1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Bibelchristen in den USA und der Corona-Virus

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Mellnik, 14. März 2020.

  1. Mellnik

    Mellnik Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2017
    Beiträge:
    2.332
    Werbung:
    Ja, und das ist genauso dumm wie jetzt Corona für eine Strafe Gottes zu halten - oder Erdbeben oder Tsunami usw usw ...
     
    Siriuskind und Daydreamer gefällt das.
  2. Mellnik

    Mellnik Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2017
    Beiträge:
    2.332
    Auch bei den Katholiken gibt es solche Art von Bibelchristen.
    Bischof Williamson: „Katastrophe in Japan ist Strafe Gottes“

    https://www.focus.de/panorama/welt/...he-in-japan-ist-strafe-gottes_aid_610595.html

    Also: Dummheit und religiöser Wahnsinn ist nicht auf US-amerikanische Bibelchristen beschränkt.
     
  3. Syrius

    Syrius Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2009
    Beiträge:
    6.742
    Ort:
    Schweizer Mittelland
    Gott straft nicht - er hat den Menschen den freien Willen gegeben.

    Die Grippe Welle ist nicht schlimmer als jedes Jahr - aber wenn die Politiker auf Weisung einiger Lobbyisten ein solches Drama daraus machen - in ihrer unermesslichen Machtgier - dann haben wir alle zu leiden.
     
    Wanadis und MorningSun gefällt das.
  4. Mellnik

    Mellnik Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2017
    Beiträge:
    2.332
    Laut den super-frommen Bibelchristen tut Gott fast nichts anderes.
    Er bestaft soagr unschuldige Kinder, weil sie an den angeblich "heidnisch-satanischen" Ostrhasen glauben.
     
  5. Syrius

    Syrius Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2009
    Beiträge:
    6.742
    Ort:
    Schweizer Mittelland
    Es gibt leider viele Irrlehren unter den sog. Christen, die ewige Verdammnis oder die Dreifaltigkeit etwa, Mariaverehrung als Mutter Gottes - als ob Gott eine Mutter hätte oder man denke an die Inquisition!! Wie satanisch ist man da vorgegangen - im Namen Gottes natürlich!!

    Gott hat den Menschen den Verstand gegeben und er erwartet natürlich, dass dieser auch benutzt wird!

    Gott hat den Menschen den freien Willen gegeben, der Mensch hat lediglich die Konsequenzen seines Handelns zu tragen - manchmal in diesem Leben, manchmal im nächsten.

    lg
    Syrius
     
  6. Romulus

    Romulus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    32.744
    Werbung:
    Das Grundproblem ist, daß es keine Filter gibt. Das ist die Toleranz "Gottes".
    Theoretisch könnte es eine viel bessere Welt geben aber eben so nicht.
     
  7. Mellnik

    Mellnik Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2017
    Beiträge:
    2.332
    Meinst?
    Ha no, dann isch's ja guad!
     
  8. Mellnik

    Mellnik Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2017
    Beiträge:
    2.332

    Ja, das ist natürlich ganz besonders schlimm, wenn man eine Maria ver-ehrt.
    Mir hat's mal so e super-frommer Bibelchrist schriftlich gegebe, dass mer in d' Höll kommt wege Maria-Verehrung.

    Nun kenn ich aber mehrere Frauen mit dem Namen Maria - und ich ver-ehr die alle!

    Komm i jezz in mehrere Hölle gleichzeitig?

    Was sage denn da die superfromme über-mega-heilige Bibel-Christe dezue?
     
  9. Romulus

    Romulus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    32.744
    Keine Strafe Gottes, sondern Evolution, die halt unterschiedlich interpretiert wird.
    Nun, wer oder was hat uns das Konzept Evolution beschert ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. März 2020
  10. Syrius

    Syrius Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2009
    Beiträge:
    6.742
    Ort:
    Schweizer Mittelland
    Werbung:
    Es gibt eine viel bessere Welt!

    Die Erde ist die Schule - Klasse um Klasse müssen wir hier aufsteigen - Menschenleben für Menschenleben.

    Manche schaffen in einem Leben mehrere Klassen, andere brauchen mehrere Leben für eine Klasse. Jeder so wie es ihm passt.

    Aber alle werden wir am Ende in der besseren Welt zusammenfinden!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden