1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Alles kann es sein und doch ist es derzeit nichts wie lange meine lieben erwacht doch

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von NichtsSein, 18. Juli 2012.

  1. NichtsSein

    NichtsSein Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2012
    Beiträge:
    514
    Werbung:
    Alles ist energie die sich aus der schwingung ihrer atome bildet, egal was es ist, das ist unser momentanes system seiner wahrscheinlichkeiten, alles um und in uns ist diese energie auf subatomarer ebene die sich ihrer gleichen pole anzieht, was zieht ein jedes wesen eurer gleichen an + oder -, positiv oder negativ, man glaubt immer alles zu wissen solange man auf ihrer oberfläche der unwissenheit schwimmt, doch man kann es erst verstehen in diesem wissen wenn man in ihrer eingtaucht ist, die die davon wissen verstehen ohnehin, alle anderen werden dem nachgehen und sich derer gedanken verrückt denken, wir lernten nur das was wir durften und nicht das was wir könnten, denkt und glaubt darüber wie ihr wollt, für unser ist alles richtig wie falsch, wir sind alle für euch da ihr lieben, nichts ist umsonst, alles hat seinen grund, warum das so ist, wie es passiert, auch bei euch im forum hier, selbst aus den noch so befestigten kriterien kann man lernen und ein dank kommt zu euch herbei, denn dank dieser euch konnten wir sich erfahren auch wenn sie noch so schlecht geglaubt wurden, weder das eine noch das andere ist existent, es ist nur programmiert in uns weil wir nichts anderes gelernt haben, wir spüren doch alle das es an der zeit "in diesem unserem sinne" ist, neues zu erfahren, zu erleben, wir haben durch unser netzwerk nach dem wir sich sehnten so vieles aufgedeckt und erfahren, ist es nicht soweit dem zuzustimmmen was wir täglich in unserem gedanken und gefühlen erfahren und seinsehen zuzustimmen, wir wissen schon so vieles und unser herz schwingt in der höchsten instanz der überzeugung das es an der zeit ist dieses etwas neue aufzudecken, es ist in uns jeden einzelenen der davon überzeugt ist, wir sind im wissen das es eine welt, ein leben ohne schuldgefühle gibt, warum leben alle in ständiger schuld darum ? warum befreien wir uns nicht endlich davon ?

    Ich bin kein guter schreiber und dennoch versucht es die aufmerksamkeit auf unser bewusstsein zu lenken um einen kleinen teil davon zu ändern

    Die höchste Instanz desSeins wünsche ich euch allen
     
  2. Nuss

    Nuss Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. April 2009
    Beiträge:
    3.834
    Ort:
    wien
    es gibt nur dich.
    wen willst du also überzeugen?
    :)
     
  3. NichtsSein

    NichtsSein Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2012
    Beiträge:
    514
    es konnte auf dich lenken liebste/er Nuss sonst würdest du nicht davon schreiben oder dich des wertes empfinden darüber zu denken

    wunderbar
     
  4. Nuss

    Nuss Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. April 2009
    Beiträge:
    3.834
    Ort:
    wien
    es war immer da:)
    never born, never died..
     
  5. NichtsSein

    NichtsSein Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2012
    Beiträge:
    514
    so danke ich dir,
    es war schon immer da,
    es war es mir wert davon zu schreiben
     
  6. NichtsSein

    NichtsSein Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2012
    Beiträge:
    514
    Werbung:
    auch für mich ist es eigenartig, aber wunderbar davon zu schreiben:) aber aber, warum nicht, für das sind wir doch hier

    ja ich empfinde es als eigen-wunderschön trotz all dieser negativen erfahrungen davon zu schreiben xD
     
  7. Nuss

    Nuss Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. April 2009
    Beiträge:
    3.834
    Ort:
    wien
    enjoy:)
     
  8. NichtsSein

    NichtsSein Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2012
    Beiträge:
    514
    meines wollte immer ein thema auf unsere angelernte sichtweise dieser gesellschaft lenken, ohne ein negatives oder positives urteil davon abzugeben, ich finde das beide seiten dazu gehören, sowohl das + als auch das -, meines stellt vieles in seinen raum und versucht mit euch, wenn möglich auf neues zu kommen ohne jeglichen zu beschränken, dessen bewusst bin mir auch das es eigen geschrieben ist, aber ich versuche es so zu schreiben das es niemanden angreift und dennoch beide seiten erreicht, denn ausserhalb meiner umwelt sind viele noch nicht bereit dafür oder verstehen es noch nicht so ganz, versuche im kollektiven jeglicher art zu schreiben,
    ja klar geht es um meines den aus diesem schreibe ich, also bitte ich nicht aus dem ego-zentralen-denken zu denken, das obige war meine sichtweies dieser unseren welt aber nicht als angriff gedacht
     
  9. Nuss

    Nuss Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. April 2009
    Beiträge:
    3.834
    Ort:
    wien
    denken ist immer aus dem ego-zentralen.
    das mein ich wertfrei.

    warum leben wir in ständiger schuld?
    warum befreien wir uns nicht davon?

    ist es das warum?


    ist es das wie?

    schuld ist ein schwerer brocken
    scham ist ein schwerer brocken..

    weisst du wie?
    weisst du warum?

    das wie ist so einfach wie ungewollt.
    die antwort auf das wie
    lautet nämlich:
    es gibt kein entkommen.
    und das scheint mehr horror zu sein als gnade..
    gnadenlose gnade.

    das warum (all das)?
    führt ins nichts (und alles)
    dort verbrennt die frage.

    lg
     
  10. NichtsSein

    NichtsSein Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2012
    Beiträge:
    514
    Werbung:
    naja Liebe/er Nuss wissen wie oder warum wäre zu einfach dann würde ich davon schreiben, wir sind hier in dieser dichte auf diese welt gekommen, ich könnte auch nur für mich hier schreiben ,aber dieses würde diesen ego-zentralen-denken mehr gleichen als meinem kollektiven bewusstsein, wäre es nicht so wäre alles doch um vieles einfacher mal sozusagen, meines könnte nicht das wie oder wieso beschreiben für alle anderen, aber durch meine erfahrungen könnte es einen puzzlestein beschreiben das ein großes bild beschreibt weshalb und warum alles so ist wie es ist, ob es wer glaubt oder nicht müsste sich jeder selber davon überzeugen, denn aus dieser gesellschaftlichen dichte holte ich mir meine eigene überzeugung, warum viele so sind wie sie sind, ich wandelte meines negatives lebens um denn sie sind wichtig für mich wie auch für jene die in dieser dichte "phase" sind, egal wenn ich all das beschreiben würde, würde es nur um mein eog-zentrales denken gehen, ich meine es echt nicht schlecht hier warum meines hier schreibt, selbst mein ego liest sich alles 10x durch um einzusehen was es da geschrieben hat, ich finde es selber immer wieder aufregend was mein wahres ich hier schreibt, oder andere wie es nennen ego, oder wie es meines nennt unterbwusstsein, ah ne ne dieses nichts führt nicht in dieses gnadenlose nichts, den wenn man lernt und erkennt aus dem schlechtesten das beste zu machen dann sieht man das leben wie es ist, ich bin wunderbarfroh über deine fragen, ich mach keinen unterschied zwischen mir und dir, meines lernt aus den kleinsten sachen die vieles ausmachen, warum das ich könnte auf viele fragen viele antworten geben doch die eigene selbstüberzeugung macht mehr aus als alles was man erfährt, alles negative wäre ein leichtes entkommen, man soll aus den schweren situatuinen lernen damit man es später leichter hat, ich will dich nicht belehren ich will niemanden belehren, ich will auch niemanden überzeugen, ich kann nur ein ruck aus meinen eigenen erfahrungen sein, überzeugen muss sich jeder selber, obwohl ich vom "muss" nicht so überzeugt bin, ich bin mir essen bewusst meine liebsten das alles eigen geschrieben ist, aber das schreibt euch meine seele, mein unterbewusstsein, nennt es wie ihr wollt, göaubt wie ihr wollt, lasset es seinw ie ihr es wollt
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen