1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Atemtechnik

Dieses Thema im Forum "Atmung" wurde erstellt von noiram, 28. Dezember 2005.

  1. noiram

    noiram Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2005
    Beiträge:
    36
    Ort:
    wesel
    Werbung:
    hallo an alle foris,

    aus aktuellem anlaß suche ich leute,die sich mit dem thema atemtechnik schon befaßt haben oder es auch schon ausprobiert haben..

    mir ist es angeboten worden,um meine inneren anspannungen zu lösen und soll einmal im monat stattfinden.
    es dauert in jedem fall gute 6 stunden,auch schonmal länger uns soll zu verschiedenen reaktionen führen..

    diese sollen sein:kurze atemnot,weinkrämpfe,muskelanspannungen etct..

    mir macht das etwas angst,aber ausprobieren möchte ich es schon..

    wer hat erfahrungen damit gemacht??

    über antworten würde ich mich riesig freuen!:banane:

    liebe grüße marion
     
  2. sam.sr.

    sam.sr. Guest

    Hallo noiram-marion,

    probiere es aus, das würde ich schon machen, kann ja nichts passieren. Um was handelt es sich ? Integratives Atmen, Yoga-Atmen, Rebirthing ?

    Allerdings, Atemübungen sollten TÄGLICH praktiziert werden, wenn es wirklich was bringen soll.

    Ich würde mich da an Deiner Stelle mal kundig machen, wenn Du merkst, daß
    es was für Dich ist.

    Grüße von sam
     
  3. Meditationskurs

    Meditationskurs Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    2
    hallo!

    wo bist du zu hause? wenn du in graz wohnst,dann kannst du zu mir kommen und ich kann dir beibringen.bei der meditation ist sehr wichtig, nie die seele(mind) zwingen.etwas nie vergessen,meditation ist eine übungssache.

    joy
     
  4. noiram

    noiram Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2005
    Beiträge:
    36
    Ort:
    wesel
    hallo ihr lieben,

    besten dank für eure antworten..
    lebe in nrw und habe noch keine ahnung ,um welche art der atemtechnik es sich handelt..
    es wurde mir vorgeschlagen,um innere anspannungen zu lösen..wenn ich mehr weiß,werde ich mich noch einmal bei euch melden..

    lieben dank nochmal:liebe1:

    marion
     
  5. noiram

    noiram Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2005
    Beiträge:
    36
    Ort:
    wesel
    hallo ihr lieben,

    habe mich schlau gemacht und weiß nun,wie diese technik heißt..

    "Advaita-Atmung".....


    wer kennt sie und kann mehr darüber berichten

    über antworten von euch würde ich mich freuen..

    lieben gruß:stickout2

    marion
     
  6. sam.sr.

    sam.sr. Guest

    Werbung:
    Hallo marion,

    sorry, ich kenne wahrlich viele Atemtechniken in Praxis, aber diese ist mir nicht bekannt. Dennoch, schaden kann es alles nicht, solange Du nicht über 5 Minuten anhalten mußt, wird´s nicht gefährlich :)

    Und falls ´nen bißchen Hyperventilation auftritt, macht nixx, geniesse es, das legt sich wieder.

    Mittlerweile kann ich über sehr lange Zeit Sauerstoff inhalieren ohne nur im Ansatz Anzeichen einer Hyperventilation zu zeigen. Will damit sagen, im bewußten Atmen steckt mehr als man gemeinhin vermutet. Ich kann es nur empfehlen, aber Details, die mußt Du selbst rausfinden.

    Wünsche Dir viel Spaß dabei, falls Du hingehst.

    Liebe Grüße von sam
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen