1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Aufstände in Großbritannien

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von fetterKater, 9. August 2011.

  1. fetterKater

    fetterKater Guest

    Werbung:
    halli hallo :)

    zur Zeit brodelt es ja richtig in GB. Und das nicht nur in London, sondern auch in anderen Großstädten gehen viele Jugendliche ihrer Zerstörungswut nach. Kann man das astrologisch festmachen? Gibt es dafür irgendwelche Indikatoren?
    Freue mich auf eure Beiträge!


    Lg
    kat
     
  2. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    Hallo katnim,

    diese Frage interessiert mich auch.

    Was mir in den letzten Tagen aufgefallen ist, war die Konstellation: Uranus = Mars/Pluto.

    Pluto steht in Steinbock und hat eine Opposition zu Mars in Krebs.
    Uranus in Widder bildet zu beiden ein Quadrat.

    Ich kann derzeit diese Konstellation nicht deuten, weil ich ein Wunschdenken hege, warum die Jungen Menschen auf die Straße gehen und aufbegehren.

    lg Pluto
     
  3. fetterKater

    fetterKater Guest

    Hallo Pluto,

    offensichtlich hat sich in letzter Zeit eine massive Aggression und Wut angestaut die jetzt raus will. Ich habe gerade eben ein BBC Interview mit 2 Mädchen gehört die bei den riots mitgemacht haben. Die sagten dass sie es gut finden weil sie "den Reichen" und den Bullen zeigen können dass sie (also die rioters) machen können was sie wollen. Als Reiche haben sie Geschäftsinhaber der kleinen Cornershops gezählt. die m. M. nach bestimmt nicht reich sind, aber das waren wahrscheinlich ziemliche "Assis" die zwei Mädels, die konnten sich auch nicht besonders gut artikulieren. England ist ja relativ bekannt dafür dass junge Leute auf die Straße gehen und ihrem Ärger Luft machen. In D scheint das aber nicht so häufig vorzukommen wenn überhaupt (ausser dieses lächerliche Stuttgart 21 das aber ganz anders war). Sind die Deutschen da zu brav oder zu obrigkeitshörig? Was denkt ihr?

    Gruss
    kat
     
  4. Freija

    Freija Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    4.945
    uranus/pluto geht bei mir laut astro.com bis 2015........immer wieder "vulkanöse"ausbrüche, die nue erkenntinisse im bestenfall bringen,.....

    das aufbäumen, von den "unterjochten" ist halt auch in der 1ten Welt angekommen ....revolution der "unterdrückten",.....wenns unschuldige trifft(wie in england die ladenbesitzer, die in den viertel dort keine gucci&co boutiqen haben....eben selober denk mal hart arbeiten....) ists nicht fein, garnicht, aber ......ohne was zu"zerbrechen" gehts wohl nicht......hmmm
     
  5. Freija

    Freija Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    4.945
    die ösis sind noch viel braver als die deutschen......leider.....oder viel zuwenig.......bei kl. demos bei uns, zb. tierschützer.....sind dann genausoviel polizei anwesend,......

    bei einem mal leider nur 4 demonstranten, und ganz brav wirklich(ging um tierschutz) + 4 polizeibeamte.....
     
  6. hexer

    hexer Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2008
    Beiträge:
    35
    Werbung:
    ist ja wohl kein wunder auf unserer 'insel der seeligen'. das harmoniebedürfnis in einem waageland ist eben nicht zu verleugnen.
     
  7. fetterKater

    fetterKater Guest

    Meinst du jetzt Ösi oder D? Also als Waageland..
     
  8. hexer

    hexer Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2008
    Beiträge:
    35
    natürlich ö, d (preussen) ist für mich skorpiondominiert
     
  9. fetterKater

    fetterKater Guest

    Von meinem Gefühl her ist D sehr steinbocklastig (zu viele Regelungen und Gesetze, hohes Sicherheitsbedürfnis...) . Naja auf jeden Fall sind beide ziemlich brav, wobei ich mir vorstellen kann, dass die Deutschen die ganze Zeit schlucken und schlucken aber dann irgendwann mal richtig platzen. Und dann wird es nicht so lustig...
    Das Gefühl habe ich zumindest.
     
  10. hexer

    hexer Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2008
    Beiträge:
    35
    Werbung:
    gebe dir recht. aber schwarz - rot - gold als visitenkarte ist für mich skorpion
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen