1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Anch

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von Swirley, 6. Januar 2011.

  1. Swirley

    Swirley Guest

    Werbung:
    Das Symbol Anch, kennt ihr sicherlich.. Schön, mir ist jedoch aufgefallen das es mir folgt, ich sehe es oft. Verformt mit irgend einer Schnur usw., aber mich lenkt immer etwas damit ich genau dort hinschaue und es sehe. Zufall ist es sicher nicht, als ich das erste mal diese Form sah, musste ich erst suchen und fragen was das ist. Bis ich mir gesagt worden ist das Symbol heißt, Anch.

    Ich sah es auch oft Schwarz, ist irgendwie ein unheimliches Symbol. Auf den Bildern vielleicht nicht, wie ich es sah jedoch schon. Gefühl nach fühlt sich das an wie der Tod wenn ich es sehe.
    Vom Tod selbst habe ich natürlich keine Angst, weil ich schon mal gestorben bin.



    Was könnte mir jemand damit sagen wollen?
     
  2. Jaiden

    Jaiden Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2009
    Beiträge:
    84
    Hi, liess mal hier nach: de.wikipedia.org/wiki/Anch

    Im Wesentlichen ist es das Zeichen des Lebens, also grundsätzlich nichts schlimmes.
    Vielleicht erscheint es Dir, damit Du Dein Leben selber evtl. aus einem anderen Blickwinkel betrachten sollst.

    Ich selber kenne es, wenn man sich zu intensiv mit Dingen oder Geschehnissen befasst, die einen emotionell vielleicht mehr belasten, als man im Moment zugeben möchte.
    Dann "verfolgen" einen Bilder, Zahlen oder Erinnerungen, das ist dann schon fast beängstigend.

    Am besten ist es, wenn Du für dich selber den Grund erforschst.
    Doch wenn es sich unangenehm anfühlt, dann lass diese Gedanken oder Empfindungen besser ruhen und widme dich wirklich angenehmen Sachen, wo man positiv einwirken kann :)
     
  3. Swirley

    Swirley Guest

    Ja so weit ging ich auch schon, doch ich wollte nix von dem Anch, es will was von mir. Es hat mich ja aufmerksam gemacht. Ich habe mich nie mit sowas überhaupt befasst, es fing selbst an mich aufmerksam zu machen, in dem das selbe immer wieder passiert ist, bis ich verstand das man sowas nicht mehr Zufall nennen kann.

    Grund erforschen könnte Jahre dauern, so viel Zeit habe ich nicht. Es gibt einfach zu viele Gründe und welcher Grund genau es bewirkt, tja keine Ahnung.

    Ich habe es in wiki gelesen, doch ich verstehe nicht was es mit mir zutun haben soll? Es, was ich nicht verstehe was es mir sagen will. Ein Anch ist schön und gut... Doch ich kann nichts damit anfangen. Ich habe nur ein Gefühl des Todes wenn ich es sehe, auf den google Bildern fühl ich eigentlich garnichts. Nur wo es mich aufmerksam macht, dort fühl ich es intesiv. Es weckt in mir ein Schwarzes und Dämonisches Gefühl irgendwie...


    Mein Problem ist, was es mir sagen will.
     
  4. Marjul

    Marjul Guest

    Hallo Swirley

    was ein Symbol für dich bedeutet, weiß ich natürlich nicht. Ich kann nur erspüren, was es für mich bedeutet. Vielleicht kannst du damit etwas anfangen?

    Für mich steht das Anch für die Einheit von Leben und Tod. Wie ein Baum wächst es in die Höhe, breitet seine Zweige bzw. Arme aus - wie ein Mensch sieht es auch aus, oben wäre dann der Kopf. Das ist der Aspekt "Leben": Wachstum, Geborgenheit, Wiederkehr (dargestellt in der Schleife). Der Aspekt "Tod" zeigt sich für mich in der waagerechten Linie: die aufsteigende Lebens-Linie wird durchkreuzt, abgeschnitten. Damit ist es aber nicht zu Ende: die Schleife symbolisiert für mich Ewigkeit.

    Herzliche Grüße
    Marjul
     
  5. madma

    madma Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2010
    Beiträge:
    4.495
    Nimm einfach diese Schnur,als gehöre sie dir,so ist dein,was Anch für
    dich,die deine Erkenntnis bedeutet,die nur du finden kannst,
    schau ruhig mal öfter hin,wechselt sich aus dem Schwarz,
    in viele Farben,wie das Farbenspiel eines Chämelons,
    ständig wechselnd sich,so erkenne diese Schnur,die,die deine ist,was
    Anch für dich in dir fühlend ist....so schau hin könnte leuchtend strahlen
    so die Vielfältigkeit des einmaligen Chämelons
    alles Liebe dir madma
     
  6. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Werbung:
    Hier Hieroglyphe "Ankh" setzt sich zusammen aus der Hieroglype schenu, die den Sonnenlauf darstellt und ungefähr soviel bedeutet wie "wird von der Sonne umkreist" (<- in dem Sinne abgewandelt auch als Kartusche für den Pharaonamen), also in ungefähr soviel wie "das Zentrum des Seins", aber auch, "in einen Kreis eingefasst", also den Lebenskreis darstellend und daraus abgeleitet auch "Ewigkeit"
    [​IMG]

    und der Hieroglyphe "djed", was Langlebigkeit, Beständigkeit, "etwas von dauer" beudetet, ist aber auch, als Symbol des Osiris ein Zeichen des Todes, des Jenseits (das ja, zumindest für die Ägypter auch das einzige war was ewig ist und die Ägypter das Leben nach dem Tod als das wahre Leben betrachteten)

    [​IMG]
     
  7. Neliah

    Neliah Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2009
    Beiträge:
    25
    Hallo Swirley,

    laß es nicht zu einem Problem werden. Warum muß es eines sein? Du bist darauf aufmerksam geworden und kannst Dich mit der Bedeutung dieses Symbols beschäftigen, Du weißt nun, es ist die Lebensschleife und steht für das unendliche Leben, das Weitergehen, den endlosen Kreislauf. Daß Du damit Tod verbindest, könnte schlicht bedeuten, daß Du versuchen sollst, Dir darüber klarzuwerden, was Tod für Dich bedeutet. Glaubst Du an ein Weiterleben, an Reinkarnation? Vielleicht ist das ein Thema, das Dich mehr beschäftigt, als Du glaubst und dieses kleine Zeichen ist schlicht ein Hinweis darauf, daß alles gut ist, nichts je zu Ende.

    Es ist gewiß kein Problem, denn warum sollte es eins sein? Es ist ein Zeichen, das Du in Dein Leben gezogen hast, weil Du damit eine Bedeutung verbindest, die Du vielleicht überdenken kannst und einen anderen Blickwinkel finden (das kann ich nicht beurteilen, weil ich Deinen Blickwinkel bezüglich Leben und Tod nicht kenne), damit es Dir besser geht.

    Liebe Grüße,
    Neliah
     
  8. Swirley

    Swirley Guest

    Werbung:

    Ich verstehe, dass heißt das will mich darauf aufmerksam machen, dass mein Wunsch doch in Erfüllung geht.
    An Wiedergeburten glaub ich nicht, sondern ich weiß das es passiert. Ich habe das schon selbst erlebt, das es nach dem Tod weitergeht brauch ich nicht mehr glauben, da ich es weiß.
    Mein Ziel ist mit dem Tod verbunden, deswegen frage ich so viel.

    Jetzt weiß ich was es mir sagen will.

    Danke!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen