1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kontakt zum Krafttier verloren?

Dieses Thema im Forum "Schamanismus" wurde erstellt von Kolibri_8, 8. November 2015.

  1. Kolibri_8

    Kolibri_8 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2015
    Beiträge:
    114
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben,

    ich machte Erfahrungen mit Krafttieren schon vor Jahren, war jedoch etwas damit überfordert...

    Vor einem Jahr tauchte ein bestimmtes Krafttier auf und diesmal hatte ich mich voll und ganz darauf eingelassen. Nach einem sehr intensiven halben Jahr, indem mir mein Krafttier zeigte was ich an mir selbst ablehne und mir Einblicke gab, warum ich eine chronische Erkrankung habe, verabschiedete es sich. Nur nicht während einer "Reise" sondern bei vollem Tagesbewusstsein, während ich zur Arbeit ging. Ich war richtig geknickt...mein Krafttier meinte das ich jetzt so weit bin...

    Seitdem nehme ich meine Krafttiere nicht mehr visuell war und "reise" auch nicht mehr. Ich spüre und fühle mein Krafttier nur in manchen Situation.

    Daher meine Frage: Zeigen sich Krafttiere visuell bei mir nur in absoluten Krisen und Notsituationen der Seele?
    Wenn ich meine Krafttiere noch spüre, wie pflege ich den Kontakt weiterhin?

    Lg
    Kolibri
     
  2. GrauerWolf

    GrauerWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2014
    Beiträge:
    13.847
    Die Frage kannst Du Dir nur selbst beantworten.

    Wie machst Du es bei guten Freunden? Besuchen oder einladen, zeigen, daß man Wert auf ihre Gesellschaft legt. Ich komme im Augenblick umständehalber auch wenig zum Reisen, aber bei einem Waldspaziergang lade ich mein KT ein, mich zu begleiten und teilzuhaben. Ansonsten? Ein Morgengruß, ein "Gute Nacht!"... Klingt vielleicht albern, ist es aber nicht. Auch die Spirits schätzen Höflichkeit, Freundlichkeit und Aufmerksamkeit. Sie sind keine Angestellten, die nur zur Arbeit herangezogen werden. Loser Kontakt ist also eigentlich immer vorhanden...

    LG
    Grauer Wolf
     
    Almaz, Anevay, Grey und 4 anderen gefällt das.
  3. Amarok

    Amarok Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2014
    Beiträge:
    5.933
    Unterscheiden lernen zwischen KT und Helfern.
    Was Du beschreibst klngt eher nach (zeitlich vorhandenen) Helfertier.
    Kontakt pflegen: Frag Dein Tier.
     
    Waldkraut und GrauerWolf gefällt das.
  4. GrauerWolf

    GrauerWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2014
    Beiträge:
    13.847
    Das geht oft durcheinander. Deshalb rede ich lieber vom Totem. Wobei ich zu meinen "Helfern" auch gute Kontakte und Freundschaft pflege, auch zu ihren weltlichen Pendants. Es ist ein Geben und Nehmen, nicht nur ein Nehmen...

    LG
    Grauer Wolf
     
    Amarok gefällt das.
  5. Kolibri_8

    Kolibri_8 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2015
    Beiträge:
    114
    Danke für eure Antworten :)

    @GrauerWolf: Das mit dem Grüßen mache ich auch, nur oftmals denke ich, dass das zu wenig ist, weil ich immer noch sehr tiefe Dankbarkeit meinem Krafttier gegenüber empfinde.

    @wandervogel: mhhh..diese Frage hatte ich meinen beiden Krafttieren auch mal gestellt, ob es da eine Unterscheidung gibt. Da kam nur friedliches Schweigen und ich hatte es so verstanden, dass die Unterteilung in KT und HelferKT nicht so wichtig ist...

    lg
     
  6. Amarok

    Amarok Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2014
    Beiträge:
    5.933
    Werbung:
    Sicher.
    Weisst doch aber auch, dass gern mal alles (beides) wild zusammengewürfelt wird.
    Totem benutz ich fast garnicht den Begriff, 1. zu "indianisch" vorgeprägt (siehe Totempfähle usw) 2. Kann von den westl. Schamanzen eh nur ein Bruchteil was damit anfangen, was dahintersteckt.

    Ansonsten: d´accord, klar *lach*
     
    GrauerWolf gefällt das.
  7. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.677
    Ort:
    Berlin
    Arbeitest du schamanisch?
    Wenn nicht, brauchst du keine Verbündeten.
    That's all.
     
    Grey und Glückskeks333 gefällt das.
  8. Fee777

    Fee777 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2010
    Beiträge:
    5.266
    Ort:
    Avalon
    Bist du da sicher ?

    Ich meine sind Verbündete nur für schamanisch Arbeitende da ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. November 2015
    Kolibri_8 gefällt das.
  9. Kolibri_8

    Kolibri_8 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2015
    Beiträge:
    114
    Was meinst du mit schamanisch arbeiten? Das ich Schamanismus praktiziere? Nein. Ich interessiere mich nur dafür, weil eher die Krafttiere wohl mit mir arbeiten und mit einem jahrelangen Gefühl, ob ich will oder nicht.
     
    Fee777 gefällt das.
  10. GrauerWolf

    GrauerWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2014
    Beiträge:
    13.847
    Werbung:
    Es gibt Völker, die davon ausgehen, daß jeder ein Totem oder auch Krafttier, wenn man so will, hat. Nur, wer nicht schamanisch aktiv ist, kennt es gewöhnlich nicht...

    LG
    Grauer Wolf
     
    Fee777 gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen