1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

anfänger

Dieses Thema im Forum "Schamanismus" wurde erstellt von Dahla, 2. Juni 2004.

  1. Dahla

    Dahla Guest

    Werbung:
    Hallo
    ich habe hier im forum schon einiges gelesen über schamanische reisen und krafttiere.
    ich suche auch mein krafttier .
    wie macht ihr es wenn ihr eine reise antretet?
    ist es bei euch ganz leise oder hört ihr alle musik dazu?
    oder auch etwas anderes???
    und wo seit ihr zuhause oder in der natur?
     
  2. Patric

    Patric Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2004
    Beiträge:
    147
    Hi!

    Es spielt bei mir keine Rolle wo. Manchmal in der Natur, laut oder leise... Manchmal zu hause, laut oder leise... Je nach dem, wie man sich halt wohl fühlt. Manchmal mit Hilfe von Trommeln, manchmal ohne und manchmal mit Hilfe von Bewustseinserweiternden Drogen, aber das auch eher selten.

    Und wie sieht es mit Dir aus? Bzw. wieso stellst Du diese Frage?

    Greatz, Schamane
     
  3. Dahla

    Dahla Guest

    ich habe noch keine reise gemacht.
    mich interresiert es wie ihr so eure reisen beginnt was euch dabei unterstützt.
     
  4. Patric

    Patric Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2004
    Beiträge:
    147
    Hmmm... Maile mich mal unter me@shamanmystery.net an, ich sende Dir was dass gut zur Einführung ist...

    Greatz, Schamane
     
  5. Sitanka

    Sitanka Guest

    Hallo Dahla,


    Du bist auf der Suche nach Deinem Krafttier. Am besten ist es, wenn Du jemanden der erfahren ist im Reisen, begleitet. Dieser Mensch sollte wenn möglich Dich auf der Trommel begleiten, weil Du Dir vielleicht leichter tust, wenn Du auf der Trommel begleitet wirst. Durch die Schwingungen der Trommel ist es leichter in einen Tranceähnlichen Zustand zu kommen und dadurch kannst Du auf die Reise gehn, was auch immer Du wissen möchtest, oder auch wenn Du auf der Suche nach Deinem Krafttier bist.

    Wenn Du mehr darüber wissen möchtest, schicke mir eine private Nachricht oder eine E-Mail.

    viel Glück und Spass beim Reisen, Ka-The
     
  6. akascha86

    akascha86 Guest

    Werbung:
    ich bin kein schamane sondern adept aber mein krafttier hab ich ohne reisen bekommen....evt eine sehr einfache methode für anfänger!!
    melde dich bitte wenn du mehr wissen möchtest !!
    grüsse Dr.T. :zauberer1 (weiss magier)
     
  7. Pendragon

    Pendragon Guest

    Hallo Dhala,


    Nun um eine Reise zu beginnen, benötigst du als aller erstes eine Art innere Ruhe, eine art Schema, oder Wegweiser wie du beginnen sollst.

    1. Möglichkeit: Ich persönlich empfele eine Treppe mit 100 Stiegen an der Anzahl.

    Diese gehst du im Kreis immer weiter runter, bis du eine Art Tür erreichst diese sperrst du auf und gehst hindurch, es kann auch sonst jedweiige öffnung sein.

    Es liegt an dir...

    2. Möglichkeit: einen Wirbel, lass dich von ihm erfassen, runter oder hochziehen. Lass dich in die anderwelt reinziehen...

    3. Möglichkeit: der Leere Blick, Schaue auf einen Punkt, nur fixiere ihn nicht zu sehr... Schaue ins Leere und lass dich von ihm erfassen...

    Funktioniert alles sehr gut. Entweder mit oder ohne Musik, mit oder ohne Drogen, mit oder ohne Lärm.

    Mfg

    Pendragon


    P.S. Falls Fragen sind: ===> mailto: Pendragon@gmx.at
     
  8. Gedanke

    Gedanke Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2004
    Beiträge:
    79
    Ort:
    Rastatt
    Hm.
    Wieso hinterlassen alle ihre E-Mail Addy?
    *nix bei denk*

    Krafttier.
    Ist das nicht das Tier, was man am häufigsten in seinen Träumen sieht?


    mfg
     
  9. Beta See

    Beta See Guest

    Hallo!
    Ich habe einige Fragen an euch obwohl ich mir nicht sicher bin ob es auch das richtige Thema zu diesem Thread ist.
    Wie nehmt ihr eure Reisen wahr?


    Mein Problem (mehr oder weniger) ist, das ich auf meinen Reisen immer nur schwarz-weiß sehe. Alles ist sozusagen eine Masse aus hell und dunkel.
    Ich kann Formen erkennen und kann auch sehen das sich diese bewegen doch kann ich nicht erkennen was das für Wesen sind (wenn es denn Wesen sind).
    Wenn ich eine Reise in der Rückenlage antrete sehe ich auch die Reise aus dieser Sicht. D.h das z.B auch die Wesen auf mich herab blicken. Ich hatte noch nie eine andere Sicht. Alles geschah in meiner Ausgangsposition.
    Alles was ich erkennen kann ist unscharf (ich kann sozusagen erraten was ich sehe).

    Außerdem habe ich noch nie mein Krafttier kennen gelernt bzw. gesehen.
    Einmal hatte ich gedacht etwas erkannt zu haben. Ich bin mir aber noch immer nicht sicher. Es sah aus wie ein rennendes Pferd und eine Schlange. Ein Hirsch und ein Schwein waren auch schon dabei. Aber wie gesagt bin ich mir nicht sicher ob es nur Einbildung war (man konnte nur Formen erkennen keine Farben sehen oder so)
    Es hat sich mir auch noch nie eine Landschaft oder Ähnliches offenbart.

    Ich finde das schon etwas seltsam. Mache ich vielleicht irgendetwas falsch?
    Ich denke schon, das dass was ich tue schamanische Reisen sind denn ich habe dann ein anderes Körpergefühl und ich bemerke die Raumveränderung bzw. das sich etwas verändert.

    Bei meinem Krafttier dachte ich erst es sei ein Hund weil mich schon von klein auf diese Tiere faszinierten. Doch ich habe vor kurzem den Verdacht dass es ein Pferd sein könnte da sie sich in meiner Gegenwart recht ungewöhnlich verhalten. Fremde Pferde die mich überhaupt nicht kennen kommen auf mich zu, beschnuppern mich, sehen mich lange an, suchen meine Hände nach Futter ab, laufen mir nach(wenn die Möglichkeit dazu besteht), schmusen ect. 1. finde ich es seltsam das sich fremde Pferde mir gegenüber so vertraut verhalten 2. habe ich mich nie wirklich für Pferde interessiert(also nicht wie bei den Hunden) 3. ich habe auch nicht wirklich die Gelegenheit ein Pferd regelmäßig zu sehen.
    Bei Hunden konnte ich noch nie so ein hingebungsvolles Verhalten beobachten.( Trotzdem mag ich sie noch :rolleyes: )
    Träume in denen gehäuft ein bestimmtes Tier erscheint hatte ich bisher noch nicht. Da sich ja Krafttiere auch in Träumen zeigen können.

    Nun weiß ich nicht ob das Pferd (durch dieses "Zeichen") mein Krafttier sein könnte da ich es ja auch nie wirklich in meinen Reisen angetroffen habe.
    Kann es auch sein, das ich überhaupt kein Krafttier habe?
    Ich bin in schamanischem Reisen noch recht unerfahren. Das könnte auch der Grund sein warum ich so unklar "sehe".

    Jetzt noch mal meine Fragen zum Reisen:


    Aus welcher Sicht seht ihr eure Reisen?

    In welcher Haltung beginnt ihr eure Reisen und verändern sich diese im schamanischem Bewusstsein?

    Seht ihr eure Reisen in Farbe und könnt ihr alles erkennen?

    Wie habt ihr gewusst dass es euer Krafttier ist?

    Könnt ihr mir Tipps geben die mir helfen meine Wahrnehmung zu verbessern?


    Fürs erste ein langer Text..... :romeo: ......und viele Fragen.

    Ich danke erst einmal fürs "zuhören". Ich freue mich auf jede Antwort von euch und wäre sehr dankbar für Hilfe, da mich vor allem mein Krafttier sehr interessiert.

    Gruß und alles Liebe :roll:
    Kate
     
  10. Aine

    Aine Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    208
    Ort:
    Co. Leitrim, Irland
    Werbung:
    Hallo Kate,

    das ist ja ziemlich ungewöhnlich, was Du beschreibst... Also, dass du deine Reisen aus der Perspektive wahrnimmst, in der Du Dich in dieser Realität befindest.... Irgendwie witzig.... Nicht bös gemeint! *zwinker*

    Liegst Du dann auf Deinen Reisen auch einfach nur da? Oder bewegst Du Dich in der anderen Welt...? Ich meine, es müsste Dir eigentlich möglich sein, Dich bewusst in der anderen Welt in eine andere Haltung zu bewegen, ohne dass Du Deine Haltung in dieser Realität veränderst. Aber vielleicht stört es Dich ja auch garnicht....?! *grübel* Naja, falls doch, verändere einfach Deine Haltung in der NAR... Das geht schon! Oder Du reist einfach im Sitzen, das geht auch völlig problemlos!

    Ich sehe mich bei den Reisen manchmal selbst von außen, wie ich da so herumlaufe und sitze und mach und tu.... Meistens aber sehe ich aus meiner Perspektive, was auch immer ich gerade tue. Wenn ich also in der NAR liege, sehe ich aus der liegenden Sicht, u.s.w. Aber mit meiner Körperhaltung in dieser Realität hat es nicht zu tun...

    Zu Anfang bin ich immer im Liegen gereist. Es ist zu Beginn einfacher, weil man sein Körpergefühl in dieser Realität nicht so sehr unter Kontrolle haben muss. D.H. das "Wegsacken" wenn man in Trance fällt, wirkt sich nicht weiter aus... Wenn man sitzt oder steht kann es einem schon mal passieren, dass einem der Kopf wegsackt, oder im Stehen gar die Beine.... Das ist etwas unangenehm.... *lächel* Aber mit der Zeit lernt man ganz gut, zugleich in der NAR unterwegs zu sein, und den Körper in dieserRealität zur gleichen Zeit zu beherrschen... So reise ich inzwischen in jeder Haltung... Je nach Anlass... Am liebsten aber immer noch im Liegen!

    Haustiere sind normalerweise keine Krafttiere.... Also Hunde eher nicht.... Vielleicht gibt's Ausnahmen...?! Bei Pferden eher Wildpferde.... Aber häufig haben die Tiere, die man gern hat, oder die einen gern haben, nicht unbedingt etwas mit den Krafttieren zu tun... Die Krafttiere findest Du wirklich am besten auf der schamanischen Reise... Ja, und Du gehst speziell mit diesem Vorsatz los, reist EXTRA dafür, und wenn Dir dann ein, oder mehrere Tiere begegnen, fragst Du sie einfach ganz direkt, ob sie auch wirklich Dein Krafttier sind. Wenn die Antwort "Nein" lautet, suchst Du weiter, wenn sie "Ja" lautet, prima, dann guckst Du mal, ob Du das Tier gleich noch besserr kennen lernen kannst....

    Die Wahrnehmung in den anderen Welten wird sicher mit der Zeit deutlicher... Insbesondere, wenn Du Dir vor der Reise jedesmal einen Vorsatz machst, was Du dort überhaupt willst.... Wenn man diesen nämlich nicht hat, werden die Reisen häufig etwas "schwammig" in der Deutlichkeit, weil man zum Teil in Schichten der NAR gerät, die einfach "schwammiger" sind....! Darum, immer mit Vorsatz (Intention) losreisen, dann geht's schon!

    Gehst Du nach UNTEN, wenn Du reist? Die Krafttiere findest du nämlich normalerweise in der unteren Welt.... Darauf könntest du auch mal achten.... Um nicht in den "schwammigen" Schichten zu landen!

    Liebe Grüße und viel Erfolg weiterhin,

    Deine Rhi :zauberer1
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen