein Stück ins nächste deuten, da liege ich dann mit der 6. Haus Geschichte zumindest teilweise vertraut (auch wenn es falsch gedeutet ist).

    Da Herrscher von AS und viertes Haus Herrscher in Konjunktion stehen, würde ich sagen, ja sie ist schwanger. Auch wenn es rückl. und nicht exakt ist. Obwohl ich in Stundenastrologie nicht so viel Ahnung habe, denke ich dass enge separative Aspekte genau so akut sein können wie applikative.

    LG
    Stefan
     
  4. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.741
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    sahlom,

    die frau könnte zwar schwanger sein....aber in der frageastrologie muss man das bild seh vorsichtig beurteilen, da der ac am anfang schütz steht...

    fazit: die frage kommt wahrscheinlich zu früh, und die frau ist nicht schwanger.

    lg shimon1938
     
  5. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.059
    Hallo zusammen,

    Shimon, ich denke die Frage kommt nicht zu früh. AC steht auf 3°39 Schütze und da ist es sozusagen der frühstmögliche Zeitpunkt für die Frage.
    Ich finde das Fragehoroskop symbolisiert sehr schön die Frage. Beim AC-Schütze geht es immer um das Thema Erweiterung. Herrscher Jupiter in 3, spricht auch für eine sichtbare körperliche Erweiterung. Gleichzeitig ist Jupiter auch (alter) Herrscher von 4 - Familienerweiterung?
    Der Signifikator für "Schwangerschaft" ist der Herrscher von 5, das ist Mars und der steht ebenfalls in 5 im Stier. Im Stier geht es um Substanzbildung, außerdem ist im Stier immer auch ein Sippenthema enthalten.
    Mars steht in Konjunktion zu Venus, dem Herrscher von 6 - Herrscher von 5 (Mars) und Herrscher von 6 (Venus) stehen in Konjunktion. Ein schönes Bild für eine Schwangerschaftsfrage, ganz besonders weil beide Planeten auf 15° fix stehen und dieser Grad nach Rudhyar eine Art kosmisches Tor darstellt, durch das machtvolle Energien in die irdische Wirklichkeit strömen.
    Der Mond, der ja immer über die emotionale Befindlichkeit des Fragenden Auskunkt gibt, steht im 7.Haus/Zwillinge. Traditionell ist das 7.Haus das Haus des Partners und das Zeichen symbolisiert m.E. eine Zerrissenheit. Wahrscheinlich ist sich die Fragende über ihre Gefühle noch sehr unklar, vielleicht möchte sie aber auch den Wunsch des Partners nach einem Kind(?) erfüllen? Zumindest scheint ihre Haltung nicht eindeutig zu sein, was ja auch durch Jupiters Konjunktion mit Neptun angedeutet wird.
    Der Mond bildet eine Quadrat zu Saturn und das zeigt schon eine starke seelische Bedrängnis.
    Zur Frage: Herrscher von 1 und 5 bilden keinen Aspekt, d.h. keine Schwangerschaft.
    Aaaber da Jupiter in Schwangerschaftsfragen immer ein wichtiges Wörtchen mitzureden hat und die anderen Faktoren eigentlich auch in Richtung Schwangerschaft deuten, würde ich darauf tippen, dass eine Schwangerschaft besteht, die allerdings einen schwierigen, komplzierten Verlauf nimmt. Evtl. sogar ein vorzeitiges Ende nimmt.

    lg
    Gabi
     
  6. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    Werbung:
    Hallo miteinander,

    Danke dir Stefan, dass du das Radix eingestellt hast. :umarmen:

    ihr habt sehr gut beschrieben, was ist:

    Ja, zum Zeitpunkt der Frage bestand eine Schwangerschaft, noch ganz am Anfang.
    Die Rückläufigkeit habe ich dann gedacht, sei vielleicht nicht so schlimm, da Jupiter noch eine ganz lange Zeit rückläufig ist.

    Die Schwangerschaft dem Vater mitzuteilen stellt wirklich eine Bedrohung für die Frau dar. Sie hat sich trotzdem damit abgefunden, jetzt schon ein Kind zu bekommen.



    Dieses Sippenthema interessiert mich genauer. Hat es mit der Sippe der Frau oder des Mannes zu tun?

    Der Partner will keine Kinder mehr nach meinem Wissen. Sie möchte noch eines und möchte auch ihn haben. Wie es halt bei jungen Frauen heute immer noch ist, wie schon früher bei ihren Müttern usw.

    Dieses Quadrat habe ich glatt übersehen. Schon bei der ersten Schwangerschaft war ein Mond-Saturn-Aspekt ausgelöst worden. Demnach wäre es ein Tochter-Mutter-Konflikt, der zum weiteren Verlauf führte?

    Ja, es hat ein Ende gegeben. Am Freitag, den 10.07.09 war die Frau beim Arzt, damit er ihr die Schwangerschaft bestätigt oder nicht. Am nächsten Tag begannen Blutungen und am übernächsten kam der Rest. Genau zur Konjunktion des Rückläufigen Jupiter´s zum Chiron.

    Chiron ist der verwundete Heiler. Hat hier der Arzt zur Verwundung beigetragen, frage ich mich. Dann frage ich mich, welcher Planet im Radix der Frau nun destruktiv gelebt wird: Jupiter? Chiron? oder gar beide? Mit Asz. Schütze kann man beide Planeten in Verbindung bringen.

    Dann habe ich in ihrem Radix gesehen, dass der Transit-Pluto derzeit über den Radix-Neptun läuft. Neptun war an der Konstellation ja auch beteiligt und Fische ist im Fragehoroskop im 4. Haus. Fische ist ein bisschen ein schwieriges Thema in der Familie der Frau. Diese Anlage wurde von den Vorfahren oft als Alkoholismus gelebt. Sie ist sehr feinfühlig.

    Ich versuche gerade mein Gedankenwirrwarr irgendwie zu sortieren. Vielleicht könnt ihr mir bei der Klärung ein wenig helfen.

    Liebe Grüße Pluto
     
  7. Cades

    Cades Guest

    Schwangerschaftstest hört sich irgendwie einfacher an ;)
     
  8. Iakchus

    Iakchus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    4.208
    Ort:
    Deutschland
    Hallo Pluto!

    Damit , dass sie eigentlich ein Kind will, würde ich das Trigon in Verbindung bringen, zwischen Venus/Mars und Saturn (der in 9 steht; das Haus der Perspektiven , wo man sich denkt: "ja, das macht Sinn") und Saturn ist ja immer der "Gewichtige" .
    Ansonsten sah ich vor allem den Herrscher des 8. Hauses in 7, und dass auch der MC-Herrscher Merkur als zentrales Ergebnis dann in 7 steht (es scheint/schien mir auch verdächtig, dass Merkur relativ anarchistisch aber wichtig an der Hauptachse steht, ohne Aspekt bis auf das immense applikative Saturn Quadrat) .
    Die nebensächlichen Halbsextile (15°) ergeben für mich so eine Art "naja, wenn es nicht anders geht, so gehts am leichtesten"... -

    aber so wie es sich anhört, war es eine köperliche Reaktion, also kein willentlicher Abbruch... - da würde ich dann auch auf die Radix Faktoren schauen. Stundenastrologisch fehlt mir wie gesagt noch was, deswegen will ich da auch nicht spekulieren, ob es vielleicht eine Art "psychosomatischer Abbruch" war...

    Chiron kann man in dieser Hinsicht aber auch auf die Person selbst beziehen, dass ihr etwas wichtiges fehlte, und wenn es nur Vertrauen war. Der Arzt in der Hinsicht, wenn er denn beitrug, war nur "Auslöser". Wenn überhaupt. Nicht Bewirkender. Da hätte - also es sind nur Gedanken von mir - da hätte dann auch ein anderes Ereignis , das in irgendeiner Weise in Bezug zur Schwangerschaft gestanden hätte, als Auslöser dienen können.

    LG
    Stefan
     
  9. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.059

    Hallo Pluto,

    danke für Aufklärung.:)
    Ich würde eher auf ein Familienthema seitens der Frau tippen, weil es ja ihr Fragehoroskop ist. Familienthema deshalb, weil Mars und Venus im Stier stehen und die Mondknoten die Häuser 2 und 8 besetzen.
    Die Mondknoten spielen in der Stundenastrologie ja eine wesentliche Rolle in Bezug auf das, was das Schicksal bereit hält und dem man nicht ausweichen kann, wo man sich stellen und etwas verarbeitet werden muss. Der Nordknoten in 2 zeigt immer auf die Herde, darauf sich als Teil des Ganzen zu verstehen, sich der Sippe unterzuordnen. Vielleicht ist ja ein Thema bei dem Paar?

    lg
    Gabi
     
  10. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    Werbung:
    Hallo Gabi,

    Wenn du wüsstest, welch ein Thema die Sippe ist. Wenn der absteig. MK in Haus 8 steht, dann wäre erst einmal Abstand von dieser zu nehmen und sich eine eigene Sippe aufzubauen. (oder?) Mit dem absteig. MK in Haus 8 gibt es enorme Probleme in der jungen Familie. (Ich staune, was alles in so einem Fragehoroskop enthalten ist.) Die MK-Achse ist gerade noch in Löwe-Wassermann. Ich würde der Frau wünschen, dass dieses Löwe-Macht-Thema bald überwunden ist. Ist schon erstaunlich, wie sich Löwe-Skorpion hier wiederholt, denn der Mann hat eine Löwe-Sonne mit Skorpion Asz.. Die junge Frau hat einen Löwe-Mond, Skorpion hat sie weniger, dafür viel mit Haus 8.

    @ Stefan,

    Was fehlt dir? Im Radix ist doch m.E. alles enthalten. :confused: Die junge Frau war schon einmal unter Mond-Saturn schwanger und es ging schief. Wobei ich hier eher von einem unterdrückten Mond-Krebs-Thema ausgehe.

    Vertrauen - ein wichtiges Stichwort. Sie wirkte auf mich extrem ungeduldig und auch ängstlich. Sie konnte es nicht erwarten vom Arzt eine Bestätigung zu erhalten. So wie ich sie sonst erlebe mangelt es dort auch an Vertrauen, vor allem an Geduld. Ungeduldig ist sie erst, seit sie mit diesem Mann zusammen ist. Früher konnte sie warten.

    Liebe Grüße Pluto
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen