1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Adler als Krafttier???

Dieses Thema im Forum "Schamanismus" wurde erstellt von TatiRi, 29. März 2006.

  1. TatiRi

    TatiRi Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2005
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Burgenland (Ö)
    Werbung:
    :confused: Hallo!

    Ich hatte am Sa. meine erste schamanische Reise und habe sie sehr intensiv erlebt. Ich hätte sehr viele Fragen zu dem was ich erlebt habe.
    Vorerst wäre mir wichtig zu wissen was der Adler als Krafttier bedeutet.

    Wäre spitze wenn ihr mir helfen könntet.

    LG
    TatiRi
     
  2. eugenique

    eugenique Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    2.149
    Ort:
    Uferstrasse 30 A
    Ich würde selbst Ihn fragen... :)
     
  3. TatiRi

    TatiRi Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2005
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Burgenland (Ö)
    Danke für den Tipp! :)
    Ich werds versuchen

    LG TatiRi
     
  4. Sitanka

    Sitanka Guest

    frag den adler, oder setz dich mal hin, was bedeutet er für dich. wenn du (sei es auch nur im fernsehn oder auf fotos) einen adler siehst, was verbindest du mit ihm, du hast sicher eine vorstellung.

    gut wenn du das mal hast, dann frag ihn selbst, er ist schließlich jetzt ein teil von dir, setz dich mit ihm so viel es möglich ist in verbindung und bring über ihn was in erfahrung.

    du kannst uns ja daran teilhaben lassen, welche erfahrungen du mit deinem krafttier hast und in ein paar wochen sag ich dir von indianischer sicht, was der adler als krafttier bedeutet.

    was mich auch noch interessiert, wenn du so viele fragen hast, warum hast du sie nicht gleich bei dem seminar oder nach der reise gestellt, vielleicht hättest du dort gleich noch wichtige infos bekommen.
     
  5. TatiRi

    TatiRi Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2005
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Burgenland (Ö)
    Hallo Sitanka!

    Danke! Ich habe mir schon überlegt was ich mit dem Adler verbinde. Noch während der Reise habe ich Freiheit, Weitblick und über den Dingen stehen damit verbunden. Die Reise war für mich sehr emotional und ich habe sie wirklich sehr intensiv und "real" erlebt. Deshalb war ich danach ziemlich verwirrt und habe nicht gleich beim Seminar gefragt was es bedeuten könnte. Ich habe aber ehrlich gesagt auch deshalb nicht gefragt, weil ich ziemlich gehemmt bin vor anderen, und besonders vor einer großen Gruppe von fremden Menschen, zu sprechen. Aber dieses Problem, habe ich unter anderem, auch zu einem Thema des Heiltages gemacht und ich glaube und hoffe das es schon besser wird.

    LG
    TatiRi
     
  6. Palo

    Palo Guest

    Werbung:
    Schon wieder, ich hatte ja bereits einmal ein Verständigungsproblem.
    Was der Adler, sollte er überhaupt das Krafttier des Threaderstellers sein, für einen Sinn und Zweck hat, ist nur für den Threadersteller von Bedeutung und von ihm/ihr alleine in Erfahrung zu bringen.
    Das Arbeiten mit Krafttieren hat nichts mit dem Runterrantern von Textzeilen aus irgendwelchen Büchern zu tun und hat auch nichts mit irgendwelchen romantischen Vorstellungen, die hier so gerne gepostet werden, zu tun.

    Wenn ich mich schamanisch orientiere und schamanisch arbeiten will, was für mich der Sinn hinter der Suche nach Krafttieren ist, dann muss ich mir auch die Mühe machen, dies zu ergründen und zu lernen, mit diesen zu arbeiten.
    Unter arbeiten verstehe ich dabei etwas anderes, als wie sich Bücher zu kaufen um zu erlesen, wofür dieser oder jener Helfer steht.

    Gruß
    Palo
     
  7. Sitanka

    Sitanka Guest


    keine angst, ich weiß schon das es so ist, deswegen kann ich ihm ja auch mitteilen, welche sicht der dinge andere kulturen im vergleich haben. es sollte ja auch nur als vergleich dienen, was gibt es daran auszusetzen.

    als ich damals angefangen hab, hat mir das sehr weitergeholfen. ich habe mich selbst damit auseinander gesetzt und mir später ein buch gekauft. so hatte ich dann noch zusätzliche infos, die mir selbst wichtig waren.

    ich hab ja nicht gesagt was er zu tun hat, ich habe ihm nur die möglichkeit eröffnet, dass wenn er möchte es sich später von einer anderen sicht ansieht.

    wie gesagt mir hat es weitergeholfen und die möglichkeit besteht ja durchaus, dass es ihm auch weiterhilft. du kannst ja nicht von dir ausgehn, vielleicht hat´s für dich ja nicht gepasst.
     
  8. eugenique

    eugenique Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    2.149
    Ort:
    Uferstrasse 30 A
    Der Adler - ist OK :)

    Mir gefällt es,
    wie Er der Realität ins Auge schauen kann ! :)
     
  9. Palo

    Palo Guest

    Hallo Sitanka,

    wenn ich eines gelernt habe, dann dies, das es Zeit und Ausdauer braucht die kleinen Puzzleteilchen zu einem Ganzen zusammenzuaddieren, so dass sich ein Sinn dahinter ergibt.

    Offen zu sein und sich mit entsprechender Literatur und Menschen, die ebenfalls schamanisch arbeiten, auszutauschen ist gut und auch richtig, dennoch die Lösungen ergeben sich nicht daraus.
    Die Antworten erhält man auf vielerlei Art und Weise, in Kombination von NAW und AW. Wichtig dabei die Bodenständigkeit zu behalten und nicht abzuheben. Schattenarbeit ist wieder mal wie überall das A und O.

    Auch gemeinsames Reisen kann hilfreich sein und vielleicht auch Ängste und Unsicherheiten abbauen.

    Insofern hast du vollkommen recht. Nur letztlich ist es so, das die Antworten sich eben nicht aus Büchern ergeben.
    Bücher über Krafttiere hab ich auch gelesen, geholfen haben sie nicht, wie könnten sie auch?
    Es wäre schön, für alles Antworten zu erhalten ob in der Literatur oder auch von Menschen, nur leider können diese nur Anhaltspunkte oder auch entsprechendes Hintergrundwissen vermitteln, die Arbeit wird dir niemand nehmen. Zum Glück.

    Ashé
    Palo
     
  10. Sitanka

    Sitanka Guest

    Werbung:

    hallo palo,

    danke dir für deine meinung. es ist mir schon klar, dass diese antworten nicht aus büchern kommen können, logisch, das meinte ich damit ja auch nicht, sondern manchmal ist es hilfreich sie als eine art richtlinie zu nehmen, nicht mehr und auch nicht weniger.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen