1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Anthroposophische Medizin

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Seraphir, 24. November 2008.

  1. Seraphir

    Seraphir Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2008
    Beiträge:
    368
    Ort:
    Horn
    Werbung:
    Kann mir das bitte jemand genau erklären. Also aus der Praxis. Hilft es?
     
  2. braunbärin

    braunbärin Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2008
    Beiträge:
    262
    Ort:
    Lüneburg
    hi, also ich hab für meine kinder gute erfahrungen mit der "kindersprechstunde" (buch über anthrosposophische mediz.) gemacht. tolle alte hausrezepte. in der homöoptahie, die auch verwendet wird, hab ich nicht so gute erfahrungen gemacht, weil die potenzen sehr klein sind, alles d-potenzen, ich steh eher auf c-potenzen aus der klassischen homöopathie. allerdings find ich die empfohlenen komplexmittel wie z.b. ferrum phosphiricum comp. sehr hilfreich bei ohrenschmerzen, die kommen im anfangsstadium. da hab ich bei meinen kids auch gute erfahrungen gemacht...mehr kann ich nicht sagen. liebe rüße, braunbärin
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen