1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Sklaven ohne Ketten

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Bukowski, 25. Mai 2009.

  1. Bukowski

    Bukowski Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2008
    Beiträge:
    8.763
    Werbung:
    Hier mal ein recht interessanter Link/Blog der politisches Weltgeschehen durchleuchtet. Habe natürlich nicht alles gelesen, aber allein das Fazit (s. Überschrift) scheint so vielversprechend, dass ichs euch nicht vorenthalten wollte.

    http://sklaven-ohne-ketten.blogspot.com/2009/03/einfuhrung-zu-diesem-blog-wenn-die.html

    @Galahad und Mods, ich verlasse mich darauf, dass ihr rechtzeitig Glatzenklatschen kommt, sollte die Diskussion, sofern es überhaupt eine gibt, ... na ihr wisst schon....:D

    Hier geht es allen Anschein zum Trotz nicht um Deutschland, sondern ums Weltgeschehen.


    Vieles, ggf. sogar das Meiste dürfte ja inhaltlich bekannt sein,- nur so übersichtlich verknüft, wahrscheinlich gut recherchiert und klar dargestellt kann es vielleicht manch einem zu der ein oder anderen Einsicht verhelfen oder das noch fehlende Glied in der Kette in Aussicht stellen bzw. das Finden dessen.

    Sodele, viel Spass dann :trost:
     
  2. aussteiger

    aussteiger Guest

    ... nett zusammengefasst - und da passen noch viel mehr sachen rein bzw. zusammen

    und alles zusammen ist ne grosse verschwoerungstheorie!

    schoen vor der glotze sitzen bleiben und das gesparte geld in fonds anlegen, denn: diese krise geht vorbei, es geht wieder bergauf!

    (ironie)

    lg
     
  3. Bukowski

    Bukowski Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2008
    Beiträge:
    8.763
  4. aussteiger

    aussteiger Guest

    danke fuers reinstellen!

    das ist ja richtig viel zu lesen - und echt gut zusammengestellt! - und trotz dieser erdrueckenden beweislast gibt es tatsaechlich noch menschen, die meinen wir wuerden in freiheit und selbstbestimmung leben, und die dann mahner als verschwoerungsfantasten betiteln...

    aber das licht ist immer staerker als die dunkelheit - und es wird gewinnen - wir sind im zieleinlauf!

    es gibt nur angst oder liebe - darum machen mir solche informationen keine angst, sondern nur ein kopfschuetteln und ein 'ach ja, ist das so?' - und ich geh lieber in die liebe - denn die soll ja angeblich DAS heilmittel fuer alles sein...

    lg
     
  5. Maili

    Maili Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2006
    Beiträge:
    438
    Hallo,

    ein interessanter Blog-Ausschnitt und sicherlich viel Wahrheit enthalten.
    Was die Auslagerung verschiedener Industriezweige angeht, trugen bzw. tragen wir Sofahocker aber schon schön selbst bei. Ich war lange im deutschen Textilbereich tätig, der heute ja fast nicht mehr existiert. Warum? Wenn die Vorhänge am Fenster nicht mehr als 15,00,- kosten dürfen ist das halt mit deutscher Arbeitskraft nicht mehr zu machen. Bleibt nur China. Da gucken wir ja gerne zu, wie die Leute sich für einen Hungerlohn aufarbeiten.
    Wenn ich mich manchmal so umschaue, will zwar jeder Deutsche selbst viel verdienen aber keinen anderen etwas für dessen Arbeit bezahlen... Und obwohl immer wieder gejammert wird, dass kein Geld da ist, sehe ich überall in den Haushalten italiensiche Kaffeautomaten für hunderte von Euros stehen. Irgendwie kann ich der Logik nicht folgen...

    Grüsslies Maili
     
  6. Thor78

    Thor78 Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2009
    Beiträge:
    695
    Ort:
    Nord Hessen
    Werbung:
    Genau das ist mir heute bei meiner nachtschicht auch durch den kopf gegangen - wollte eigentlich heute einen allgemeinen beschwerde treat aufmachen - in dem sich mal so jeder auskotzen kann - das mach ich jetzt auch .

    :wut1:
     
  7. Akwaaba

    Akwaaba Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. März 2006
    Beiträge:
    4.451
    Hi,
    ich weiß gar nicht, was ihr wollt.
    Das war doch alles schon 1966 so... in etwa ... nur dass es halt immer verfeinert wird.
    Und davor.. und davor... und davor...
    Aber iss schon schlimm, wenn man es aufeinmal erkennen tut tut tut tut
     
  8. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.720
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    shalom,


    ist dir auch aufgefallen, dass in deutschland menschen gibt, die harz4 beziehen und am 20. des monats nicht mehr wissen, was sie oder ihre kinder essen sollen?


    shimon
     
  9. Maili

    Maili Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2006
    Beiträge:
    438
    Werbung:
    Hallo Shimon,

    ja, ich kenne einige und war erst letzte Woche wieder bei einer Familie und wir haben gemeinsam hin und her gerechnet und versucht, das so gut wie nicht vorhandene Geld, umzuverteilen, so dass es irgendwie etwas länger reicht.

    Gruß Maili
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen