1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Astralreisen sind doch Hirngespinste

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von bosna, 25. Januar 2012.

  1. bosna

    bosna Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2012
    Beiträge:
    13
    Werbung:
    Für mich sind diese Astralreisen reine Hirngespinste.
    Warum ist denn noch niemand auf die Idee gekommen, während seiner angeblichen Astarlreise, die wahrscheinlich nur in seinem Gehirn stattfindet, an einem Ort zu "fliegen" "schweben" "fahren" , an dem er noch nie war. An diesem Ort muss er sich Details merken, die er dann später im Wachzustand nachprüfen kann.
    ZB. Ich bin in meinem Astarlkörper und fliege in den Bürokomplex in die Stadt, ,indem ich noch nie war. Such mir ein Sachbearbeiter raus und merke mir Details, Fotos, Farben. Möbel usw.
    Später mach ich dann einen Termin und Prüfe das nach...

    Die Astarlreisenden...sind in Ihrem eigenen Kopf unterwegs, deswegen gehts nicht!!!
    Alles andere ist Quark...und während des Kalten krieges von den USA und der Sowjetunion geprüft worden, um sich mit so einem Astarlkörper die Geheimnisse des Feindes zu entlarven.
    Thats it.....
     
  2. kind of magic

    kind of magic Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    425
    Ort:
    Möckmühl-Züttlingen
    deine überlegungen sind korrekt. allerdings ist es möglich, sich in astralform informationen zu beschaffen, die du vorher noch nicht hattest. die kannst du später im wachzustand überprüfen.
    es gibt auch berichte von menschen, die in astralgestalt einen freund besucht haben und versuchten seine aufmerksamkeit zu bekommen. später hat sich herausgestellt, dass der freund etwas bemerkt hat ohne, dass er vorher davon wusste.
     
  3. bosna

    bosna Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2012
    Beiträge:
    13
    "der freund hat was bemerkt" ... auch "ich hatte das Gefühl, jemand war im Raum"
    alles sehr vage und unbestimmt.
    Ich würde jemanden der felsenfest behauptet er könne Astralreisen vornehmen und einen auf Guru macht, knallhart eine Aufgabe stellen.
    Der Astarlreisende beginnt mit seiner Meditation, ich sitze 2 Zimmer neben ihm und hole während er in dem anderem Zimmer ist, ein Gegenstand aus meinem Rucksack.
    Wenn er fertig ist mit seiner Reise, muss er eine glocke schlagen, das ich genau weiss, das ich diesen Gegenstand wieder unkenntlich machen muss.
    Wenn er mir dann sagt, was Sache ist, dann Glaube ich ihm... aber dies ist bisher noch nie passiert...
     
  4. SPIRIT1964

    SPIRIT1964 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2011
    Beiträge:
    33.851
    Ort:
    Raum Wien
    Na Bosna, dann solltest du vlt mal crossfire's thread durchlesen, da gehts zwar nicht um Astralreisen aber um die telephatische/kinesiologische Beantworung von Fragen die übertragen werden ...


    http://www.esoterikforum.at/threads/135723&highlight=crossfire
     
  5. bosna

    bosna Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2012
    Beiträge:
    13
    Grade die Wahrhaftigkeit der Astarlreise, müsste doch mit Leichtigkeit bewiesen werden können. Warum wurde bisher kein Stichhaltiger Beweis erbracht. Behaupten ja Millionen von Menschen auf allen Kontinenten, das sie Astral unterwegs sind.
    Also nichts als Humbug.....
     
  6. kind of magic

    kind of magic Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    425
    Ort:
    Möckmühl-Züttlingen
    Werbung:
    wie schon angemerkt wurde, kann man den test auch umgehen. das problem ist, dass du während einer astralreise nicht mehr in dieser welt bist sondern in einer, die nur paralell zu ihr ist. (multiversum ist physikalisch bzw mathematisch belegt. siehe: robert bryanton und seine theorie der 10 dimensionen. er hat auch einen youtube blog)
    Deshalb kannst du in der astralwelt auch keinen physischen einfluss nehmen. mir fällt ehrlichgesagt nichts ein, wie man da was machen kann.

    ps: gehört der theard nicht ins kritikforum?
     
  7. SPIRIT1964

    SPIRIT1964 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2011
    Beiträge:
    33.851
    Ort:
    Raum Wien
    ja mein ich auch - gehört in Esoterik kritisch - liebe Moderatoren - bitte verschieben .... Danke schön!!!
     
  8. LadyTheron

    LadyTheron Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Januar 2012
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Villach
    Und dennoch muss ich jetzt gleich antworten.

    Lieber/Liebes bosna (hmmm, wär jetzt auch lecker). Hast du dich schon mal gefragt, warum diejenigen, die etwas verändern "könnten", genau dieses nicht wollen?

    Du suchst Beweise für Astralreisen? Herrgott, probiers doch selber aus. Wenn wir dir hier noch zehnmal Beweise liefern würden - vorausgesetzt wir würden das überhaupt wollen - wär dir damit irgendwas bewiesen oder würdest du zu jedem Beweis eine Naturkatastrophe finden, die das erklärt? Beweis es dir doch selber, sonst bist du nie zufrieden.

    Tut mir leid wenn ich jetzt den Ausdruck "wir" verwendet habe. Ich beziehe das wir auf mich und einige andere Personen, von denen ich weiß, sie würden ebenso denken. Wer sich mit wir betroffen fühlt, sei herzlich eingeladen.

    Grüße
    Lady Theron
     
  9. ethacarinae

    ethacarinae Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2011
    Beiträge:
    254
    Google doch mal nach "Remote Viewing"

    LG
     
  10. SPIRIT1964

    SPIRIT1964 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2011
    Beiträge:
    33.851
    Ort:
    Raum Wien
    Werbung:
    An Remote Viewing hab ich auch am Anfang gedacht ;) Aber ich hab nicht den Eindruck dass Bosna sicher ernsthaft mit dem Thema auseinandersetzen möchte. Mir fiel da grad ein Film ein - andre Thematik zwar - aber das passt so schön: Der Erwachsene sagte 'Ich muß es sehen, bevor ich es glauben kann' und das Kind erwiderte 'Nein, du musst es glauben, bevor du es sehen kannst' ... Ich bekomm da immer noch Gänsehaut
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen