1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung
  2. Information ausblenden

Asexuelle männliche Meditationslehrer ...

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von SilviaAngel, 8. September 2019.

  1. SilviaAngel

    SilviaAngel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. September 2019
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    Hallo allerseits,

    ich meditiere gerne und regelmäßig, aber unlängst hat mich eine Freundin (die das alles kritisch sieht) auf das Ebook "Warum Mönche meditieren müssen" hingewiesen mit der Frage: "Warum sind denn diese Meditationslehrer fast immer asexuelle (?) Männer" (also oft: Mönche)? Und das stimmt doch eigentlich: ich sehe selten weibliche Meditationslehrerinnen ...?!

    Und die zweite Frage ist: verdrängen diese Mönche nicht etwas (die Sexualität, die Lust auf ein abwechslungsreicheres Leben) und "müssen" sich daher mit Meditation selbst beruhigen ...?

    Was meint ihr dazu? LG Silvia
    PS: ich stelle gerne provokante Fragen, ist nicht bös gemeint - und "spirituell gefestigte" Menschen werden mir wohl gut begründete Antworten geben und sich nicht angegriffen fühlen ...
     
  2. N8blau_

    N8blau_ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2018
    Beiträge:
    5.168
    nein, sie nutzen es nur anders
    Gurus, die ihren Sex nicht unter Kontrolle haben, sind keine solchen
    finde ich,

    wenn du speziell auf Sex hinaus willst musst dir dann einen anderen
    Guru suchen, einen, dem du nicht widerstehen kannst und dich ständig
    sexuell verführt fühlst, bis du genug von hast
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. September 2019
    LalDed gefällt das.
  3. LalDed

    LalDed Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2017
    Beiträge:
    7.342
    Ich bin eine asexuelle "Meidtations"lehrerin.
    Und, nein, verdrängt wird gar nix.
    Aber natürlich ist es nicht für jeden etwas.
    Das ist klar.

    Was man fördert, ist immer eine Frage der Aufmerksamkeit.
    Worauf ich die Aufmerksamkeit richte, das wird wachsen, blühen.
    Worauf ich sie nicht richte, das wird sich nicht so gut entwickeln.
    Und man kann nicht auf alles die Aufmerksamkeit gleichermassen gerichtet haben.
    Unter dein vielen gegebenen Optionen wählt man. Das tun alle Menschen.
    Es merken nur die wenigsten....
     
  4. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    20.653
    hallo,
    die Frage die ich mir stelle, sind Mönche wirklich a-sexuell, oder bemerkt man da einiges nur nicht? Wie gleichgeschlechtliche neigungen oder selbstbefriedigung?
    Es gibt einige a-sexuelle Menschen, ein berühmter Politiker soll so einer sein, das am Rande.

    ebenso heißen die Männer Mönche und die Frauen nonnen, also auch Nonnen sind meditationserfahren, das zu den weiblichen Meditationslehrerinnen.

    ob sie etwas verdrängen, da denke ich kommt es wohl darauf an warum sie Mönch oder Nonne geworden sind,
    aber ich setze sexualität mit Lust am abwechslungsreichen leben nicht gleich,

    die innere ruhe bei diesen meditationserfahrungen kann sicher besonders empfunden werde und auch zu einer Lust führen, die Lust des Erfahrens der Mittte.
     
  5. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    8.780
    Ort:
    Kassel, Berlin
    darin stecken Annahmen wie: Sex bringt Abwechslung ins Leben, ohne Sex ist das Leben
    wenig abwechslungsreich. ohne Sex fehlt was, und dieses Fehlen muß man kompensieren.

    stimmt das denn? und wenn ja, stimmt das denn für jeden Menschen? kann es Menschen
    geben, für die Sex keinen hohen Stellenwert hat? natürlich kann es die geben. frag dich doch
    mal selber, wie fundamental Sex tatsächlich für dich ist. wenn mal alles wegfällt, was daran
    mit Bestätigung der eigenen Wichtigkeit zu tun hat, mit der Illusion, wenn man fuckable ist,
    dann wird man gewollt, und wenn man selber will, dann gehört man dazu und ist nicht allein.

    in einer Welt, in der du alles hast was du wirklich brauchst, inklusive einem guten Gefühl von
    Aufgehobensein in einer Gemeinschaft plus einer Sinnhaftigkeit der eigenen Existenz: steht
    Sex da immer noch an einer hohen Stelle oder stünde er da nicht eher sogar weit hinten an?
     
    The Crow, evamaira und LalDed gefällt das.
  6. Nifrediel

    Nifrediel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2019
    Beiträge:
    728
    Werbung:
    Warum "muss" ein Mönch asexuell sein? Das verstehe ich nicht ganz.
    Wer weiß schon, was im dunklen Kämmerlein hinter den Klostermauern tatsächlich passiert?! Offen darüber reden, wird wohl kaum ein Mönch.:ROFLMAO:
     
    The Crow und flimm gefällt das.
  7. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    20.653
    aber a-sexuell heißt ja, da ist nichts vorhanden an Lust oder Ähnlichem.
    somit kann da doch nicht genutzt werden oder?

    also sind Mönche und die weiblichen Gegenstücke sehr wohl sexuel erregbar?
    weil du sagst, sie nutzen es anders, was *es* und wie?
     
  8. N8blau_

    N8blau_ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2018
    Beiträge:
    5.168
    um zur Erleuchtung zu kommen?
     
  9. LalDed

    LalDed Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2017
    Beiträge:
    7.342
    Er "muss" gar nix.
    Aber es ist eine Möglichkeit.
     
    starman gefällt das.
  10. N8blau_

    N8blau_ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2018
    Beiträge:
    5.168
    Werbung:
    Mann kann dem Trieb immer wieder nicht widerstehen,
    bis mann es kann, frau auch ;)

    habe mal von früher gelesen, dass manche der Isis-Priester-Anwärter sich
    eigenhändig kastrierten, um nur ihrer Göttin zu gehören
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden