1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Auswirkungen ins heutige Leben

Dieses Thema im Forum "Rückführungen und frühere Leben" wurde erstellt von Livia91, 31. August 2009.

  1. Livia91

    Livia91 Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2009
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Kriens
    Werbung:
    Hallo :)

    Ich habe mich dieses Wochenende intensiv mit meinen früheren Leben befasst und bin auch schon sehr viel weitergekommen! Doch ich habe noch einige Fragen:
    Kann es sein, dass man Probleme oder Themen von früheren Leben ins heutige Leben übernimmt, die nicht im letzten Leben ein Thema waren? Also zum Beispiel, dass man im vorletzten Leben etwas Schreckliches in der Nacht erlebt hat - das Leben danach keine Probleme damit hatte - und nun in diesem Leben Angst vor der Nacht hat...?
    Wie kann man sich es sonst erklären, dass man Probleme nun bearbeiten muss, die man vor so langer Zeit in der Menschensgeschichte hatte und zwischendurch auch noch andere Leben?

    Wieso ist es oft so, dass für unser jetztiges Leben nur vereinzelte oder ein einziges Leben von der Vergangenheit Bedeutung haben? Also ich meine, dass eigentlich jedes vergangene Leben Bedeutung für uns jetzt hat, da es unsere Persönlichkeit formt - doch dass man von nur vereinzelten Leben Probleme und Themen mit in dieses Leben genommen hat...
    Hat man sich vor der Inkarnation dazu entschieden, genau diese Leben hier zu lösen und zu verarbeiten?

    naja, ich hoffe, ihr könnt mir helfen!
    freue mich auf Antwort :kiss4:
    Livia

    ps: wie könnt ihr manchmal so sicher sein, dass ihr dieses Leben hattet - wie werdet ihr mit eurem Zweifel fertig? Bei mir passt eigentlich alles so richtig genau, doch ich werde mit zweifeln nie fertig... :rolleyes:
     
  2. omnitak

    omnitak Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2007
    Beiträge:
    394
    Liebe Livia91,

    es gibt das Vorratskarma od. auch Sanchit-Karma, das bedeutet dass alles was noch in einem Art "Logbuch" vermerkt ist und im heutigen Leben noch nicht wirksam wird, irgendwann, vielleicht auch erst nach Jahrhunderten zum Tragen kommt, weil ich es z.B. vor meiner Inkarnation so geplant habe. Dazu zählt auch, was ich in diesem Leben an Karma aufgebaut habe, es muss nicht gleich im nächsten Leben wirksam werden, es kann schlummern, aber irgendwann muss ich es ausgleichen, sofern es negativ war...

    Für Reinkarnation gibt es mittlerweile viele Beweise, nicht zuletzt durch Ian Stevenson, für jene die so etwas brauchen. Wer es selbst einmal (mit)erlebt hat, dass sich nach einer Rückführung zur Ursache eines heutigen Problems, dieses auflöst, zweifelt nicht mehr. Oft kommen so viele Fakten, die sich auch mühelos nachprüfen lassen...

    Vielleicht habe ich dir weiterhelfen können,
    alles liebe :)
    omnitak
     
  3. RonS

    RonS Mitglied

    Registriert seit:
    21. März 2009
    Beiträge:
    816
    Ort:
    Brandenburg
    hallo Livia,

    leider sind diese Dinge schlecht zu Beweisen.... was mir als logisch erscheint ist zB die Aussage das das Vorlebenskarma die Grundkonstitution eines Menschen bestimmt, das wären zB Veranlagungen im Gesundheitsbereich beding durch Verletzungen des Chakrensystems was ich bei mir selbst beobachten konnte - also man ist für bestimmte Bereiche / Einflüsse anfälliger --- vieleicht hilft dir dies ja bei eigenen Überlegungen und Erfahrungen weiter ?

    LG Ron

    PS es ist ja auch völlig egal ob Blokaden oder andere Beeinträchtigungen aus hiesigem oder vergangenem Leben kommen, beseitigt werden müssen sie so oder so - verstehst ??
     
  4. RonS

    RonS Mitglied

    Registriert seit:
    21. März 2009
    Beiträge:
    816
    Ort:
    Brandenburg
    also ich bin mir da auch nicht so sicher aber ich denke das muss man auch nicht unbedingt wissen.. wenn man bemüht ist sein hiesiges Karma abzubauen erfährt man anderes so nebenbei, aber auch wenn man nix erfährt ist es mE nicht notwendig für den Weg....

    LG
     
  5. Livia91

    Livia91 Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2009
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Kriens
    danke euch beiden für eure Antworten! :kiss4:

    danke Omnitak - damit hast du mir sehr geholfen! Du schreibst das ganz einleuchtend - es war für mich im vornherein nur klar, dass ich zwischen meinem damaligen Leben und dem jetztigen noch mindestens ein Leben hatte und damit wurde ich ein wenig verwirrt... ;)


    ja, da stimme ich dir zu! Es ist auch nicht so, dass ich an Reinkarnationen oder Rückführungen im allgemeinen zweifle - ich bin sicher, dass es sowas gibt und ich glaube daran! Doch meistens kommt der Zweifel bei mir selbst... wenn ich meditationen mache und Bilder sehe - oder per Zufall auf eine Person stosse, die ein leben gelebt hat, dass genau zu meinen Probleme heute treffen würde... alles was ich selbst herausgefunden habe ist für mich manchmal schwer zu glauben, vor allem da ich auch sonst sehr viel Fantasie habe und mir gerne irgendwelche Geschichten zusammenreime... :rolleyes:


    was meinst du genau damit? Dass alles was ich sehe, für mich notwendig ist zu sehen? Was "anderes" erfährt man während des Prozesses nebenbei?
     
  6. RonS

    RonS Mitglied

    Registriert seit:
    21. März 2009
    Beiträge:
    816
    Ort:
    Brandenburg
    Werbung:
    ...ohh das hast du ganz gut formuliert..Ziel jeder Seele ist das Karma zu beseitigen um wirklich sich Selbst sein zu können...dazu ist normalerweise ein Prozess von Erfahrungen im Jetzt nötig damit mal lernt sich ebend dieses Karma nicht erneut anzuhaften - irgendetwas zu erzwingen ( durch äussere Einflüsse ) behindert den Prozess der Erfahrung es sei denn du erreichst sofort dem Punkt einer vollständig und richtigen Erleuchtung - denn nur dann kannst du dir kein neues Karma aufladen und auch keines verbreiten verstehst ?


    in der Regel beschäftigt man sich mit Vorlebenskarma nur wenn man Probleme hat welche sich diesem Ziel im Jetzt entgegenstellen.. jeine Rückführung oä. macht man nicht weil das ebend gerade mal Mode ist oder jemand einen davon überzeugt hat wie schick das doch ist, die macht man dann wenn man nicht mehr anders weiter kommt in diesem Prozess..der immer nur bei voller eigener Verantworting fürs Leben ablaufen kann , aber dazu weiss ich zu wenig von dir um hier zu wirklich etwas sinnvolles zu schreiben...

    LG
     
  7. Livia91

    Livia91 Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2009
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Kriens
    da geb ich dir recht - man möchte damit ja auch etwas erreichen! Ich habe eine sehr starke Augenkorrektur - die wahrscheinlich daher kommt, dass ich etwas nicht sehen möchte - was wahrscheinlich bei mir sehr viel mit früheren Leben zu tun hat - ich habe das Gefühl, dass ich mich selbst aus früherer Schuld unsichtbar machen möchte und sehe mich selbst nicht als gleich viel wert etc. - könnte da noch einiges anfügen, wenn dich das interessiert oder du mir vielleicht helfen kannst :)
    Ach habe ich sehr grosse Angst vor der Nacht - Stress und richtige Gewohnheiten, die sich niemand erklären kann (alles was mit Nacht zu tun hat) Ich könnte mir sehr gut vorstellen, dass ich einmal in einem früheren Leben etwas sehr schlimmes in der Nacht erlebt habe - ich habe diese "Störung" nämlich schon seit ich ein ganz kleines Kind bin!

    naja, und solche Probleme kommen denke ich mal zu einer sehr grossen Prozentzahl aus früheren Leben...

    Meinem Gefühl nach war ich in diesem Leben ein Indianer (relativ einflussreicher), der relativ viele Krieger in den Tod führte. Ich denke, dass ich damals realisiert habe, dass es für uns den Tod bedeutete - doch ich habe sie in den Krieg geführt - ich habe jetzt im Leben oft unnötige Schuldprobleme...
    Auch habe ich das Gefühl, dass ich schlussendlich in der Nacht umgebracht wurde - ich habe im jetztigen Leben schreckliche Angst vor dem "alleine sich durchschlagen und für sich alleine zu kämpfen" - ausgeliefert zu sein! Auch ansonsten sprach sehr viel in meiner Kindheit dafür, dass ich dort lebte, denn ich konnte sehr gut Trommel spielen, wahr sehr energievoll und übernahm in einer Gruppe sofort die Führung... spielte mit meinen Schwestern oft, dass wir uns vor Feinden verstecken mussten, dass wir unser Essen suchen und dann einteilen mussten etc.! Auch interessiere ich mich sehr für die Kultur!

    Ich bin mir aber, wie schon im ersten Beitrag geschrieben nicht so sicher, ob ich mir das alles zusammenreime - am zweifeln könnte man manchmal zugrunde gehen! :rolleyes:
     
  8. RonS

    RonS Mitglied

    Registriert seit:
    21. März 2009
    Beiträge:
    816
    Ort:
    Brandenburg
    ja hallooo ,

    offensichtlichhast du nicht verstanden was ich sagen wollte.. dieses Karma ist da im hier und jetzt und du kannst es nur im hier und jetzt beseitigen und dazu musst du bevor du dich dazu entschliesst ,nicht wissen wo es herkommt.. sondern du musst wollen das es verschwindet das du so sein kannst wie du sein willst... damit musst du dich beschäftigen.. es ist viel einfacher als du denkst....

    LG Ron
     
  9. Gottesliebe

    Gottesliebe Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2009
    Beiträge:
    68
    Hallo Livbia91! Hier ist Gottesliebe. Ich verfolge aufmerksam die Schriftwechsel. Und dabei fällt mir auf dass fast überhaupt nicht von Gott gesprochen wird. Vom beteb zur Lösung der Probleme witd fast gar nicht erwähnt. dafür vom Kartenlegen von schwarzer
    Magie und ähnlichen Pseudogöttern. Es wird von Karma gesprochen, von Rückführungen und ähnlichen Firlefanz: Man hat das Gefühl, dass luziferisches Denken vorherrscht. Ich würde mich gerne und im Namen Gottes vom Gegenteil überraschen lassen. Gottes Liebe für dich_ Servus
     
  10. Darkness

    Darkness Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2009
    Beiträge:
    1.511
    Ort:
    Tief unter der Erde
    Werbung:
    He du Gebetsmühle.....

    Kartenlegen Magie und dergleichen haben nichts mit Luzifer zu tun.....ich weiss das, da ich der Satan persönlich bin......:angry2:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen