1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Atomkraft! ....in Deutschland z.Z. aktuell:

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von freelight, 9. Oktober 2006.

  1. freelight

    freelight Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2006
    Beiträge:
    893
    Ort:
    Estland
    Werbung:
    die Atomlobby gibt leider keine Ruhe.

    Geben aber zu viele Bürger Ruhe,

    hat sie gewonnen

    und wir alle :grouphug: verloren...

    ...aber: nur wenn!:)


    5min._Info
     
  2. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
  3. Joli'ven_SaMaRa

    Joli'ven_SaMaRa Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2004
    Beiträge:
    298
    Moin,

    wer genügend Geld hat kann sich auch „Erneuerbare Energien Strom“ leisten.
    In eine der Politik Sendungen auf ARD/ZDF wurde das Thema Ökologie und Ökonomie erörtert.
    Fazit: Atom Strom 8ct, „Erneuerbare Energien Strom“ bis 50ct pro mW/h reine Herstellungskosten, man kann sich ja ausmalen was die Versorger uns denn erst recht abzocken.

    Der Energie bedarf wird auch nicht gerade sinken in der nächsten Zeit.
    Die meisten der neuen Digitalen Geräte verbrauchen mehr Strom als die schönen alten Analogen, nur wird man um diese nicht mehr umher kommen.
    Grade im Fernsehbereich wird es immer mehr Digital aber die Receiver bekommen von Stiftung Warentest nie best' Noten da ihr Verbrauch zu hoch ist.
    Die neuen PCs sind auch nicht der Energie Spartipp, aber wer will schon einen etwas älteren Rechner sein eigen nennen, auch wenn er nur Textverarbeitung und Mails schreibt.

    Gegen erneuerbare Energie hab ich nix :weihna1 nicht das ihr das denkt nur müssen die Geräte ausgereift installiert werden und noch paar Hürden mit der Netzeinspeisung genommen werden.

    Grüße Joli'ven
     
  4. Frater 543

    Frater 543 Guest

  5. Ironwhistle

    Ironwhistle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    3.703
    Ort:
    Köln Höhenhaus
    Wahnsinn, wir spalten das Atom und was machen wir mit dieser gigantischen Energie? Wir bringen Wasser zum kochen und betreiben 'nen billigen Generator damit... :D

    Atomkraft, ja, warum nicht - aber nicht in der bescheuerten und verschwenderischen Umsetzung wie sie derzeit stattfindet! Da gibt es wahrlich genug Alternativen...
     
  6. freelight

    freelight Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2006
    Beiträge:
    893
    Ort:
    Estland
    Werbung:
    :)Danke für die Links zu den beiden Videos!:)





    Wer den großen Gefahren der konventionellen Energiegewinnung besonnen ins Auge blickt, dem wird oftmals schon Hysterie und Panikmache vorgeworfen. Dabei ist Panik hier genau so fehl am Platz wie die übliche Vogel-Strauss-Politik.

    Es braucht schon eine gute Portion Mut, klar und ruhig zu sehen, dass wir uns als gesamte Menschheit auf einen Abgrund zubewegen. Und dann trotzdem besonnen zu bleiben, bzw. es erst richtig zu werden.

    Jetzt haben wir noch relle Chancen, uns von den ressourcenabhängigen Energien(u.a. Atomstrom) unabhängig zu machen. Und damit ansonsten unausweichlichen Kriegen um Rohstoffe vorzubeugen. Mit einer kleinen Einbuße an Wohlstandsübersättigung, könnten wir jetzt für längerfristiges Wohlergehen sorgen.

    Bald werden, auch ohne Wohlstand, allein zum Überleben der Menschheit, Unmengen (regenerative) Energien nötig sein um uns möglichst lange vor dem Strahlentot zu bewahren.

    Denn würde man in den nächsten Jahrzehntausenden sich nicht intensivst um den Atommüll kümmern, würde er von ganz alleine jegliches Leben vernichten.

    Bisher gibt es kein chemisches Element, dass in der Lage wäre, Radioaktivität längerfristig zurück zu halten. Nach bisherigem Stand der Wissenschaft ist es nur eine Frage der Zeit, wann durch die Endlager einmal alles verseucht sein wird.

    Somit machen sich die Betreiber und Verantwortlichen der Atomkraft am fahrlässigen Mord an der ganzen Menschheit und Erde schuldig.

    Insofern ist der alte Negativ-Slogan „Nach uns die Sintflut!“ eine maßlose Untertreibung. Bei der Sintflut gab es ein Danach.

    Natürlich hoffe ich als heutiger Einzelmensch, dass einmal rechtzeitig ein langfristig effektiver Strahlenschutz erforscht und entwickelt werden wird. Aber auf so eine wage Hoffnung dürften diejenigen, die die Entscheidungen zu verantworten haben, nicht setzen.

    Not macht erfinderisch. Aber nur, wenn man sie wirklich erlebt. Machen wir die Augen vor der größten denkbaren Not nicht zu, damit wir rechtzeitig Neues erfinden können. Mutiges Herangehen an eine der größten Herausforderungen der Menschheit ist gefragt. Alles andere würde mit Sicherheit in den Abgrund führen!
     
  7. Randomtask

    Randomtask Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2006
    Beiträge:
    3
    ja...traurig aber wahr!
    und deshalb denke ich dass es so wichtig ist was dagegen zu tun - auch wenn man da öfter gegen eine mauer rennt!
    noch dazu wenn jeder etwas dagegen tun kann, ohne viel aufwand - nur mit seiner unterschrift ...
     
  8. deepminder

    deepminder Mitglied

    Registriert seit:
    3. Oktober 2006
    Beiträge:
    89
    Besser gar keine Lösung als eine, die nicht perfekt ist... oder wie???
    Ob Wind-, Wasser-, Atomenergie oder sonstige, eines steht fest: Wir brauchen sie, oder besser: wir wollen sie.
    Dabei spielen natürlich ökologische und ökonomische Faktoren eine Rolle. Jede Lösung hat seine Vor- und Nachteile.

    Ich persönlich wäre gegen den Atomausstieg gewesen. Unser Land ist technisch auf dem höchsten Stand, sie Sicherheit ist so hoch, dass sogar die Sicherheitsmechanismen in US-Atomsprengköpfen aus deutscher Hand stammen. Kaum eine anderes Land ist so Ordnungs- und Sicherheitsfanatisch. In den ehemaligen Sowjetländern würde ich keinen Reaktor betreiben wollen.

    Noch mehr setze ich auf Fusionsenergie, aber selbst diese Methode wird von Umweltschützern schon kaputt gemacht, obwohl sie völlig sicher ist und keine gefährliche Strahlung verursacht. Die hören nur das Wort Kernenergie und haben keine Ahnung wie das funktioniert.

    Wozu ich mich noch äussern möchte: Die meisten Menschen geben sich immer so, als ob alles für die ewigkeit gemacht werden müsste. "Wir dürfen den Atommüll nicht einlagern, weil das ja irgendwann alles verstrahlt"
    Dann dürften wir auch nicht:
    -diverse Industriezweige betreiben, bei denen Arsen-, Cyankali- usw Gifte entstehen, die Unterirdisch deponiert werden.
    -Überhaupt Müll zu Massen lagern
    -kein CO2 produzieren
    -...

    Die Erde ist genausowenig für die Ewigkeit bestimmt wie wir Menschen selbst. Das Prinzip lautet: Die Umwelt so zu erhalten, dass wir selbst überleben können. Und das tun wir. Gerade in Deutschland; da sollte sich keiner beschweren.
     
  9. Joli'ven_SaMaRa

    Joli'ven_SaMaRa Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2004
    Beiträge:
    298
    Fusionsenergie kaputt reden, ohje, hab davon zwar noch nichts mit bekommen, aber mir gedacht dass, das passiert. Denn wo Atom drin ist kann es nur schlimm sein.

    Oki die Umwelt aktivisten bestehen auch aus Atome :escape:

    Grüsse Joli
     
  10. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
    Werbung:
    :megaphon: SOL AR EN ER GIE boom
    SOL AR EN ER GIE boom
    SOL AR EN ER GIE boom
    SOL AR EN ER GIE boom

    SOL AR EN ER GIE BOOM
    SOL AR EN ER GIE BOOM
    SOL AR EN ER GIE BOOM
    SOL AR EN ER GIE BOOM
    SOL AR EN ER GIE BOOM

    SOL AR ENERGIE BOOM
    SOL AR ENERGIE BOOM
    SOL AR ENERGIE BOOM
    SOL AR ENERGIE BOOM

    SOLAR ENERGIE BOOM SOLAR ENERGIE BOOM
    SOLAR ENERGIE BOOM
    SOLAR ENERGIE BOOM

    SOLARENERGIE BOOM
    SOLARENERGIE BOOM
    SOLARENERGIE BOOM
    SOLARENERGIE BOOM

    SOLARENERGIE-BOOM
    SOLARENERGIE-BOOM
    SOLARENERGIE-BOOM
    SOLARENERGIE-BOOM

    Solarenergie-Boom
    Solarenergie-Boom
    Solarenergie-Boom
    Solarenergie-Boom

    solarenergieboom
    solarenergiebabyboom
    solarenergieboom
    solarenergieboom

    baby boom: Peng.

    Aufmerksamkeit unbezahlbar.

    :liebe1:

    Grüsse von den grauen Männern.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen