1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

autotraum

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Rowena, 30. September 2004.

  1. Rowena

    Rowena Guest

    Werbung:
    hallo,
    vielleicht kann mir jemand meinen traum deuten. so ungefähr ist mir schon klar um was es in den traum ging. ich muß noch dazu sagen, ich lege karten, und heute hatte ich den eremiten als tageskarten. mal wieder sehr bezeichnend. den traum hatte ich heut vormittags, ich hatte mich nochmal hingelegt, da ich mal wieder eine fast schlaflose nacht hinter mir hatte. habe mir dann noch ein kleines kreuz gelegt auf die frage warum ich diesen traum hatte.
    hier erstmal der traum:traum: ich habe ein auto. dieses fing plotzlich an, von allein loszufahren. aus heiteren himmel. ich fuhr in die werkstatt. dort wurde mir gesagt, das es ein totatschaden ist. dann war ich noch im urlaub, und dieser urlaubsort war in den bergen, ich glaube im allgäu, meine kinder waren dabei. ich hatte sehr viele befürchtungen, wie wir es ohne auto schaffen sollen.
    und hier das kleine kreuz: frage: was hat dieser traum zu bedeuten?
    kleines krez:
    1. prinz der kelche
    2. prinzessin der kelche
    3. 3 der münzen
    4. 5 der stäbe
    quintessenz die ausgleichung

    ich würde mich freuen, von euch einige traumdeutungen zu bekommen. ein feedback werde ich selbstverständlich dann dazu geben.
    schonmal danke und liebe grüße rowena
     
  2. Ninja

    Ninja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    5.672
    Ort:
    Salzburg
    Hallo Rowena!

    Ich glaube das alles symbolisiert Dein Leben, irgendwas passiert bei Dir wo Du keine Kontrolle hast (---> Auto fährt allein), weiters zeigt es auf daß Du Dich auch sehr um Deine Kinder sorgst. Es ist fast so als wärest Du bzgl. einer Sache "machtlos", wo Du nicht eingreifen kannst.

    Liebe Grüße :winken5:
     
  3. ekira

    ekira Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2004
    Beiträge:
    3.858
    Werbung:
    hallo rowena,

    ich werd versuchen, dir zu schildern, wie ich den traum deuten würde. muß dazu sagen, das ich kein profi auf dem gebiet bin, ich deute immer aus der intution heraus.
    ein auto steht oft für das eigene ich, dein handeln, deine antriebe.
    da das auto von selbst fuhr, würde ich sagen, das dein inneres "heraus"will, ohne rücksicht auf deinen verstand, der dich vielleicht darin behindert.
    es ist ja oft so, das man etwas innerlich möchte, aber es sich dann noch nochmal durch den kopf gehen läßt und vom verstand her dann meint, das würde doch nicht gehen.
    das es einen vollschaden hat, würde ich als persönlichkeitsveränderung deuten, also dein altes "ich", bzw.das was dich gebremst hat, deine zweifel, werden zerstört. die autowerkstatt symbolisiert, wie du mit deinen eigenen fähigkeiten umgehst. (das hab ich jetzt aus dem traumlexikon!:)
    sie ist die stätte der kreativität, du besitzt spirituelles werkzeug, welches du in bestimmten situationen heranziehen kannst. eine autowerkstatt erinnert dich daran, das du diese besonderen hilfsmittel auf lager hast und sie jeder zeit benutzen kannst.
    der totalschaden war notwendig, um in diese werkstatt zu kommen, um dich daran zu erinnern, was du alles in dir hast.
    die befürchtungen im traum, wie du es ohne auto schaffst, sind die normalen zweifel, die dein verstand hat und dein verantwortungsbewußtsein, was du gegenüber deinen kindern hast.
    noch eine frage; du schriebst, ihr wart im urlaub in den bergen.
    ist das auto den berg runter und unten hast du s dann zur werkstatt gebracht?
    wenn man berge heruntersteigt, heißt es, das ein lebensabschnitt vorbei ist und ein neuer beginnt.
    aber wie gesagt, ich weiß nicht, ob ich dir den traum jetzt richtig gedeutet habe, manch anderer würde es wahrscheinlich ganz anders sehen.
    wär interessant zu erfahren, wie du selbst den traum siehst und was du dabei empfunden hast. mit den karten deuten kann ich dir leider nicht viel helfen!!!
    lg, ekira
     

Diese Seite empfehlen