1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Katzen-Rätsel

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von pluto, 11. November 2009.

  1. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    Werbung:
    Hallo,

    eute möchte ich euch ein Rätsel vorstellen. Es geht um meine Katzen. Ich hatte mir gedacht, dass ich ihre Daten reinstelle und ihr dann ihre Charaktere zu den Horoskopen zuordnet.

    Insgesamt waren es vier Katzen, doch von nur dreien habe ich die Daten:

    1. geb. 26.04.2007 um ca 4.22 Uhr in Bad Neustadt an der Saale (ich gehe davon aus, dass es sich hier um Zwillinge handelt, da beide Katzen im Prinzip ähnlich veranlagt sind)

    2. geb. 26.04.2007 um 6.25 Uhr in Bad Neustadt an der Saale

    3. geb. 26.04.2007 um 5.50 Uhr in Bad Neustadt an der Saale

    ihre Charaktere:

    a) eher scheu, eher Einzelgänger, eher Hauskatze
    b) sehr zutraulich, kinderlieb, weist gegenüber seinen Geschwister eine Besonderheit auf
    c) auf Zusprache hin zutraulich, hält Abstand ein (es ist gefährlich ihr zu nahe zu kommen)

    Weiß jetzt nicht, ob die Angaben ausreichen. Wird sich zeigen.

    Viel Spass beim Zuordnen.

    Pluto
     
  2. MariaMarmelade

    MariaMarmelade Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2005
    Beiträge:
    915
    Ort:
    Berlin
    Du hast drei Katzen? Ist das nicht Stress pur für die Katzen? Ich hab mir sagen lassen, dass es höchstens 2 Katzen miteinander aushalten. Drei und mehr wäre Dauerstress. Ich selbst bin der Meinung eine Katze reicht aus, es sei denn, den ganzen Tag ist niemand zum Spielen da, wegen Berufstätigkeit und so.
    LG
    MM
     
  3. Mila

    Mila Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    1.375
    Ort:
    Schatzi ;)
    Ach wie süüüüüüüß! :banane::banane::banane:

    Ich hab jetzt keine Zeit, aber später oder morgen guck ich mir das an. Bin schon gespannt!

    LG, Mila
     
  4. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    falsch. wir haben 6 Katzen. Und wenn die zwei meiner Tochter zu Besuch sind, sind es 8. :banane: Ja, dann ist es Stress, der sich nach ein paar Tagen verflüchtigt.

    Eine alleine, das war damals schlimm, als ich auch noch gearbeitet hatte. Da war sie alleine. Als sie dann eine Gefährtin bekommen hatte, ging es mir wieder besser.

    lg Pluto
     
  5. Mila

    Mila Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    1.375
    Ort:
    Schatzi ;)
    Dann mach ich mal den Anfang....:)

    Nur mal'ne doofe Frage nebenbei- warum steht auf dem 3. Platz die Katze, die als 2. geboren wurde? Das bringt meinen Jungfraumerkur ganz durcheinander :D

    So, also ich denke, dass Katze Nr.1 die Zutrauliche, Kinderliebe sein könnte (b), Nr.2 die ein wenig scheue "Hauskatze"(a) und Nr. 3 die, die auf Abstand geht(c) ^^

    Besonderheit....................das ist wirklich schwer für mich, vorallendingen, weil meine "Zutrauliche" vielleicht gar nicht die Wirkliche ist :lachen: Schielt sie vielleicht, oder so (Augen halt)? :flower2:

    LG, Mila
     
  6. Mila

    Mila Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    1.375
    Ort:
    Schatzi ;)
    Werbung:
    Achso, wie bin ich darauf gekommen......ich hab mich ehrlich gesagt schon beim ersten oberflächlichen Blick festgelegt (ob mich das vernebelt hat?) und mir dann die Halbsummen mit Teiler 16 (deswegen sag ich Konj. zu den Winkelverbindungen) angeschaut. Ich pick was raus..

    Katze "1" hat das MC am engsten an MO & JU stehen (z.B. offen, positives Gemüt, Kinder), AS & SO/MO stehen am Widderpunkt (Öffentlichkeit), würde ich denken, wenig scheu
    Katze "2" kommt mir ein wenig "passiver" vor, gern in Kontakt mit anderen, aber unsicher (AS=MC, SO & MO stehen ganz nah beieinander) Passt natürlich nicht so recht zum Einzelgängerdasein...hm.......
    Katze "3" hat eine AS-Sa-Konj. (Distanz), außerdem erscheint sie mir recht selbständig (starke Sonne), mit der MO-JU-Konj. doch auch zutraulich.
     
  7. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    Hallo Mila,

    ich habe es nicht bemerkt, dass die Reihenfolge durcheinander geraten ist. Und nun habe ich das gleiche Problem wie du mit der Zuordnung dessen was du schreibst. :rolleyes:

    Mit der Auflösung möchte ich noch ein wenig warten. Vielleicht findet sich noch jemand, der sich beteiligen möchte.

    lg Pluto
     
  8. stella77

    stella77 Guest

    Hallo Pluto,
    Die erste ist mir aehnlich: der typische Stier. Vielleicht ist sie der doppelte Stier?
    Stella
     
  9. Mila

    Mila Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    1.375
    Ort:
    Schatzi ;)
    *lach* naja ich bin jetzt strikt danach (Reihenfolge) gegangen, wie's da steht...

    Stella, der doppelte Stier ist doch die Katze Nr. 2 (6:25 geboren)?!

    LG, Mila
     
  10. stella77

    stella77 Guest

    Werbung:
    Hallo Mila,
    Da habe ich ganz einfach gelesen, wie sie sich benimmt. Jetzt sehe ich, dass die erste Katze Aszendent Fische ist. Sie hat eine schoene Radix.
    LG, Stella
     

    Anhänge:

Diese Seite empfehlen